DMRZpedia – Wir machen die Gesundheitsbranche verständlich

Lexicat

Allwissende DMRZ.de-Bürokatze

Deutsches Medizinrechenzentrum

Wir machen die Gesundheitsbranche verständlich

  • Komplizierte Begriffe einfach erklärt
  • Entschlüsselt: Fachchinesisch der Behörden
  • Leistungen & Berufsgruppen ausführlich vorgestellt

Wissen ist
Macht!

Was hat es eigentlich mit der Vertragsnummer auf sich?

Die Vertragsnummer identifiziert eindeutig den Vertrag bzw. die Gebührenordnung, unter der Sie mit einem Kostenträger abrechnen. Wenn Sie beispielsweise unterschiedliche Vereinbarungen mit der AOK und dem vdek haben, dann handelt es sich hier um zwei verschiedene Verträge, die unterschiedliche Vertragsnummern haben.

Beispiel:
Sie rechnen mit der AOK Niedersachsen im Rahmen eines Vertrags mit der Vertragsnummer '4607210' ab. Hierzu legen Sie unter 'Abrechnungsfälle' einen neuen Datensatz an. Im Feld 'IK Kasse' tragen Sie das Institutionskennzeichen der AOK Niedersachsen ein. Dieses finden Sie in der Maske 'Kostenträger'. Im Feld 'Abrechnungscode' hinterlegen Sie die ersten beiden Stellen der Vertragsnummer, also '46'. Im Feld 'Tarifkennzeichen' hinterlegen Sie die letzten fünf Stellen der Vertragsnummer, also '07210'.

Nach dem Speichern des Datensatzes verwendet das System - für jede von Ihnen neu erstellte Rechnung mit der AOK Niedersachsen - die von Ihnen hinterlegte Vertragsnummer '4607210'.

Rückruf-Service Rückrufe erfolgen in der Regel Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessenten-Hotline 0211 6355-9087 Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessiert? Kontaktieren Sie uns!

DMRZ.de-Newsletter

Profitieren Sie von den aktuellen News Ihrer Branche!