Pflegedienstgründung

Deutsches Medizinrechenzentrum

DMRZ.de – Ihr Partner für die Neugründung

  • Umfangreiche Software zur Planung und Verwaltung des Pflegealltags
  • Bequeme DTA-Abrechnung mit den Kassen
  • Optional: Attraktive  Vorfinanzierung

Dein Erfolg
beginnt
jetzt

Pflegedienstgründung: So sparen Sie mit unserer Software viel Geld

Software für die Planung und Verwaltung eines Pflegedienstes – die muss nicht 5.000 Euro oder mehr kosten. Halten Sie den Gründerkredit niedrig, verzichten Sie auf teure Software, Server und Wartungskosten. Kommen Sie zu DMRZ.de! Unsere komfortable Pflegesoftware bietet Ihnen praktische Hilfsmittel wie Dienstplan, Pflege-App und Dokumentation. DMRZ.de können Sie immer dort nutzen, wo es Internet gibt. Und Ihre Leistungen können Sie über uns ebenfalls bequem abrechnen. 

Immer & überall
Vertragsservice
Kostenträgermanagement
Plausibilitätsprüfung
Sicherheit
Schnelle Eingabe
Arbeiten in der Cloud

Willkommen in der Cloud!

Sie erledigen die Abrechnung über DMRZ.de mit nur wenigen Klicks. Die Cloud-Software ist – unabhängig vom Betriebssystem – auf allen Geräten einfach über einen Internet-Browser einsatzfähig. Updates müssen Sie keine installieren! Sie nutzen alle Funktionen mit einem PC, Notebook, Tablet oder Smartphone – überall dort, wo es Internet gibt.

Vertragsmanagement

Verträge bereits hinterlegt

Wir hinterlegen Ihre Verträge, Sie müssen nicht stundenlang nach richtigen Positionsnummern und Preisen suchen. Auch wenn Sie uns Veränderungen in Verträgen mitteilen, übernehmen wir schnell die neuen Einstellungen im System, so dass Sie kein Geld verlieren.

MEHR ERFAHREN
Kostenträgermanagement

Die Kostenträgerdaten immer aktuell

Häufig ändern sich die Ansprechpartner und die Adressdaten der Rechnungs- und Prüfstellen der Kostenträger. Doch mit DMRZ.de bleiben Sie immer up-to-date! Durch unser bewährtes Kostenträgermanagement halten wir alle Adressdaten der Kranken- und Pflegekassen, Sozialeinrichtungen und sonstigen Kostenträger ständig aktuell.

Plausibilitätsprüfung

Auf Plausibilität prüfen, Rückläufer vermeiden

Eine praktische Plausibilitätsprüfung überwacht alle Eingaben auf formale Richtigkeit. So werden Fehler bei Abrechnungen von Beginn an vermieden. Und Abrechnungen werden dank der Plausibilitätsprüfung vonseiten der Kassen und Kostenträger weit weniger zurückgewiesen. Eine geringe Rückläuferquote von unter 0,02 Prozent spricht für DMRZ.de.

Sicher in der Cloud

Sicher in der Cloud

Wir gewährleisten, dass Versichertendaten und vertrauliche Dokumente bei uns in Sicherheit sind. Ihre Daten liegen bei uns mehrfach gesichert auf Hochsicherheitsservern in Frankfurt am Main. Mit dem dreifach geschützten Anmeldeverfahren sind Ihre Transaktionen zudem so sicher wie Ihre Bankdaten. Die Datenschutzbestimmungen für Ihre Patientendaten entsprechen den höchsten Sicherheitsanforderungen.

MEHR ERFAHREN
Schnelleingabe

Alle Daten schnell eingetippt

Doppeleingaben von Patientendaten sind passé! DMRZ.de ist so entwickelt worden, dass sich das System alle Eingaben für spätere Abrechnungen merkt. Einfach die ersten Buchstaben des Versicherten-Wohnortes eingeben, und schon bekommen Sie Vorschläge zur Adressvervollständigung – inklusive des zugehörigen Kostenträgers.

Arbeiten in der Cloud

Vertragsmanagement

Kostenträgermanagement

Plausibilitätsprüfung

Sicher in der Cloud

Schnelleingabe
Jetzt kostenlos registrieren!
Jetzt kostenlos anmelden!

Probieren Sie unsere Softwarelösungen sechs Wochen lang aus und lassen Sie sich überzeugen.

Jetzt kostenlos testen

Für Sie genau richtig: Die praktische Pflegesoftware

Der praktische Assistent für Ihre Arbeit ist die DMRZ.de Pflegesoftware. Diese besteht aus einer Vielzahl an genialen Funktionen, die Sie so nutzen können, wie Sie sie benötigen. Sie ist von überall erreichbar und nutzbar. Inklusive Einsteigerschulung vorab!

MEHR ERFAHREN

Pflegesoftware

Diese Highlights der Pflegesoftware werden Sie lieben

Alles, was Sie während des Pflegeprozesses dokumentieren, wird automatisch in die DMRZ.de Pflegesoftware übernommen. Hierzu stehen Ihnen in der Pflegedokumentation mehr als 30 Dokumente – darunter Vitalwerteblatt und BTM-Protokoll ­– zur Verfügung.

Für eine effektive Planung des Pflegealltags hilft Ihnen der Dienstplan. Diesen können Sie ganz nach Ihren Wünschen individualisieren und für eine schnelle Planung auch voreinstellen. 

Alle im Dienstplan festgelegten Aufgaben werden automatisch in die Tourenplanung übernommen. Unsere Warnhinweis-Ampel weist Sie darauf hin, sollte eine Tour ineffizient geplant worden sein.

Alle Infos zu den Pflegeterminen immer dabei – das ermöglicht die praktische Pflege-App. Ihre Mitarbeiter finden hier alle benötigten Unterlagen, von der Tourenplanung bis zu den Verlaufsberichten.

Transparente Preise – Unsere Tarife

Einfach Branche, Berufsgruppe und geplantes Abrechnungsvolumen eintragen und schauen, welcher Tarif Ihr persönlicher Preis-Leistungs-Sieger ist.

Im Pflege Basic Tarif fällt eine monatliche Gebühr in Höhe von 49,99 Euro zzgl. MwSt. an.  
In der monatlichen Gebühr ist eine monatliche Bruttorechnungssumme von 10.000 Euro enthalten.

Darüber hinaus beträgt der Abrechnungssatz für jeden weiteren Euro 0,5% der Bruttorechnungssumme zzgl. MwSt.

Im Pflege Basic Tarif gibt es keinen 0,1% Sparvorteil.

Die Abrechnung der Gebühren erfolgt monatlich im Voraus. Sie können Ihr DMRZ.de-Guthabenkonto durch Vorauszahlungen über die zur Verfügung stehenden Zahlungsmethoden aufladen.  

Die Laufzeit beträgt 6 Monate. Sie verlängert sich automatisch um weitere 6 Monate, wenn der Vertrag nicht mit einer Frist von 4 Wochen vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird.

Neben den Abrechnungsleistungen sind folgende Basisfunktionen der Pflegesoftware in der monatlichen Gebühr inkludiert: Patientenverwaltung, Leistungsplanung, Tourenplanung, App (Tourenplan für unterwegs, Leistungserfassung vor Ort beim Patienten, mobile TAN).

Bei der Bestellung eines Tarifs muss ein Servicepaket mitbestellt werden. Die Laufzeit des Servicepakets richtet sich nach der Laufzeit des gewählten Tarifs.

Pflege Basic

49,99 €

pro Monat

Inklusive 10.000 €

Abrechnungsvolumen
pro Monat

6 Monate Laufzeit

0,5 % Abrechnungssatz

für jeden Euro über 10.000 €

0,1 % Sparvorteil

Pflegesoftware

  • Patientenverwaltung
  • Leistungsplanung
  • Tourenplanung
  • App

Im Pflege Plus Tarif fällt eine monatliche Gebühr in Höhe von 99,99 Euro zzgl. MwSt. an. In der monatlichen Gebühr ist eine monatliche Bruttorechnungssumme von 20.000 Euro enthalten. 

Darüber hinaus beträgt der Abrechnungssatz für jeden weiteren Euro 0,5% der Bruttorechnungssumme zzgl. MwSt.

Im Pflege Plus Tarif gibt es keinen 0,1% Sparvorteil.

Die Abrechnung der Gebühren erfolgt monatlich im Voraus. Sie können Ihr DMRZ.de-Guthabenkonto durch Vorauszahlungen über die zur Verfügung stehenden Zahlungsmethoden aufladen.

Die Laufzeit beträgt 12 Monate. Sie verlängert sich automatisch um weitere 12 Monate, wenn der Vertrag nicht mit einer Frist von 3 Monaten vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird.

Neben den Abrechnungsleistungen sind folgende erweiterten Funktionen der Pflegesoftware in der monatlichen Gebühr inkludiert: Patientenverwaltung, Leistungsplanung, Tourenplanung, Dienstplan, Arbeitszeitkonto, Terminkalender, App (Tourenplan für unterwegs, Leistungserfassung vor Ort beim Patienten, Schichten und Termine einsehen).

Bei der Bestellung eines Tarifs muss ein Servicepaket mitbestellt werden. Die Laufzeit des Servicepakets richtet sich nach der Laufzeit des gewählten Tarifs.

Pflege Plus

99,99 €

pro Monat

Inklusive 20.000 €

Abrechnungsvolumen
pro Monat

12 Monate Laufzeit

0,5 % Abrechnungssatz

für jeden Euro über 20.000 €

0,1 % Sparvorteil

Pflegesoftware

  • Patientenverwaltung
  • Leistungsplanung
  • Tourenplanung
  • App
  • Dienstplan
  • Arbeitszeitkonto
  • Terminkalender

Im Pflege Premium Tarif fällt eine monatliche Gebühr in Höhe von 149,99 Euro zzgl. MwSt. an. In der monatlichen Gebühr ist eine monatliche Bruttorechnungssumme von 30.000 Euro  enthalten.

Darüber hinaus beträgt der Abrechnungssatz für jeden weiteren Euro bis zum Erreichen des Sparvorteil-Volumens (60.000 Euro pro Monat) 0,5% der Bruttorechnungssumme zzgl. MwSt., nach Erreichen des Sparvorteil-Volumens (60.000 Euro pro Monat) 0,1% der Bruttorechnungssumme zzgl. MwSt.

Die Abrechnung der Gebühren erfolgt monatlich im Voraus. Sie können Ihr DMRZ.de-Guthabenkonto durch Vorauszahlungen über die zur Verfügung stehenden Zahlungsmethoden aufladen.

Die Laufzeit beträgt 12 Monate. Sie verlängert sich automatisch um weitere 12 Monate, wenn der Vertrag nicht mit einer Frist von 3 Monaten vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird.

Neben den Abrechnungsleistungen ist die Pflegesoftware mit folgenden Funktionen in der monatlichen Gebühr inkludiert: Patientenverwaltung, Leistungsplanung, Tourenplanung, Dienstplan, Arbeitszeitkonto, Terminkalender, Pflegedokumentation, Messenger, Übergabebuch, App (Tourenplan für unterwegs, Leistungserfassung vor Ort beim Patienten, Pflegedokumentation, Schichten und Termine einsehen, SmartSnapp, mobile TAN, Kontaktdaten der Patienten, Übergabebuch, Messenger), Extras (Wohngruppenverwaltung, Schlüsselverwaltung, Neues Begutachtungsassessment [NBA])

Bei der Bestellung eines Tarifs muss ein Servicepaket mitbestellt werden. Die Laufzeit des Servicepakets richtet sich nach der Laufzeit des gewählten Tarifs.

Pflege Premium

149,99 €

pro Monat

Inklusive 30.000 €

Abrechnungsvolumen
pro Monat

12 Monate Laufzeit

0,5 % Abrechnungssatz

für jeden Euro über 30.000 €

0,1 % Sparvorteil

(für jeden Euro über 60.000 Euro

Abrechnungsvolumen pro Monat)

Pflegesoftware

  • Patientenverwaltung
  • Leistungsplanung
  • Tourenplanung
  • App
  • Dienstplan
  • Arbeitszeitkonto
  • Terminkalender
  • Pflegedokumentation
  • Messenger
  • Übergabebuch
  • Extras
Krankenpfleger Peter Urbild
Peter Urbild
Krankenpfleger, Rundum- und Intensivpflege Gerlach

"Auch mobil ist DMRZ.de einfach zu bedienen."

Zusätzlicher Service

Tipps zur Neugründung

Wichtige Fragen
Geschäftsräume
Mögliche Kosten
Finanzierung

Folgende Fragen sollten Sie sich zur Neugründung stellen

  • Kommt Intensivpflege in Betracht? Versuche ich direkt, mehrere Leistungen aus unterschiedlichen Bereichen anzubieten?
  • Welche Kontakte habe ich zu anderen Selbstständigen aus meinem Umfeld (Pflege, Haushaltshilfen und Betreuungspersonen)?
  • Welche Gesellschaftsform ist für mich sinnvoll? 
  • Wie decke ich die Finanzierung, wenn der Bedarf meine Mittel überschreitet?

Planung Ihrer Geschäftsräume

Auch wenn die betriebswirtschaftliche Situation nicht federführend für die Entscheidung zur Pflegedienstneugründung sein darf, muss sich jeder Gründer trotzdem fragen, welche Dienst- bzw. Geschäftsräume die richtigen sind. Machen Sie sich ausreichend darüber Gedanken, ob die Räume den angebotenen Leistungen entsprechen. 

Diese Kosten sollten Sie bei der Gründung im Blick haben

Bei der Gründung eines Pflegedienstes und auch im laufenden Betrieb fallen hohe Kosten an, die Sie berücksichtigen sollten:

  • Absicherung des Unternehmers
  • Personalkosten
  • Büroausstattung
  • Büromiete
  • Fahrzeuge
  • Reparaturen
  • Steuern und Versicherungen
  • Anschaffung einer Software
  • Werbekosten

So finanzieren Sie Ihre Gründung

Neben den klassischen Bankdarlehen gibt es Förderprogramme für Existenzgründer. Die Praxis zeigt allerdings, dass viele Banken zurückhaltend bei der Kreditvergabe an Pflegeanbieter sind. Selbst dann, wenn sie nur als Hausbank im Rahmen öffentlicher Förderprogramme fungieren sollen. Einige größere Banken kooperieren mit Existenzgründern zudem nur, wenn gleichzeitig diverse Versicherungsverträge abgeschlossen werden.

Rückruf-Service Rückrufe erfolgen in der Regel Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Hotline 0211 6355-9087 Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessiert? Kontaktieren Sie uns!