Pressemitteilungen

Deutsches Medizinrechenzentrum

Pressemitteilungen

So gelangen elektronische DTA-Abrechnungsdaten direkt in die Buchhaltung

FiBu-Schnittstelle vom DMRZ

Düsseldorf, den 09. Januar 2012: Wer als Sonstiger Leistungserbringer im Gesundheitswesen über die Internet-Plattform des Deutschen Medizinrechenzentrums (DMRZ) seine Leistungen gegenüber den Krankenkassen abrechnet, kann die Daten auch direkt in seine Finanzbuchhaltungs-Software übernehmen oder dem Steuerberater zur Verfügung stellen. Möglich macht dies eine einfach zu handhabende FiBu-Schnittstelle, die das DMRZ zur Verfügung stellt.

FiBu-Schnittstelle einfach nutzen

Wer als Sonstiger Leistungserbringer im Gesundheitswesen im Gesundheitswesen über die Internet-Plattform des Deutschen Medizinrechenzentrums (DMRZ) seine Leistungen gegenüber den Krankenkassen abrechnet, kann die Daten auch direkt in seine Finanzbuchhaltungs-Software übernehmen oder dem Steuerberater zur Verfügung stellen (bzw. Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte). Möglich macht dies eine einfach zu handhabende FiBu-Schnittstelle, die das DMRZ zur Verfügung stellt.

Gesundheitsabrechnung durch Anbindung an ERP- und Finanzbuchhaltungs-Softwaresysteme

Abrechnen mit den Kostenträgern im Gesundheitswesen ist mit der Internet-Plattform des DMRZ über die Finanzbuchhaltungs-Schnittstelle, einfach und komfortabel. Seit kurzem steht allen Kunden des DMRZ die FiBu-Schnittstelle zur Verfügung, mit deren Hilfe die elektronischen Daten direkt an den Steuerberater oder an die Finanzbuchhaltungs-Software versandt werden können (auch ERP-Systeme). Derzeit können mit Hilfe der DMRZ-Schnittstelle Abrechnungs-Daten für Gesundheits- bzw. Heilleistungen z.B. in:

  • DATEV
  • Sage Classic
  • Sage Office Line
  • Agenda
  • Lexware
  • Micos
  • Stotax
  • Etax
  • Eurodata
  • Simba

übernommen werden. (Für Finanzbuchhaltungs-Software-Lösungen "Backoffice" von SAP und H21 ist aktuell noch keine Schnittstelle zur Abrechnung mit den Krankenkassen verfügbar).

Damit wird die elektronische Abrechnung (DTA) mit den Krankenkassen um einen wichtigen Bestandteil erweitert. Durch die im DMRZ-System eingegebenen Daten wird deren Übernahme in die Buchhaltung zum Kinderspiel und spart kostbare Zeit - und damit Geld. DMRZ-Kunden, die an der Einrichtung ihrer individuellen FiBu-Schnittstelle Interesse haben, können direkt beim DMRZ unter fibu(@)dmrz.de oder telefonisch unter 0211/6355 3988 eine entsprechende Checkliste zur Konfiguration im Datenaustausch anfordern.

Rückruf-Service Rückrufe erfolgen in der Regel Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessenten-Hotline 0211 6355-9087 Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessiert? Kontaktieren Sie uns!

DMRZ.de-Newsletter

Profitieren Sie von den aktuellen News Ihrer Branche!