Neuigkeiten aus der Gesundheitsbranche

Deutsches Medizinrechenzentrum

Mit DMRZ.de bestens informiert

  • Neuigkeiten aus der Gesundheitsbranche
  • Für Sie recherchiert: Trends, Gesetzesänderungen, Neuerungen
  • Und: Das sind die Neuerungen bei DMRZ.de

Bundesweite Erhöhung des VdEK und gestiegene Vergütungen für die IKK Ost

Zum 01.09.2012 gab es im Bereich Ergotherapie einige Änderungen in den Vergütungen. So gelten bundesweit für den VdEK neue Preise, außerdem wurden die Vergütungen für die IKK Ost in den Bundesländern Brandenburg, Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg Vorpommern erhöht.

Neue Preise Ergotherapie Primärkassen Saarland und Rheinland-Pfalz

Der DVE hat mit den Kassen von Rheinland-Pfalz und Saarland - aufgrund der AOK-Fusion und engeren Zusammenarbeit der Primärkassen in beiden Bundesländern - harmonisierte Preislisten vereinbart, so dass die Vergütungen für diese beiden Bundesländer (bei zunächst weiterhin separaten Vereinbarungen) identisch sind. Die Preissteigerung erfolgte daher strukturell, das heißt, die Preise wurden nicht alle gleichmäßig angehoben. Spürbare Preiserhöhungen gibt es bei den Hauptleistungspositionen sowie bei den Pauschalen für den Hausbesuch. Insgesamt wurde die Grundlohnsumme für 2012 nahezu ausgeschöpft. Die neuen Preise gelten ab 01.09.2012, die Vereinbarung läuft bis mindestens 31.08.2013. Die Vergütungen können für alle ab dem 01.09.2012 verordneten Leistungen abgerechnet werden. Entscheidend ist also das Datum der Ausstellung der ärztlichen Verordnung. Liegt dies vor dem 01.09.2012, werden die Verordnungen nach den alten Preisen abgerechnet, ansonsten gelten die neuen Preise. Die neuen Preise gelten für AOK, BKK, IKK und Bundesknappschaft.

Rückruf-Service Rückrufe erfolgen in der Regel Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessenten-Hotline 0211 6355-9087 Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessiert? Kontaktieren Sie uns!

DMRZ.de-Newsletter

Profitieren Sie von den aktuellen News Ihrer Branche!