Positionsnummern Krankentransportleistungen

Deutsches Medizinrechenzentrum

Positionsnummern parat? Fahrten flott abrechnen

  • Positionsnummernverzeichnis für Anbieter von Krankenfahrten und -transporten
  • Ganz genau erklärt
  • Auch für Taxi/Mietwagen

Top
informiert

Alles zu den Positionsnummern für Krankentransporte und Krankenfahrten

Für die Abrechnung von Leistungen im Bereich Krankentransport sind Positionsnummern unerlässlich. Taxi- und Mietwagenunternehmen, Taxizentralen, Rettungsdienste und Anbieter von qualifizierten Krankentransporten finden diese in einem entsprechenden Positionsnummernverzeichnis. Erfahren Sie, wie Sie die passenden Nummern finden und wie diese aufbaut ist.

    So sind die Positionsnummern für Krankentransportleistungen aufgebaut

    Die Positionsnummern sind für den Bereich Krankentransport 6-stellig aufgebaut. Die sechstelligen Nummern sind wie folgt aufgebaut:

    • Verordnungsart (1. Stelle): Fahrten fallen sehr unterschiedlich aus. Die erste Stelle der Positionsnummer sagt aus, um welche Form des Transport es sich handelt bzw. welcher Dienstleister diesen macht. Handelt es sich um einen Notarztwagen (1), ein Taxi (5) oder gar um einen Transport über Luft (8 und 9)?
    • Transportart (2. Stelle): Die genaue Angabe zu der Fahrt wird in der zweiten Stelle definiert. Hier wird angegeben, ob es z. B. ein Mehrpersonentransport (2) oder eine Fahrt mit Tragestuhl (4) ist. 
    • Tarifart (3. und 4. Stelle): Diese Position der Nummer gibt den Tarif an. Das können Pauschaltarife (ab 01), Streckentarife (ab 30), Zeittarife (ab 50), Mehrpersonentransporte (ab 63) oder „Sondertarife, Zuschläge, Ausstattung“ (ab 70). Zu letzterem gehört z. B. die Reinigung und Desinfektion der Fahrzeuge.
    • Ausprägungen (5. und 6. Stelle): Die „Ausprägung“ bezeichnet zum einen die Art und Weise, wie der Fahrgast behandelt wird. Geht es z. B. um die Fahrt zu bzw. von einer Krankenhausbehandlung (01 und 02) oder einer ambulanten Operation (10)? Zum anderen wird hier auch definiert, ob es sich um eine Serienfahrt handelt (30–39).

    Verordnungsart bei den Positionsnummern für Krankentransportleistungen

    Positionsnummer 1. Stelle Verordnungsart
    0 Sonstiges Transportmittel
    1 Notarztwagen
    2 Notarzteinsatzfahrzeug
    3 Rettungswagen
    4 Krankentransportwagen
    5 Taxi
    6 Mietwagen
    7 Behinderungsgerechtes Fahrzeug
    8 Primärtransport - Luft
    9 Sekundärtransport - Luft

    Transportart bei den Positionsnummern für Krankentransportleistungen

    Positionsnummer 2. Stelle Transportart
    0 Einsatz ohne Transportleistung
    1 Einpersonentransport
    2 Mehrpersonentransport
    3 Sachtransport
    4 Tragestuhl
    5 Rollstuhltransport (nicht umsetzbar)
    6 Liegend ohne qualifizierte Betreuung
    7 Intensivtransport (sekundär Boden)
    8 Spezialtransport
    9 Andere/Sonstiges

    Hier finden Sie das Positionsnummernverzeichnis für Krankentransportleistungen

    Gesammelt sind die Nummern im sogenannten „Bundeseinheitliches Positionsnummernverzeichnis für Krankentransportleistungen“. Online finden Sie ein Verzeichnis des GKV zum Anschauen und Herunterladen: PDF vom 15.03.2010 (12 KB)

    Alle Positionsnummern für Sie hinterlegt

    Rechnen Sie Ihre Leistungen über DMRZ.de ab, sind im System bereits alle Positionsnummern hinterlegt. Anstrengendes und aufwendiges Suchen ist damit vorbei! Einfach die ersten Buchstaben der Krankentransportleistung eingeben und Sie erhalten direkt die passenden Vorschläge als Auswahlliste. Positionsnummern, Leistungsdauer, Preise – immer aktuell und griffparat. Sparen Sie mit DMRZ.de wertvolle Zeit.

    JETZT INFORMIEREN

    Rückruf-Service Rückrufe erfolgen in der Regel Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
    Interessenten-Hotline 0211 6355-9087 Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
    Interessiert? Kontaktieren Sie uns!

    DMRZ.de-Newsletter

    Profitieren Sie von den aktuellen News Ihrer Branche!