DMRZ.de Ratgeber

Deutsches Medizinrechenzentrum

Wir kurbeln Ihren Geschäftserfolg an

  • Ratgeber
  • Tipps und Tricks

Wissen ist
Macht!

Wir haben die Plausibilitätsprüfungen für die Versichertennummer weiterentwickelt

Mit der neuen elektronischen Gesundheitskarte (eGK) gibt es nur noch 10stellige Versichertennummern, die immer mit einem Buchstaben beginnen.

Wichtig: Noch dürfen Abrechnungsfälle in DMRZ.de mit alten Versichertennummern abgerechnet werden. 

Damit Abrechnungen mit alter Versichertennummer aber nicht zu Rückläufern führen, haben wir die Plausibilitätsprüfungen für die Versichertennummer erweitert. Dazu prüft das DMRZ.de-System die Nummer nach jeder Eingabe und zeigt Ihnen eine Warnung an, wenn die Versichertennummer

  • mit einer 0 (Null) beginnt
  • oder mindestens ein Sonderzeichen beinhaltet.

Leerzeichen korrigiert das System automatisch.

Wichtig

  • Trotz Warnung können Sie Ihre Leistungen über uns abrechnen.
  • Das System prüft die Versichertennummer nicht, wenn Sie im Bereich Versichertendaten im Feld „IK Kasse“ (bei Heilmittel: „Kassen Nr.“) „Privat“ gewählt haben.
Rückruf-Service Rückrufe erfolgen in der Regel Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessenten-Hotline 0211 6355-9087 Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessiert? Kontaktieren Sie uns!

DMRZ.de-Newsletter

Profitieren Sie von den aktuellen News Ihrer Branche!