DMRZ.de Ratgeber

Deutsches Medizinrechenzentrum

Wir kurbeln Ihren Geschäftserfolg an

  • Ratgeber
  • Tipps und Tricks

Wissen ist
Macht!

Verordnungen für Rehasport und Funktionstraining leicht überprüfen

Was gehört in welches Feld? Als Leistungserbringer für Rehabilitationssport, Funktionstraining oder Herzsport sollten Sie wissen, wie eine Verordnung nach Muster 56 aufgebaut ist. Ist diese nicht vollständig vom Arzt ausgefüllt worden, drohen Ihnen Kürzungen oder Rückläufer von Seiten der Krankenkassen. Wir erklären, worauf Sie bei der Verordnung achten sollten und welche Positionsnummern es gibt. Außerdem: Bestellen Sie hier Ihr kostenloses Poster zur Rehasportverordnung!

Damit Sie Ihre Leistungen reibungslos abrechnen können, müssen die Verordnungen für Funktionstraining und Rehasportübungen einwandfrei vom Arzt ausgefüllt worden sein. Hierzu kommt als Rezept das Muster 56 zum Einsatz. Rechnen Sie einfach mit dem DMRZ ab und profitieren von einer Plausibilitätsprüfung, die Ihre Eingaben leicht macht und Sie vor Rückläufern schützt.

MEHR ERFAHREN

[https://www.dmrz.de/rehasport-abrechnen-uebersicht-316.html]

Hier sind die Versichertendaten angegeben:

  • Krankenkasse bzw. Kostenträger
  • Name und Vorname des Versicherten
  • Geburtsdatum
  • Kassen-Nr.
  • Versicherten-Nr.
  • Status

Die Betriebsstättennummer und Arztnummer sind von dem Arzt anzugeben. Die neunstellige lebenslange Arztnummer (LANR) wird von der Kassenärztlichen Vereinigung an jeden Arzt zur Identifikation bei der GKV Abrechnung angegeben. Das Vertragsarztrechtsänderungsgesetz (VÄndG) regelt, dass die LANR und die Betriebsstättennummer (BSNR) für jede kassenärztliche Abrechnung in Deutschland angegeben werden muss.

Ohne Ausstellungsdatum – vom Arzt ausgefüllt! – besitzt die Verordnung keine Gültigkeit!

Für die Abrechnung der Leistungen ist eine Kostenübernahmeerklärung der Krankenkasse erforderlich. Diese ist auf der Rückseite der Verordnung und wird unten per Genehmigungsdatum, Stempel und Unterschrift besiegelt.
 

Kostenloses Poster zu Rehasportverordnung

Lassen Sie sich Ihr Poster „Verordnung für Funktionstraining und Rehasport“ ganz einfach nach Hause schicken. Über unser Kontaktformular können Sie ganz einfach kostenlos unser A2-Plakat kostenlos bestellen. Füllen Sie es einfach aus und wir senden es Ihnen umgehend zu.

@Grafik: Hier im Anschluss ein Formular nach diesem Muster platzieren:  https://www.dmrz.de/verordnung-rehabilitationssport-funktionstraining-vorderseite-2014.html#tabs-2 .  Meiner Meinung nach, muss das Formular nicht einklappbar sein. Entweder direkt hier platzieren, oder als Pop-up-Fenster umsetzen.

Verordnungen Funktionstraining und Rehasport – wichtig für folgende Berufsgruppen

  • Physiotherapeuten / Krankengymnasten (Physiotherapie / Krankengymnastik)
  • Sportlehrer, Diplom Sportlehrer
  • Ergotherapeuten (Ergotherapie)
  • Rehasportvereine / Gruppen für Funktionssport

Positionsnummernverzeichnis für Rehasport in den Bereichen Herzsport, Krankengymnastik und Funktionssport

Positionsnummer Rehabilitations-Leistung  
604503 Rehabilitationssport  
604504 Rehabilitation in Herzgruppen - (Herzsport)  
604507 Rehabilitation für Schwerbehinderte  
604508 Rehabilitationssport in Kinderherzgruppen  
604509 Rehabilitationssport im Wasser / Wassergymnastik  
604510 Rehabilitationssport zur Stärkung des Selbstbewusstseins  
604511 Rehabilitationssport Kindergruppen  
604512 Rehabilitationssport Kindergruppen im Wasser  
604513 Rehabilitationssport für Kinder in spezifischen Übungsgruppen für schwerstbehinderte Menschen, die einen erhöhten Betreuungsaufwand erfordern (Schwerstbehinderte Kinder)  
Positionsnummer Funktionstraning  
704503 Funktionstraining Gruppenleistung  
704505 Funktionstraining Wassergymnastik  
704506 Funktionstraining Trockengymnastik  
Zusammensetzung    
6=Rehatraining, 7=Funktionstraning    
04=Gruppenbehandlung    
503-510=Jeweilige Behandlungsart    

Mit dem DMRZ den Antrag auf Kostenübernahme einfach in 3 Schritten abrechnen

1. Versichertendaten erfassen: Oben links in der Eingabemaske können Sie Versichertenangaben erfassen. Ihre patientenbezogenen Daten werden automatisch im System gespeichert und können in Zukunft einfach ausgewählt werden.

2. Verordnungsdaten erfassen: Die Verordnungsdaten entnehmen Sie dem Feld 1. Wenn Arzt- und Betriebsstättennummer auf der Verordnung enthalten sind, dann sollten diese Daten in der Abrechnungsmaske erfasst werden. Manche Kassen ziehen fehlende oder fehlerhafte Daten als Grund für eine Absetzung heran. Im Feld „Gen.-Kennz.“ ist das Genehmigungskennzeichen anzugeben. Das Genehmigungskennzeichen wird von Krankenkassen im Anschreiben gemeinsam mit der Verordnung übermittelt oder auf der Verordnung unterhalb vom Genehmigungsdatum dokumentiert. Liegt diese Information nicht vor, so wird das Feld automatisch beim Speichern mit dem Genehmigungsdatum gefüllt.

3. Abrechnungsdaten erfassen: Die Auswahl der abzurechnenden Teilnahmen erfolgt auf Basis der Teilnahmebestätigung. Hierbei empfiehlt sich die Auswahl über den „Serienterminkalender“ von DMRZ.de. Serientermine können über das Symbol rechts neben dem Termineingabefeld erfasst werden. Hier können Sie ganz bequem per Klick auf den jeweiligen Wochentag alle vereinbarten Termine auswählen. Die Verträge zur Abrechnung von Rehabilitationssport und Funktionstraining sind für Sie im DMRZ-System hinterlegt.

Jetzt kostenlos registrieren!
Jetzt kostenlos anmelden!

Probieren Sie unsere Softwarelösungen sechs Wochen lang aus und lassen Sie sich überzeugen.

Jetzt kostenlos testen
Immer & überall
Vertragsservice
Kostenträgermanagement
Plausibilitätsprüfung
Sicherheit
Schnelle Eingabe
Arbeiten in der Cloud

Willkommen in der Cloud!

Sie erledigen die Abrechnung über DMRZ.de mit nur wenigen Klicks. Die Cloud-Software ist – unabhängig vom Betriebssystem – auf allen Geräten einfach über einen Internet-Browser einsatzfähig. Updates müssen Sie keine installieren! Sie nutzen alle Funktionen mit einem PC, Notebook, Tablet oder Smartphone – überall dort, wo es Internet gibt.

Vertragsmanagement

Verträge bereits hinterlegt

Wir hinterlegen Ihre Verträge, Sie müssen nicht stundenlang nach richtigen Positionsnummern und Preisen suchen. Auch wenn Sie uns Veränderungen in Verträgen mitteilen, übernehmen wir schnell die neuen Einstellungen im System, so dass Sie kein Geld verlieren.

MEHR ERFAHREN
Kostenträgermanagement

Die Kostenträgerdaten immer aktuell

Häufig ändern sich die Ansprechpartner und die Adressdaten der Rechnungs- und Prüfstellen der Kostenträger. Doch mit DMRZ.de bleiben Sie immer up-to-date! Durch unser bewährtes Kostenträgermanagement halten wir alle Adressdaten der Kranken- und Pflegekassen, Sozialeinrichtungen und sonstigen Kostenträger ständig aktuell.

Plausibilitätsprüfung

Auf Plausibilität prüfen, Rückläufer vermeiden

Eine praktische Plausibilitätsprüfung überwacht alle Eingaben auf formale Richtigkeit. So werden Fehler bei Abrechnungen von Beginn an vermieden. Und Abrechnungen werden dank der Plausibilitätsprüfung vonseiten der Kassen und Kostenträger weit weniger zurückgewiesen. Eine geringe Rückläuferquote von unter 0,02 Prozent spricht für DMRZ.de.

Sicher in der Cloud

Sicher in der Cloud

Wir gewährleisten, dass Versichertendaten und vertrauliche Dokumente bei uns in Sicherheit sind. Ihre Daten liegen bei uns mehrfach gesichert auf Hochsicherheitsservern in Frankfurt am Main. Mit dem dreifach geschützten Anmeldeverfahren sind Ihre Transaktionen zudem so sicher wie Ihre Bankdaten. Die Datenschutzbestimmungen für Ihre Patientendaten entsprechen den höchsten Sicherheitsanforderungen.

MEHR ERFAHREN
Schnelleingabe

Alle Daten schnell eingetippt

Doppeleingaben von Patientendaten sind passé! DMRZ.de ist so entwickelt worden, dass sich das System alle Eingaben für spätere Abrechnungen merkt. Einfach die ersten Buchstaben des Versicherten-Wohnortes eingeben, und schon bekommen Sie Vorschläge zur Adressvervollständigung – inklusive des zugehörigen Kostenträgers.

Arbeiten in der Cloud

Vertragsmanagement

Kostenträgermanagement

Plausibilitätsprüfung

Sicher in der Cloud

Schnelleingabe
Rückruf-Service Rückrufe erfolgen in der Regel Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessenten-Hotline 0211 6355-9087 Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessiert? Kontaktieren Sie uns!