DMRZ.de Ratgeber

Deutsches Medizinrechenzentrum

Wir kurbeln Ihren Geschäftserfolg an

  • Ratgeber
  • Tipps und Tricks

Wissen ist
Macht!

Für Hilfsmittellieferanten: Alle Neuigkeiten zur Hilfsmittelabrechnung

Hier finden Sie alle Infos zur elektronischen Hilfsmittelabrechnung nach § 302 – für Leistungen wie Kompressionsstrümpfe, Orthesen, Einlagen, Zweithaar u. v. m.

Hier finden Sie eine Übersicht der Bestimmungen zur elektronischen Hilfsmittelabrechnung nach § 302 mit den Kostenträgern (DTA) für Hilfsmittelerbringer. Sie erfahren z. B. wie Sie die verschiedenen Hilfsmittel – wie Kompressionsstrümpfe, Orthesen, Einlagen, Zweithaar, Bandagen etc. – mit den Krankenkassen und Kostenträgern abrechnen.

Zusätzlich erklären wir Ihnen das Genehmigungsverfahren. Mit der DMRZ.de-Lösung  rechnen Sie nach der gültigen Hilfsmittelverordnung ab. Wir haben sogar die Preise aus dem Hilfsmittelverzeichnis für Sie hinterlegt. So gelingt die Hilfsmittelversorgung Ihrer Patienten ganz leicht.

Präqualifizierung Hilfsmittel und Hilfsmittelerbringer

Weiterhin finden Sie hier News zur Präqualifizierung von Hilfsmitteln bzw. zu Veränderungen der von den Kostenträgern festgelegten Eignung.

Denn die Leistungserbringer von Hilfsmitteln müssen zur ordnungsgemäßen, fachgerechten Ausübung ihres Berufes bestimmte Anforderungen in Bezug auf die technische und persönliche Eignung und Leistungsfähigkeit / Befähigung erfüllen. Dazu müssen auch die gegebenenfalls erforderlichen berufsrechtlichen Voraussetzungen (z. B. Gewerbe- oder Handwerksrecht) eingehalten werden. Diese Anforderungen an die Leistungserbringer werden im § 126 Abs. 1 Satz 3 SGB V konkret beschrieben.

Pseudo Hilfsmittelnummer – Was ist das?

Es gibt Einzelfälle in denen für Hilfsmittelabrechnung weder eine Pharmazentralnummer (PZN) des Hilfsmittels noch eine Hilfsmittelnummer vorhanden ist. (Die Hilfsmittelnummer des Hilfsmittelverzeichnisses ist überwiegend zehnstellig). Für diese Fälle in denen weder PZN noch Hilfsmittelnummer vorhanden sind, vergibt der Kostenträger bzw. die Krankenkassen eine Pseudo-Hilfsmittelnummer.

Alle Infos über die Abrechnung von Hilfsmitteln – passend für Ihren Beruf

Weitere praktische Links für Hilfsmittellieferanten

Rückruf-Service Rückrufe erfolgen in der Regel Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessenten-Hotline 0211 6355-9087 Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessiert? Kontaktieren Sie uns!