Neuigkeiten aus der Gesundheitsbranche

Deutsches Medizinrechenzentrum

Mit DMRZ.de bestens informiert

  • Neuigkeiten aus der Gesundheitsbranche
  • Für Sie recherchiert: Trends, Gesetzesänderungen, Neuerungen
  • Und: Das sind die Neuerungen bei DMRZ.de

Fachkräftemangel in den Therapieberufen

Verbände ziehen an einem Strang

Um die therapeutische Patientenversorgung in Deutschland in Zukunft sicherzustellen, haben sich erstmals Vertreter von neun Berufsverbänden der Heilmittelbranche in Berlin getroffen.

Vertreter von dba, dbl, dbs, DVE, IFK, LOGO Deutschland, PHYSIO-DEUTSCHLAND, VPT und ZFD haben über die politischen Belange von Ergotherapeuten, Logopäden, Masseuren und medizinischen Bademeistern, Physiotherapeuten, Podologen sowie Sprach- und Stimmtherapeuten gesprochen.

Sie fordern unter anderem eine bessere Vergütung, kostenfreie Ausbildungen, eine Novellierung der Berufsgesetze sowie größere therapeutische Entscheidungsfreiheit für Therapeutinnen und Therapeuten bis hin zum Direktzugang. So steht es in einer Mitteilung des Spitzenverbands der Heilmittelverbände (SHV).

Zweites Treffen bereits im Herbst

In einer gemeinsamen Mitteilung aller beteiligten Verbände wird betont, dass das Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz (HHVG) vom 11. April 2017 ein wichtiger erster Schritt sei, weitere aber müssten folgen, um dem Fachkräftemangel in den Therapieberufen entgegenzuwirken.

Bereits im Herbst soll es ein zweites verbandsübergreifendes Treffen geben.

Rückruf-Service Rückrufe erfolgen in der Regel Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessenten-Hotline 0211 6355-9087 Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessiert? Kontaktieren Sie uns!

DMRZ.de-Newsletter

Profitieren Sie von den aktuellen News Ihrer Branche!