Neuigkeiten aus der Gesundheitsbranche

Deutsches Medizinrechenzentrum

Mit DMRZ.de bestens informiert

  • Neuigkeiten aus der Gesundheitsbranche
  • Für Sie recherchiert: Trends, Gesetzesänderungen, Neuerungen
  • Und: Das sind die Neuerungen bei DMRZ.de

Das Institut des ergänzten Bewertungsausschusses veröffentlicht die abrechenbaren Leistungen

Spezialfachärztliche Teams können Leistungen der ASV (ambulante spezialfachärztliche Versorgung) gemäß § 116 b Abs. 6 Satz 8 und 9 SGB V auf der Website des Instituts des ergänzten Bewertungsausschusses online einsehen.

Die Leistungsübersichten stehen getrennt nach Indikationen als .xlsx Datei auf http://institut-ba.de/service/asvabrechnung.html zur Verfügung:

  • 1 a) Onkologische Erkrankungen - Tumorgruppe 1: Gastrointestinale Tumoren und Tumoren der Bauchhöhle
  • 2 a) Tuberkulose und atypische Mykobakteriose
  • 2 k) Marfan-Syndrom

Das Institut des Bewertungsausschusses ist im Jahr 2006 von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) und den Spitzenverbänden der gesetzlichen Krankenkassen(GKV) gegründet worden.

Auf seiner Website erläutert das Institut des Bewertungsausschusses die Aufgaben des G-BA so:

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) legt gemäß § 116 b Absatz 4 Satz 2 SGB V den Behandlungsumfang in der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung (ASV) fest. Nach § 5 der Richtlinie zur ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung (ASV-Richtlinie) ergibt sich der Behandlungsumfang der ASV erkrankungs- oder leistungsbezogen aus den Anlagen.

Ebenfalls zu den Aufgaben zählt die Veröffentlichung der abrechenbaren Leistungen ambulanter spezialfachärztlicher Versorgung.

Rückruf-Service Rückrufe erfolgen in der Regel Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessenten-Hotline 0211 6355-9087 Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessiert? Kontaktieren Sie uns!

DMRZ.de-Newsletter

Profitieren Sie von den aktuellen News Ihrer Branche!