DMRZ.de Ratgeber

Deutsches Medizinrechenzentrum

Wir kurbeln Ihren Geschäftserfolg an

  • Ratgeber
  • Tipps und Tricks

Wissen ist
Macht!

Einfach Krankentransport-Verordnungen nachträglich genehmigen

Mit dem neuen Genehmigungsverfahren Zeit und Aufwand sparen

Sie als Anbieter von Krankentransporten wollen sich das aufwendige „Abklappern“ der Kostenträger sparen? Dann nutzen Sie das DMRZ.de Genehmigungsverfahren.

Ihnen fehlt die Genehmigung zur Verordnung? Sie wollen sich das zeitaufwendige "Abklappern" der Kostenträger sparen? Dann hat DMRZ.de die Lösung für Sie: Sie können die Transport-Genehmigung ab sofort bequem über DMRZ.de nachträglich anfordern.

Wichtig: Das DMRZ.de Genehmigungsverfahren per Fax oder Briefservice funktioniert nur in Verbindung mit dem innovativen Dokumentenmanagement von DMRZ.de.

In 4 Schritten die Genehmigung beantragen

Sie haben das Dokumentenmanagement gebucht – dann können Sie in 4 Schritten einfach die Genehmigung nachträglich beantragen.

  1. Verordnung auswählen und in DMRZ.de hochladen.
  2. Versicherten bestätigen und auf die Schaltfläche "Verordnung genehmigen" klicken.
  3. In der Maske "Verordnungen-Details" den Bereich "Antrag" vollständig ausfüllen.
  4. Auf die Schaltfläche "Genehmigung beantragen" klicken und den Antrag bequem per Fax oder Briefservice versenden. Ein Bild der hochgeladenen Verordnung wird automatisch mitgeschickt.

Vorteile Dokumentenmanagement und Genehmigungsverfahren

  • Genehmigung per Fax nachträglich genehmigen
  • Dokument mit Smartphone, Scanner, Kamera digital archivieren
  • SmartSnapp: Per Klick einen Abrechnungsfall für die preiswerte und einfache Abrechnung erstellen
  • Kein Installationsaufwand
  • Überall verfügbar

Genehmigung beantragen ohne Dokumentenmanagement

Klicken Sie sich im Menü über die Menüpunkte "Stammdaten > Verordnungen" in die Maske "Verordnungen-Übersicht".

  • Um eine Verordnung anzulegen, klicken Sie auf die Schaltfläche "Neu". Tragen Sie in der Maske "Verordnungen-Neueingabe" einen Versicherten ein und speichern Sie die Angaben.
  • Oder wählen Sie über das Stift-Symbol eine bereits hinterlegte Verordnung.

So beantragen Sie in 3 Schritten eine Genehmigung

  1. In den Masken "Verordnungen-Neueingabe" (neue Verordnung) oder "Verordnungen-Details" (bereits hinterlegte Verordnung) den Bereich "Antrag" vollständig ausfüllen.
  2. Auf die Schaltfläche "Genehmigung beantragen" klicken und eine PDF-Datei des Antrags erstellen.
  3. Antrag ausdrucken und mit der Verordnung an den Kostenträger verschicken. Hinweis: Das Feld "Gesendet am" wird automatisch gefüllt.

So geht es weiter, wenn Sie den Antrag verschickt haben

Wenn Sie die Genehmigung per Post oder Fax vom Kostenträger zurückbekommen, ergänzen Sie die Daten in DMRZ.de. Die Genehmigung wird dann gespeichert und steht Ihnen bei der Abrechnung über das Lupen-Symbol im Bereich "Antrag" im Feld "Genehmigung" zur Auswahl. Das spart Zeit beim Eintippen!

Rückruf-Service Rückrufe erfolgen in der Regel Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessenten-Hotline 0211 6355-9087 Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessiert? Kontaktieren Sie uns!

DMRZ.de-Newsletter

Profitieren Sie von den aktuellen News Ihrer Branche!