DMRZ.de Ratgeber

Deutsches Medizinrechenzentrum

Wir kurbeln Ihren Geschäftserfolg an

  • Ratgeber
  • Tipps und Tricks

Wissen ist
Macht!

Neuer Pflegeverlaufsbericht in der Pflegedokumentation

DMRZ.de Pflegedokumentation wird modernisiert

Mit dem Pflegeverlaufsbericht steht Ihnen in der Pflegedokumentation ab sofort ein neues Formular digital zur Verfügung. Es ersetzt das bisherige Verlaufsprotokoll. Der neue Pflegeverlaufsbericht ist auch über die Pflege-App nutzbar.

Vorteile und Funktionen des neuen "Typ 201: Verlaufsberichts" im Überblick

  • Berichte werden je nach Tageszeit und Qualifikation des Mitarbeiters in unterschiedlichen Farben angezeigt.
  • Gut für die Planung: Es gibt eine Schnelleingabe für den Bericht mit Datums- und Uhrzeitangabe. Außerdem wählen Sie je nach Dokumentationstyp die AEDL oder das Themenfeld aus.
  • DMRZ.de überprüft automatisch, ob ein Verlaufsbericht älter als 24 Stunden ist oder in der Zukunft liegt. Ihnen wird dann eine Fehlermeldung angezeigt. Speichern Sie Ihren Eintrag, können Sie ihn anschließend nicht mehr bearbeiten.
  • Mit einer Korrektur-Funktion streichen Sie Einträge so durch, dass der ursprüngliche Text noch lesbar ist. Dabei wird dokumentiert, wer, wann und warum einen Eintrag korrigiert hat.
  • Mit der Zeugen-Funktion ist es möglich, einen weiteren Mitarbeiter unter Eingabe seines Logins (Namen) und Passworts dem Bericht mit seinem Handzeichen hinzuzufügen.
  • Mit der Funktion „Leerdokument ausdrucken“ ist es möglich, ein Leerblatt des Pflegeverlaufsberichts zu erstellen.

Der neue Pflegeverlaufsbericht ist eine von vielen innovativen Entwicklungen, die in nächster Zeit auf Sie zukommen und das Funktionsspektrum in unserer DMRZ.de Pflegesoftware erweitern.

Rückruf-Service Rückrufe erfolgen in der Regel Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessenten-Hotline 0211 6355-9087 Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessiert? Kontaktieren Sie uns!

DMRZ.de-Newsletter

Profitieren Sie von den aktuellen News Ihrer Branche!