Neuigkeiten aus der Gesundheitsbranche

Deutsches Medizinrechenzentrum

Mit DMRZ.de bestens informiert

  • Neuigkeiten aus der Gesundheitsbranche
  • Für Sie recherchiert: Trends, Gesetzesänderungen, Neuerungen
  • Und: Das sind die Neuerungen bei DMRZ.de

AOK- und DAK-Verträge im Krankentransport in Weimar ungültig

Alle Taxifahrten innerhalb des Pflichtfahrgebietes einer Stadt oder eines Kreises müssen nach dem geltenden Tarif, der durch die jeweilige Kommune festgelegt wird, erfolgen.

Das gilt auch für Krankenfahrten. Abweichenden Tarife sind nur zulässig, wenn die Genehmigungsbehörden dem zustimmen (z.B. im Rahmen der Sondervereinbarung nach § 51 des Personenbeförderungsgesetzes). Im vorliegenden Fall hat die Stadt Weimar nun den Verträgen zwischen DAK/AOK und den Krankentransportunternehmen widersprochen.
Die Folge des Widerspruchs: Krankenfahrten dürfen nun zum normalen Taxitarif im Pflichtfahrgebiet Weimar abgerechnet werden.

Hinweis der Redaktion: Mittlerweile haben sich die Stadt und die AOK geeinigt. Der Taxiverband ist dennoch nicht zufrieden mit Sonderregelungen, die die aktuell bestehenden Rahmentarifverträge für Krankenfahrten mehr und mehr unterlaufen.

Rückruf-Service Rückrufe erfolgen in der Regel Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessenten-Hotline 0211 6355-9087 Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessiert? Kontaktieren Sie uns!

DMRZ.de-Newsletter

Profitieren Sie von den aktuellen News Ihrer Branche!