DMRZ.de Ratgeber

Deutsches Medizinrechenzentrum

Wir kurbeln Ihren Geschäftserfolg an

  • Ratgeber
  • Tipps und Tricks

Wissen ist
Macht!

Ergotherapie: Alle Positionsnummern für die Abrechnung von Leistungen

Zur Beurteilung und Abrechnung eines Ergotherapieangebotes benötigen Sie die passende Positionsnummer. Wir haben Ihnen alle relevanten Nummern zusammengetragen.

Für die Abrechnung der Leistungen und Kosten von ergotherapeutischen Leistungen und Maßnahmen gilt das Positionsnummernverzeichnis der Krankenkassen und der jeweilig zugrundegelegte Vertrag zur Abrechnung. Mit den Positionsnummern kann eine Ergotherapieleistung eindeutig identifiziert werden.

Ergotherapeutische Leistungen ganz einfach mit den Krankenkassen abrechnen

Zu den Leistungen, die Ergotherapeuten mit den gesetzlichen Krankenkassen (GK) über Ihre Praxis abrechnen können, gehören folgende Angebote: 

  • Ergotherapeutische Behandlung bei motorisch-funktionellen Störungen
  • Ergotherapeutische Behandlung bei sensomotorischen / perzeptiven Störungen
  • Ergotherapeutisches Hirnleistungstraining / Neuropsychologisch orientierte Behandlung
  • Ergotherapeutische Behandlung bei psychisch-funktionellen Störungen
  • Ärztlich verordneter Hausbesuch
  • Leistung außerhalb der Heilmittelversorgung

Positionsnummern für alle ergotherapeutischen Leistungen

Positionsnummer Leistung Ergotherapie Regelbehandlungszeit
  Ergotherapeutische Behandlung bei motorisch-funktionellen Störungen:  
5 41 02 Einzelbehandlung 30 - 45 min
5 41 07 Einzelbehandlung als Beratung zur Integration in das häusliche und soziale Umfeld im Rahmen eines Hausbesuches "(einmal pro Regelfall, bis zu 3 Einheiten an einem Tag)
5 42 05 Abrechnung bei verordneter Pos. 54102 und gleichzeitiger Anwesenheit von 2 Patienten – pro Patient [1] – 30 - 45 min
5 42 09 "Gruppenbehandlung, 3 – 5 Patienten je Patient"
  Ergotherapeutische Behandlung bei sensomotorischen/perzeptiven Störungen:  
5 41 03 Einzelbehandlung 45 - 60 min
5 41 08 Einzelbehandlung als Beratung zur Integration in das häusliche und soziale Umfeld im Rahmen eines Hausbesuches "(einmal pro Regelfall, bis zu 3 Einheiten an einem Tag)
5 42 06 Abrechnung bei verordneter Pos. 54103 und gleichzeitiger Anwesenheit von 2 Patienten – pro Patient [1] – 45 - 60 min
5 42 10 "Gruppenbehandlung, 3 – 5 Patienten pro Patient"
  Ergotherapeutisches Hirnleistungstraining/Neuropsychologisch orientierte Behandlung:  
5 41 04 Einzelbehandlung 30 - 45 min
5 42 07 Abrechnung bei verordneter Pos. 54104 und gleichzeitiger Anwesenheit von 2 Patienten – pro Patient [1] –  
5 42 11 "Hirnleistungstraining als Gruppenbehandlung, 3 – 5 Patienten pro Patient"
  Ergotherapeutische Behandlung bei psychisch-funktionellen Störungen:  
5 41 05 Einzelbehandlung 60 - 75 min
5 41 09 Einzelbehandlung als Beratung zur Integration in das häusliche und soziale Umfeld im Rahmen eines Hausbesuches "(einmal pro Regelfall, bis zu 2 Einheiten an einem Tag)
5 41 10 Einzelbehandlung als Belastungserprobung 120 -150 min
5 42 08 Abrechnung bei verordneter Pos. 54105 und gleichzeitiger Anwesenheit von 2 Patienten – pro Patient [1] - 60 - 75 min
5 42 12 "Gruppenbehandlung, 3 – 5 Patienten pro Patient"
5 42 13 "Gruppenbehandlung als Belastungserprobung, 3 – 5 Patienten pro Patient"
5 43 01 Thermische Anwendungen (Wärme oder Kälte) nur zusätzlich neben motorisch-funktioneller oder sensomotorisch/perzeptiver Behandlung abrechenbar
5 44 05 Ergotherapeutische temporäre Schiene bis zu 100,00 Euro ohne Kostenvoranschlag
5 44 06 Ergotherapeutische temporäre Schiene mit Kostenvoranschlag über 100,00 Euro
5 40 02 Ergotherapeutische Funktionsanalyse nur einmal bei Behandlungsbeginn abrechenbar
  Ärztlich verordneter Hausbesuch:  
5 99 01 Hausbesuch  
5 99 02 Besuch eines weiteren Patienten derselben sozialen Gemeinschaft/Einrichtung in unmittelbarem zeitlichen Zusammenhang  
5 99 32 Hausbesuch bei Beratung zur Integration in das häusliche und soziale Umfeld (nur einmal pro Regelfall nach Rücksprache mit dem verordnenden Arzt abrechenbar)
5 99 06 Wegegeld-Pauschale je Besuch  
5 99 07 oder Wegegeld je gefahrenen Kilometer  
  Hinweise:  
  [1] Die Abrechnung der Ergotherapeutischen Einzelbehandlung bei gleichzeitiger Anwesenheit von zwei Patienten ist nur dann möglich, wenn die Art der therapeutischen Maßnahme die gleichzeitige Therapie zweier Patienten zulässt.  

Mit dem Deutschen Medizinrechenzentrum rechnen Sie diese Positionsnummer ganz einfach ab, weil wir die Verträge mit den Preisen direkt für Sie im DMRZ-System hinterlegen und Sie mit der Schnelleingabe die richtigen Positionsnummern direkt finden.

Rückruf-Service Rückrufe erfolgen in der Regel Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessenten-Hotline 0211 6355-9087 Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessiert? Kontaktieren Sie uns!