Neuigkeiten aus der Gesundheitsbranche

Deutsches Medizinrechenzentrum

Mit DMRZ.de bestens informiert

  • Neuigkeiten aus der Gesundheitsbranche
  • Für Sie recherchiert: Trends, Gesetzesänderungen, Neuerungen
  • Und: Das sind die Neuerungen bei DMRZ.de

Neue Funktionen in der DMRZ.de-Pflegesoftware

Die DMRZ.de-Pflegesoftware haben wir durch einige interessante Funktionen ergänzt, die Ihnen im Pflegealltag weiterhelfen: Ausdrucke mit Wasserzeichen, mehr Sonderschichten und neue Frei-Schichten im Dienstplan, automatische Gruppeneinsätze von Wohngemeinschaften in der Tourenplanung.

Virtueller Schlüsselkasten- Schlüsselverwaltung

Wir haben die Schlüsselverwaltung um den virtuellen Schlüsselkasten ergänzt. Damit erstellen Sie Ihre individuelle Übersicht, welcher Schlüssel (Schlüsselcode) welchem Versicherten zugeteilt ist. Außerdem behalten Sie jederzeit den Überblick, welcher Mitarbeiter welchen Schlüssel gerade bei sich hat.

Neue Sonderschichten in der Personaleinsatzplanung möglich

Um die Ausfallzeichen Ihrer Mitarbeiter genau zu planen, gibt es ab sofort 5 weitere Sonderschichten: (1) Kindkrank (KK), (2) Langzeitkrank (LZK), (3) Beschäftigungsverbot (BV), (4) Mutterschutz (MU) und (5) Elternzeit (EZ). Wie einfach Sie die neuen Sonderschichten in unserer DMRZ.de Pflegesoftware auswählen und im Dienstplan eintragen, beschreiben wir ausführlich im Kunden-Assistenten.

Dienstplan - Einfach Frei-Schichten eintragen

Neben den Sonderschichten können Sie ab sofort auch Frei-Schichten für Ihre Mitarbeiter eintragen. Das ist jetzt beispielsweise für Sonntage, Mehrarbeit oder Überstunden möglich. Eine Anleitung finden Sie im Kunden-Assistenten.

Versichertendaten um "Palliativ", "Dialysepflichtig" und "Anus Praeter" erweitert

Um eine detaillierte Darstellung des Versicherten zu gewährleisten, haben wir die Versichertendaten für Sie um die Einstellungen "Palliativ", "Dialysepflichtig" und "Anus Praeter" erweitert. Einfach einen grünen Haken setzen und das Feld ausfüllen, wenn der Versicherte betroffen ist.

Abrechnungsfälle - Menüpunkte und Masken umbenannt

Aus den Menüpunkten und Masken "Abrechnungsfälle" und "Abrechnungsfälle Pflege" wird "Abrechnungsfälle SGB V" und "Abrechnungsfälle SGB XI".

Ausdrucke des Dienstplans mit Wasserzeichen möglich

Der "Entwurf" eines Dienstplans bekommt als Wasserzeichen das Wort "Entwurf". Ist der Dienstplan in "Planung" oder "freigegeben", wird das Wort "vorläufig" mit ausgedruckt. Ist der Dienstplan "Abgeschlossen", gibt es kein Wasserzeichen.

Neue Dokumenttypen im Dokumenten-Management auswählen

Sie können in der Maske "Dokumente" ab sofort noch mehr Dokumente auswählen. Die Bereiche "Versicherte" und "Organisatorisches" haben wir um weitere Dokumenttypen ergänzt. Den Dienstplan um die tägliche Arbeitszeit der Mitarbeiter ergänzt.

Wir haben den Dienstplan um die tägliche Arbeitszeit der Mitarbeiter ergänzt

Angezeigt wird die Summe aller Schichten abzüglich der Pausen. Auch beim Ausdrucken eines Dienstplans wird die tägliche Arbeitszeit ab sofort mit angezeigt.

Leistungsplanung - Einfach für eine Leistungsserie bis zu 6 unterschiedliche Uhrzeiten gleichzeitig eintragen

Wir haben unsere Leistungsplanung mit einer weiteren Funktion ausgestattet. Ab sofort können Sie für eine Leistungsserie bis zu sechs unterschiedliche Uhrzeiten gleichzeitig eintragen. Wie leicht das geht, lesen Sie im Kunden-Assistenten.

Pflegeverlaufsbericht um Nachtragsfunktion erweitert

Wir haben den neuen Pflegeverlaufsbericht um die Nachtragsfunktion erweitert.Damit ergänzen Sie nachträglich bereits eingetragene Berichte. Einfach in der Pflegedokumentation den Verlaufsbericht auswählen, Text schreiben und Datum und Uhrzeit eintragen, die mehr als 24 Stunden zurückliegen. Eine ausführliche Anleitung zum Ausfüllen des neuen digitalisierten Pflegeverlaufsberichts bekommen Sie im Kunden-Assistenten.

Übergabebuch - Mehr übergaberelevante Informationen eintragen

Wir haben das Übergabebuch um den Bereich "Information hinzufügen" erweitert. Nutzen Sie ihn, um zusätzlich übergaberelevante Informationen einzutragen. 

Rückruf-Service Rückrufe erfolgen in der Regel Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessenten-Hotline 0211 6355-9087 Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessiert? Kontaktieren Sie uns!

DMRZ.de-Newsletter

Profitieren Sie von den aktuellen News Ihrer Branche!