DMRZ.de Ratgeber

Deutsches Medizinrechenzentrum

Wir kurbeln Ihren Geschäftserfolg an

  • Ratgeber
  • Tipps und Tricks

Wissen ist
Macht!

Einfach Taxi-Abrechnungspositionen einer Krankenfahrt erstellen (km, Zeit, Eigenanteil)

Tipp - Einfach richtige Abrechnungspositionen erstellen

Für eine rasche und reibungslose Abrechnung mit den Kostenträgern tippen Sie Ihre Krankenfahrten selbstständig im DMRZ.de-System ein. Dazu gibt es die Maske „Abrechnungsfälle“, in der Sie Ihre Transportscheine erfassen.

Klicken Sie einfach im Menü auf den Menüpunkt "Abrechnungsfälle" und weiter auf die Schaltfläche "Neu“.

Ein Transportschein – ein Abrechnungsfall

Erstellen Sie für jeden einzelnen Transportschein genau einen Abrechnungsfall und vermeiden damit doppelte Arbeit und höhere Gebühren, dabei unterstützt Sie das DMRZ.de-System.

So erstellen Sie einfach und schnell Abrechnungspositionen

In der Maske "Abrechnungsfälle-Neueingabe" tippen Sie neben allen Angaben zu Versicherten und Verordnungen die Informationen zur durchgeführten Krankenfahrt im Bereich "Schnelleingabe neue Abrechnungspositionen" ein.

So sparen Sie Zeit und Aufwand

Um Ihnen Zeit und Aufwand zu ersparen, haben wir alle notwendigen Angaben aus Ihren Verfügungsvereinbarungen schon im DMRZ.de-System hinterlegt.

Hinweis: Haben Sie mit einem Kostenträger keine Vergütungsvereinbarung abgeschlossen, tragen Sie in das Feld "Tarifkennz." (Tarifkennzeichen) "99STV" ein. Anschließend müssen Sie nur den Gesamtpreis der Fahrt eintippen. Eine Aufschlüsselung auf verschiedene Abrechnungspositionen gibt es nicht.

Komplizierte technische Umsetzung gibt es bei uns nicht

Sie haben möglicherweise von den Kostenträgern komplexe Dokumente mit vielen Abrechnungspositionen und Einzelpreisen bekommen, um elektronisch abzurechnen.

Der Clou bei DMRZ.de: Sie tippen einfach die Informationen zu Ihren Fahrten in die vorgegebenen Eingabefelder, die Verträge sind bereits hinterlegt. Dank Vertragsservice klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche "Hinzufügen" und im Bereich "Liste der Abrechnungspositionen" wird die jeweilige Fahrt mit den richtigen Positionsnummern und Preisen angezeigt.

Die Eingabefelder unterscheiden sich je nach Vergütungsvereinbarung. Das Prinzip aber ist immer gleich.

Das müssen Sie im Einzelnen bei den Eingabefeldern beachten und ggf. eintippen:

  • Datum 
    Tag der Einzelfahrt (über das linke Kalender-Symbol) oder die Termine der Serienfahrt (über das rechte Kalender-Symbol) eintippen.

  • Transportart 
    Fand die Fahrt mit einem Taxi, Mietwagen oder einem Spezialfahrtzeug statt?

  • Taxameter 
    Gesamtstand des Taxameters. Aber nur, wenn Sie die Fahrt tatsächlich per Taxameter abrechnen dürfen. Ansonsten lassen Sie das Feld bitte leer.

  • Vereinbarungspreis 
    Preis der Gesamtstrecke, den Sie speziell für diese Fahrt mit dem Kostenträger ausgehandelt haben und der nicht in der Vergütungsvereinbarung steht. Ansonsten lassen Sie das Feld bitte leer.

  • Anzahl der beförderten Personen
    Haben Sie nur einen Versicherten gefahren, bitte eine "1" eintippen. Bei Fahrten mit mehreren Versicherten tippen Sie für die erste beförderte Person eine "1" ein, für die zweite beförderte Person eine "2" usw.

  • Besetzt-Kilometer 
    An der Stelle, wo Sie den Fahrgast aufnehmen, beginnt die zu berechnende Fahrtstrecke und sie endet beim Arzt, Krankenhaus usw.

  • Fahrt-Kilometer 
    Hier gilt ein anderes Verfahren. Die Fahrstrecke zählt ab Betriebssitz bis zum Fahrgast und von dort bis zum Arzt oder Krankenhaus. Für die Rückfahrt gilt Entsprechendes. In der "Schnelleingabe" tippen Sie in das entsprechende Feld die Anzahl der Kilometer.

  • Streckenpauschale 
    Tippen Sie die Streckenpauschale in das vorgegebene Feld.

  • Wartezeit 
    Bei Hin- und Rückfahrt gehört in das entsprechende Feld die Wartezeit zwischen beiden Fahrten.

Rückruf-Service Rückrufe erfolgen in der Regel Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessenten-Hotline 0211 6355-9087 Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessiert? Kontaktieren Sie uns!