Neuigkeiten aus der Gesundheitsbranche

Deutsches Medizinrechenzentrum

Mit DMRZ.de bestens informiert

  • Neuigkeiten aus der Gesundheitsbranche
  • Für Sie recherchiert: Trends, Gesetzesänderungen, Neuerungen
  • Und: Das sind die Neuerungen bei DMRZ.de

Rückläufer bei der Abrechnung von Krankenfahrten und -transporten vermeiden

Tipp - So einfach hinterlegen Sie Adressen der Rechnungsprüfstellen der AOK Bayern

Die AOK Bayern hat in vielen Regionen in Bayern die elektronische Abrechnung (DTA) für Krankenfahrten. Papierrechnungen und Belege aber müssen laut Krankenkasse weiter an die zuständigen Rechnungsprüfstellen (sogenannte Papierannahmestellen) im Land geschickt werden.

In Bayern gibt es viele unterschiedliche Rechnungsprüfstellen mit unterschiedlichen Adressen. Im DMRZ.de-Online-System aber ist nur die Adresse der Rechnungsprüfstelle der AOK Bayern in Aschaffenburg hinterlegt.

Die Folge: Sie müssen bitte die jeweilige Adresse der AOK Bayern in DMRZ.de selbstständig per Hand eintragen.

Die richtige Adresse für Ihre zuständige Rechnungsprüfstelle (bei der AOK "Direktion" genannt), finden Sie über eine Postleitzahl-Suche auf der Internetseite der AOK Bayern.

So einfach finden Sie den passenden Kostenträger

Klicken Sie in Ihrem persönlichen DMRZ.de Zugang die Menüpunkte "Stammdaten > Verträge" und wählen im Bereich "Vertragsdaten" im Feld "Kostenträger" über das Lupen-Symbol den Kostenträger aus.

Sie können alternativ zum Kostenträger auch das Institutionskennzeichen (IK) des Kostenträgers eintragen. Das Feld "Kostenträger" wird dann automatisch vom System gefüllt.

Wie Sie die Adresse der Rechnungsprüfstelle per Hand eintragen

Die Adresse der Rechnungsprüfstelle (Papierannahmestelle) ist nicht in unserem System hinterlegt? Dann sollten Sie bitte einen grünen Haken vor "Rechnungsprüfstelle manuell festlegen" machen. Es wird ein weiterer Bereich "Rechnungsprüfstelle (Papierannahmestelle)" angezeigt. Tragen Sie dort die Adresse des Kostenträgers ein.

Hinweis: Fehlt Ihnen beim Ausfüllen die Straße, tragen Sie in das Feld "Strasse" einfach das Postfach des Kostenträgers ein.

Sammelrechnungen, Abrechnungscode, Tarifkennzeichen und Zahlungsziel

Wünscht ein Kostenträger Einzelrechnungen, setzen Sie vor "Sammelrechnungen deaktivieren" einen grünen Haken.

Wird für einen Kostenträger ein separater Abrechnungscode (AC) festgelegt, tragen Sie den AC in das Feld "Abrechnungscode" ein. Gleiches gilt für das Feld "Tarifkennzeichen" (TK).

Im Feld "Zahlungsziel" tragen Sie bei Bedarf das mit dem Kostenträger vereinbarte Zahlungsziel ein. Das Zahlungsziel wird in Tagen angegeben. Ist in diesem Feld kein Zahlungsziel eingetragen, wird auf Ihren Rechnungen und Begleitzetteln automatisch das gesetzliche Zahlungsziel hinterlegt.

Hinweis: Sie dürfen das Zahlungsziel nicht ohne Rücksprache mit dem Kostenträger verändern.

Rückruf-Service Rückrufe erfolgen in der Regel Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessenten-Hotline 0211 6355-9087 Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessiert? Kontaktieren Sie uns!

DMRZ.de-Newsletter

Profitieren Sie von den aktuellen News Ihrer Branche!