Pressemitteilungen

Deutsches Medizinrechenzentrum

Pressemitteilungen

DMRZ.de mit neuem Preismodell auf dem KAI in Berlin und beim MAIK

Intensivpflege online abrechnen

Düsseldorf, den 01.10.2018. Für die Online-Abrechnung von Intensiv-Pflegediensten hat die Deutsches Medizinrechenzentrum GmbH (DMRZ.de) ein neues Preismodell mit starken Vergünstigungen bei größeren Abrechnungsvolumina entwickelt. Präsentiert wird es auf dem Kongress für Außerklinische Intensivpflege (KAI) in Berlin am 10. und 11. Oktober und auf dem Münchner Außerklinischen Intensiv-Kongress (MAIK) am 26. und 27. Oktober.

Für umfassende Informationen und eine persönliche Beratung stehen DMRZ.de-Mitarbeiter auf dem KAI in Berlin am Stand 84 (Coubertin-Lounge, Ebene -1) und auf dem MAIK am Stand 49 (Forum 9/10/11) bereit. Mit dem neuen Preismodell sollen besonders Intensiv-Pflegedienste angesprochen werden, die häufig Umsätze im dreistelligen Bereich erzielen.

Alles leicht gemacht: Abrechnung, Dokumentation und Dienstplan

Vormals aufwendige Abrechnungsprozeduren mit wenigen Klicks online erledigen, außerdem gratis mit einer cleveren Software Einsätze planen, Pflegemaßnahmen und den Patientenzustand dokumentieren – durch kundengerecht maßgeschneiderte Funktionen erleichtert DMRZ.de den Arbeitsalltag im Intensiv-Pflegedienst. Nutzen lässt sich die Cloud-Software mit einem PC, Notebook, Tablet oder Smartphone – überall dort, wo es einen Internetzugang gibt, geräte- und betriebssystemunabhängig auch an mehreren Arbeitsplätzen.

Auch den aufwendigen Teil der Datenerfassung nimmt DMRZ.de den Kunden ab: Rahmen- und Einzelverträge werden gemäß den aktuellen Richtlinien für die elektronische Abrechnung per DTA hinterlegt – so entfällt zusätzlich die mühsame manuelle Eingabe von Positionsnummern und Preisen bei der Rechnungsstellung.

Da alle Vorgänge in der Cloud erfolgen, entfallen zudem jeglicher Aufwand sowie Kosten für Installation, Wartung und Updates.

Intensiv-Pflegesoftware optional dazu

Individualisierte Eingabemasken für die Dienstplanung samt Schichtplänen, Arbeits- und Urlaubszeiterfassung und eine jederzeit von jedem Gerät aus einseh- und bearbeitbare lückenlose Pflegedokumentation enthält die App (Android und iOS) für Onlinenutzer. Dienstleister und Pflegekräfte bleiben so jederzeit über den Zustand ihrer Patienten oder einer Intensiv-WG auf dem Laufenden; die Dokumentation kann an Ort und Stelle beim Patienten sicher und rund um die Uhr erfolgen.

Patientendaten, vereinbarte Maßnahmen, Rahmenverträge – was sich nicht ändert, wird nur einmal erfasst. Intelligente Verknüpfungen sorgen dafür, dass die richtigen Daten an der richtigen Stelle automatisch eingefügt werden. So werden Doppelerfassungen vermieden.

Datenschutz und Rechtssicherheit

Der Datenschutz ist in allen Funktionen der Software ebenso gewährleistet wie die Sicherheit der Patientendaten und der vertraulichen Dokumente. Diese werden auf leistungsfähigen Servern in einem Hochsicherheitsrechenzentrum in Deutschland gespeichert. Mit der Einhaltung der EU-weit verbindlichen Vorgaben der DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) ist die Datensicherheit in Bezug auf die Speicherung und Verarbeitung sensibler personenbezogener Daten rechtlich gewährleistet.

Rückruf-Service Rückrufe erfolgen in der Regel Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessenten-Hotline 0211 6355-9087 Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessiert? Kontaktieren Sie uns!

DMRZ.de-Newsletter

Profitieren Sie von den aktuellen News Ihrer Branche!