Neuigkeiten aus der Gesundheitsbranche

Deutsches Medizinrechenzentrum

Mit DMRZ.de bestens informiert

  • Neuigkeiten aus der Gesundheitsbranche
  • Für Sie recherchiert: Trends, Gesetzesänderungen, Neuerungen
  • Und: Das sind die Neuerungen bei DMRZ.de

Heilmittel: Bundesweit gestiegene Preise ab 1. April 2015

Heilmittelerbringer dürfen sich über bundesweit höhere Tarife ab 1.4.15 freuen

Krankengymnasten/Physiotherapeuten, Logopäden/Atemlehrer, Sprechlehrer und Stimmlehrer/staatlich anerkannte Sprachtherapeuten, Ergotherapeuten und Sozialpädiatrische Zentren/Frühförderstellen dürfen sich über gestiegen Preise und Vergütungen freuen.

Neue Preise für Krankengymnasten/Physiotherapeuten: Bundesweit höhere Tarife bei der LKK

Die Landwirtschaftskrankenkassen (LKKs) haben bundesweit neue Tarife mit zahlreichen Heilmittelverbänden im Bereich Physiotherapie für den 1. April 2015 getroffen. Darunter IFK (Bundesverband selbstständiger Physiotherapeuten), VDB (Physiotherapieverband e.V.. Bundesverband – Partner der Selbstständigen), VPT (Verband Physikalische Therapie) und ZVK (Deutscher Verband für Physiotherapie).

Neue Vergütungen bei der AOK Sachsen

Die AOK (Allgemeine Ortskrankenkasse) Sachsen hat zum 1.4.15 neue Verträge für Leistungen mit Physiotherapeuten geschlossen. Darunter IFK (Bundesverband selbstständiger Physiotherapeuten), VDB (Physiotherapieverband e.V.. Bundesverband – Partner der Selbstständigen), VPT (Verband Physikalische Therapie) und ZVK (Deutscher Verband für Physiotherapie).

Neue Verträge bei der AOK Thüringen

Die AOK (Allgemeine Ortskrankenkasse) Thüringen hat mit 1.4.2015 neue Preise für Leistungen mit IFK (Bundesverband selbstständiger Physiotherapeuten), VDB (Physiotherapieverband e.V. Bundesverband – Partner der Selbstständigen), VPT (VPT Verband Physikalische Therapie) und ZVK (Deutscher Verband für Physiotherapie) ausgehandelt.

Neue Preise für Logopäden/Atemlehrer, Sprechlehrer und Stimmlehrer/staatlich anerkannte Sprachtherapeuten

Die Primärkassen haben in Nordrhein und Berlin neue Tarife mit den Logopädenverbänden zum 1. April 2015 abgeschlossen. Darunter dba (Deutscher Bundesverband der Atem-, Sprech- und Stimmlehrer), dbl (Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V. ) und dbs (Deutscher Bundesverband der akademischen Sprachtherapeuten e.V.).

Die Primärkassen verhandeln neue Preise für Logopäden

Die Primärkassen in Berlin haben neue Preise für Logopädieleistungen mit den Verbänden zum 1. April 2015 verhandelt. Darunter dba (Deutscher Bundesverband der Atem-, Sprech- und Stimmlehrer), dbl (Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V. ) und dbs (Deutscher Bundesverband der akademischen Sprachtherapeuten e.V.).

Neue Preise für Ergotherapeuten

Die Primärkassen in Hamburg und Nordrhein-Westfalen haben neue Preise für Ergotherapie mit dem Ergotherapeuten-Verband DVE (Deutscher Verband der Ergotherapeuten) zum 1. April 2015 verhandelt.

Die AOK (Allgemeine Ortkrankenkasse) Schleswig-Holstein, Berlin-Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern haben neue Preise für Ergotherapie mit dem Ergotherapeuten-Verband DVE (Deutscher Verband der Ergotherapeuten) zum 1. April 2015 verhandelt.

Wichtig: Bei diesen beiden Tarif-Änderungen müssen Sie bitte Ihre Tarifkennzeichen für alle Abrechnungen nach dem 1.4.15 selbständig anpassen (alter Tarif bis 31.3.2015: Tarifkennzeichen: 2612000 /2615000 und ab 1.4.15: 2612007 bzw. 2615007).

Neue Preise für Sozialpädiatrische Zentren

Die Primärkassen in Bayern haben neue Preise für Sozialpädiatrische Zentren mit der Heilpädagogischen Tagesstätte Bayern zum 1. April 2015 verhandelt.

Wie gewohnt haben wir die neuen Tarife pünktlich in DMRZ.de hinterlegt, so dass Sie einfach mit den aktuellen Preisen abrechnen können. 

Sollten wir in Einzelfällen von Vergütungsänderungen keine Mitteilung bekommen, dann senden Sie uns die Preislisten einfach unter Angabe Ihrer Kundennummer per Fax an 0211 6355 9088 oder per E-Mail an support(at)dmrz.de.

Rückruf-Service Rückrufe erfolgen in der Regel Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessenten-Hotline 0211 6355-9087 Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessiert? Kontaktieren Sie uns!

DMRZ.de-Newsletter

Profitieren Sie von den aktuellen News Ihrer Branche!