DMRZ.de Ratgeber

Deutsches Medizinrechenzentrum

Wir kurbeln Ihren Geschäftserfolg an

  • Ratgeber
  • Tipps und Tricks

Wissen ist
Macht!

Höhere Preise für Physiotherapeuten bei den Kostenträgern in Bayern

Neue Tarife für Physiotherapie

Physiotherapeuten dürfen sich freuen. Die bayrischen Verbände Deutscher Verband für Physiotherapie, LV Bayern (Physio Deutschland), Bundesverband selbstständiger Physiotherapeuten e. V. (IFK), Physiotherapieverband der Selbständigen Bayern e. V. (VDB) und Verband Physikalische Therapie, Landesgruppe Bayern (VPT) einigten sich mit den Kostenträgern auf neue Tarife.

Die gesetzlichen Krankenkassen in Bayern haben die Vergütung physiotherapeutischer Leistungen ab dem 1.Mai 2016 angehoben. Die Verbände sprechen von einer Erhöhung von 4,9 %. Der neue Vertrag läuft mit Ende Juni 2017 aus. Laut Verbänden (einzusehen auf physio.de) ist: „Mit diesem Ergebnis ist es … den bayerischen Physiotherapie-Verbänden ein weiteres Mal gelungen, einen Abschluss deutlich über der Grundlohnsummenbindung zu verhandeln.“

Wie gewohnt haben wir die neuen Tarife pünktlich in DMRZ.de hinterlegt, so dass Sie einfach mit den aktuellen Preisen abrechnen können. 

Sollten wir in Einzelfällen von Vergütungsänderungen keine Mitteilung bekommen, dann senden Sie uns die Preislisten einfach unter Angabe Ihrer Kundennummer per Fax an 0211 6355 9088 oder per E-Mail an support(at)dmrz.de.

Rückruf-Service Rückrufe erfolgen in der Regel Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessenten-Hotline 0211 6355-9087 Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessiert? Kontaktieren Sie uns!

DMRZ.de-Newsletter

Profitieren Sie von den aktuellen News Ihrer Branche!