Neuigkeiten aus der Gesundheitsbranche

Deutsches Medizinrechenzentrum

Mit DMRZ.de bestens informiert

  • Neuigkeiten aus der Gesundheitsbranche
  • Für Sie recherchiert: Trends, Gesetzesänderungen, Neuerungen
  • Und: Das sind die Neuerungen bei DMRZ.de

Gebührenerhöhung für Krankenfahrten in Thüringen

Für Krankenfahrten mit Versicherten der AOK Thüringen gibt es ab dem 01.01.2013 mehr Geld: So wird z.B. bei Sitzendfahrten die Wegstrecke zwischen 8 und 50 km mit 1,24 Euro pro Besetzt-KM vergütet (vorher 1,14 Euro). Auch im Bereich Rollstuhl-, Liegend- und Tragestuhltransport gibt es Änderungen in den Tarifen ab dem 01.01.2013.

Wir haben sämtliche Änderungen hinterlegt, Sie müssen sich - wie immer - um nichts kümmern.

Auch bei den Ersatzkassen in Thüringen sind Änderungen zum 01.01.2013 im Gespräch, abschließende Informationen waren aber zum Redaktionsschluss noch nicht verfügbar. Wir werden Sie rechtzeitig informieren und natürlich auch etwaige Änderungen sofort in das DMRZ einpflegen. Brandaktuell ist die Information, dass Barmer und DAK zum 01.01.2013 aus dem Rahmenvertrag Thüringen austreten. Nach Information dieser Kostenträger können sitzende Krankenfahrten mit der Barmer und der DAK ab dem 01.01.2013 mit den folgenden Verträgen abgerechnet werden:

Für Taxi: 4693T42 TX VdEK Thüringen (mit Abrechnung nach Taxameter im Pflichtfahrgebiet)
Für Mietwagen: 4693T43 MW VdEK Thüringen

Bitte verwenden Sie also bei der Abrechnung mit der Barmer und DAK in Thüringen ab dem 01.01.2013 die Tarifkennzeichen 93T42 bzw. 93T43. Sie können das passende Tarifkennzeichen in der Maske Stammdaten/Verträge für die Barmer und die DAK eintragen, damit bei der Eingabe eines Abrechnungsfalles für Barmer- und DAK-Versicherte der neue Vertrag automatisch verwendet wird.

Rückruf-Service Rückrufe erfolgen in der Regel Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Hotline 0211 6355-9087 Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessiert? Kontaktieren Sie uns!