Pressemitteilungen

Deutsches Medizinrechenzentrum

Pressemitteilungen

Fahrtvermittlung von Krankenfahrten in DMRZ.de

DMRZ.de verspricht mehr Krankenfahrten

Düsseldorf, den 06.06.2016: Immer mehr Krankenkassen bieten nach Angaben des Deutschen Medizinrechenzentrums (DMRZ.de) Krankenfahrten über die Online-Plattform des Unternehmens (www.dmrz.de) an. Damit gelingt es dem Düsseldorfer Online-Abrechner, zunehmend mehr Fahrdienste mit den Kostenträgern zu vernetzen. 

Mehr Geld für Transportunternehmen

Krankenfahrten sind für Transportunternehmen aus den Bereichen Taxi und Mietwagen eine attraktive Einnahmequelle. Mehr Fahrten direkt von den Krankenkassen über die Online-Plattform von DMRZ.de zu bekommen, bedeutet gleichzeitig mehr Geld für die Fahrdienste. Über das Produkt der „Fahrtvermittlung“ informiert DMRZ.de alle angemeldeten Kunden auf seiner Online-Plattform über neue Krankenfahrtangebote in den entsprechenden Fahrgebieten. Wer die Krankenfahrt erbringen möchte, der gibt einfach ein Angebot dazu ab.

Zunehmend mehr Fahrtangebote

Nach Angaben von DMRZ.de stellen bereits einige Krankenkassen lukrative Fahrtangebote ins DMRZ.de-Online-System ein, weitere Kostenträger sollen in den kommenden Wochen beginnen. „Es ist spannend, zu verfolgen, wie viele Kassen und Beförderungsdienste bereits mitmachen“, sagt René Gelin, einer der drei Geschäftsführer des Deutschen Medizinrechenzentrums.

Jeder kann noch mitmachen

Fahrtangebote können deutschlandweit alle Fahrdienste erhalten. Nötig dazu ist lediglich ein Zugang zum Online-System des Deutschen Medizinrechenzentrums unter www.dmrz.de. Das System ist einfach zu bedienen und läuft ohne Installation direkt im Browser. 

Einfach Fahrten planen

Die DMRZ.de Fahrtvermittlung bietet Fahrdiensten zusätzlich den Zugang zu seiner Online-Krankentransportsoftware inkl. der mobilen Komponente „FleetQ“. Damit können vom PC und Mac aus alle Fahrten geplant und über die App „myDMRZ Krankentransport“ auf das Mobiltelefon übertragen werden. Fahrten, die Fahrdienste über die Fahrtvermittlungs-Plattform bekommen, können direkt als Fahrauftrag in FleetQ übernommen werden. So soll nach Ansicht von DMRZ.de der gesamte Prozess bis hin zur optionalen Abrechnung digital auf einer Plattform begleitet werden.

Rückruf-Service Rückrufe erfolgen in der Regel Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessenten-Hotline 0211 6355-9087 Mo.-Fr.: 8.30-17.00 Uhr
Interessiert? Kontaktieren Sie uns!

DMRZ.de-Newsletter

Profitieren Sie von den aktuellen News Ihrer Branche!