Neuigkeiten aus der Gesundheitsbranche

Deutsches Medizinrechenzentrum

Mit DMRZ.de bestens informiert

  • Neuigkeiten aus der Gesundheitsbranche
  • Für Sie recherchiert: Trends, Gesetzesänderungen, Neuerungen
  • Und: Das sind die Neuerungen bei DMRZ.de

Heilmittelbericht 2014: Sechsjährige Jungen erhalten am häufigsten Logopädie

Der Heilmittelbericht 2014 des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) hat die Heilmittelverordnungen der gesamten GKV analysiert und dabei herausgefunden, dass mit der Einschulung vor allem bei Jungen die Verordnung von sprachtherapeutischen Therapien immer noch steigt.

So sei knapp die Hälfte (48 Prozent) aller im Jahr 2013 verordneten sprachtherapeutischen Therapien von Kindern zwischen fünf und neun Jahren in Anspruch genommen worden. Dabei stiegen im fünften Lebensjahr vor allem bei den Jungen die logopädischen Behandlungen sprunghaft an und lägen bei 19,1 Prozent (Mädchen: 12,8 Prozent). Bei den sechsjährigen Kindern sei die Verordnungszahl am höchsten: Je 1.000 AOK-versicherte Jungen seien 808 Leistungen verordnet worden. Bei den sechsjährigen Mädchen habe die Anzahl der Verordnungen mit 539 je 1.000 AOK-versicherten Mädchen deutlich geringer gelegen. 
In der Ergotherapie seien 40 % der Patienten unter 15 Jahre alt (davon etwa 70 % Jungen). Nur die Physiotherapie richte sich in ihrer Behandlung oft an Ältere. So diene beinahe jeder zweite Besuch (48,8 %) der Behandlung von Rückenbeschwerden.

Rückruf-Service Rückrufe erfolgen in der Regel Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessenten-Hotline 0211 6355-9087 Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessiert? Kontaktieren Sie uns!

DMRZ.de-Newsletter

Profitieren Sie von den aktuellen News Ihrer Branche!