DMRZ.de Ratgeber

Deutsches Medizinrechenzentrum

Wir kurbeln Ihren Geschäftserfolg an

  • Ratgeber
  • Tipps und Tricks

Wissen ist
Macht!

Rehabilitationssport und Funktionstraining: Einfache Verordnungsverwaltung im Rehasport trotz Überschreitung vom Gültigkeitszeitraum

Einfache Verordnungsverwaltung im Rehasport trotz Hindernissen - Wie der BSG Bad Driburg vom DMS profitiert

Durch einen Defekt an der Wasseraufbereitungsanlage des Schwimmbades konnte der BSG - Prävention- und Reha-Sportverein Bad Driburg für die Dauer der Instandsetzungsmaßnahmen keine Rehabilitationssportkurse anbieten. Rehasport-Verordnungen, die den Gültigkeitszeitraum überschritten hatten, verfielen, ohne dass Leistungen erbracht werden konnten. Der BSG Bad Driburg bat die jeweiligen Kostenträger daraufhin um Verlängerung der Verordnungen – was von den Kassen schriftlich bewilligt wurde.

Bei der Abrechnung der verlängerten Verordnungen müssen die Bewilligungsschreiben beigefügt werden, um die bestehende Gültigkeit zu belegen. Hierbei konnte das DMRZ.de-Dokumentenmanagement-System helfen. Die Schreiben wurden einfach eingescannt und online auf der DMRZ.de-Abrechnungsplattform den jeweiligen Versicherten zugeordnet.

Nach der elektronischen Abrechnung mit den Kostenträgern konnten die Bestätigungsschreiben einfach zusammen mit den Verordnungskopien und dem Rechnungsbegleitzettel ausgedruckt werden, ohne alle Briefe einzeln heraussuchen und eine manuelle Zuordnung treffen zu müssen. Für Herrn Dierkes, 1. Vorsitzenden beim BSG Bad Driburg, eine echte Erleichterung: "Mit dem Defekt der Wasseraufbereitungsanlage hatten wir schon mehr als genug zu tun – da waren wir froh, bei der Abrechnung unserer Verordnungen nicht auch noch zusätzliche Zeit einplanen zu müssen. Das Dokumentenmanagement lässt sich wirklich komfortabel bedienen." 
Weitere Informationen zum BSG Bad Driburg e.V finden Sie hier.

Wenn Sie mehr über das neue Dokumentenmanagement von DMRZ.de erfahren oder sich für dieses innovative Produkt vormerken lassen wollen, dann wenden Sie sich einfach an unsere Hotline.

Rückruf-Service Rückrufe erfolgen in der Regel Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessenten-Hotline 0211 6355-9087 Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessiert? Kontaktieren Sie uns!