Krankentransport / Krankenfahrt: Korrekt ausgefüllte Verordnung einer Krankenbeförderung (Transportschein)

Verordnungen einer Krankenfahrt / Krankentransport richtig ausgefüllt

Hier zeigen wir Ihnen, wie eine Verordnung einer Krankenbeförderung (Ärztliche Verordnung einer Krankenbeförderung [Muster 4]) korrekt ausgefüllt sein muss zur Abrechnung. Zusätzlich haben Taxi- und Mietwagenunternehmer mit Krankenfahrten und Qualifizierte Krankentransportunternehmen mit Krankentransporten die Möglichkeit, über FleetQ bei der Abrechnung von Krankenfahrten und Krankentransporten den Erhalt der (Verordnung einer Krankenbeförderung) direkt per Klick festzuhalten.

Die "Verordnung einer Krankenbeförderung" auch bekannt als Transportschein oder "Muster 4", muss von einem behandelnden oder überweisenden Arzt durch Unterschrift "verordnet" werden. Die Abrechnung der Leistungen eines Transportscheines erfolgt seitens der Rettungsdienste, der Rettungsdienstverwaltung (Rettungsleitstelle), der Taxi- und Mietwagenzentralen sowie der Taxi- und Mietwagenunternehmer. Auf "der Verordnung einer Krankenbeförderung" wird die angeordnete Art des Transportes vom Arzt vermerkt. So unterscheidet der Transportschein die Art der Beförderung nach Taxi/Mietwagen, Krankentransport, Rettungswagen und Notarztwagen und zusätzliche Ausstattung/Beschaffenheit des Krankentransportfahrzeugs nach Sitz-, Rollstuhl- und Liegendtransport.

Die Abrechnung der Verordnung erledigen Sie kostengünstig und schnell mit dem DMRZ, dazu müssen Sie sich nur kostenlos hier anmelden. Die 0,5%* für die Abrechnung werden erst fällig, wenn Sie auch tatsächlich Verordnungen zur Krankenbeförderung abrechnen.

Ausgefüllter Transportschein (Vorderseite)
Ausgefüllter Transportschein (Vorderseite)
Transportart: Taxi Mietwagen Behinderten-gerechter Transport Liegend-Transport Kranken-
Transport KTW
Rettungstransport (RTW) / Notarztwagen
Medizinische Betreuung nein nein nein ja ja
Besonderheit Krankenfahrt Keine Rollstuhl-Verankerung, Rollstuhl-Befestigung Liege, Tragestuhl, Verankerung KTW DIN-Norm RTW DIN Norm
Transport- Voraussetzung Öffentliche Verkehrsmittel aus medizinischen Gründen nicht möglich Rollstuhlfahrer der nicht umgesetzt werden kann Sitzend- oder Liegendtransport des Patienten und Beförderung Fachliche Betreuung und KTW spezifische Ausstattung während des Krankentransportes unbedingt erforderlich Notfallrettung
Angaben bei Punkt 2
Beförderungsmittel Taxi, Mietwagen Taxi, Mietwagen Taxi, Mietwagen + andere: Liegend Taxi Krankentransport-
Wagen (KTW)
Rettungswagen bzw. Notarztwagen
Medizinisch-technische Ausstattung erforderlich nein nicht umsetzbar aus Rollstuhl Tragestuhl oder liegend Tragestuhl oder liegend Tragestuhl oder liegend
Medizinisch-fachliche Betreuung notwendig nein nein nein ja, folgende: Überwachung, Vitalfunktionen ja, folgende: Überwachung, Vitalfunktionen

Automatische Hilfe beim richtigen Ausfüllen eines Transportscheins

Der Transportschein selbst garantiert vielen Patienten eine sichere Fahrt zu medizinischen Behandlungen. Damit ist er Teil täglicher Verschreibung in der Medizin. Da falsch ausgefüllte Transportscheine seitens des Arztes zu Rückläufern führen können, sehen Sie hier, worauf Sie achten müssen bei der Abrechnung des Muster 4.
Wenn Sie einen Fehler bemerken, kann es manchmal helfen, diesen dem ausstellenden Arzt mitzuteilen.
Übrigens: Im Online-Eingabesystem des Deutschen Medizinrechenzentrums sind formal falsche Eingaben von Transportscheinen selten (unter 0.02%), da die Plausibilitätsprüfung Sie aktiv bei der richtigen Eingabe unterstützt. 

Und so einfach speichern Sie den Erhalt des Transportscheins mit dem DMRZ

Ab sofort können Fahrer, die die FleetQ-App auf dem Smartphone nutzen, über einen Button beim jeweiligen Transport angeben, dass Sie einen Transportschein (Verordnung) vom Fahrgast erhalten haben. Um nachzuverfolgen, welcher Fahrer den Transportschein zu welchem Zeitpunkt angenommen hat, werden diese Informationen im neu entwickelten Verordnungsmanagement selbstverständlich automatisch mit gespeichert.

 

Weitere Artikel zum Thema Transportschein

Gründe, die einen Krankentransport bedingen:

  • Patient ist nicht oder eingeschränkt gehfähig und muss getragen werden.
  • Patient hat einen reduzierten Allgemeinzustand oder leidet an allgemeiner Schwäche
  • Patient ist verwirrt oder desorientiert und muss betreut werden
  • Patient hat instabile Vitalfunktionen und benötigt daher eine Überwachung
  • Patient benötigt akute psychologische Betreuung
  • Patient hat eine infektiöse anzeigepflichtige Krankheit
  • Patientin hat eine Risikoschwangerschaft
  • Patientin steht kurz vor der Geburt

Weitere Artikel zum Thema Verordnung einer Krankenfahrt

Kundenidee Mai 2013

Sie hatte sich gewünscht, in der Fahrtenplanung zusätzlich zum Namen des letzten Bearbeiters auch einen Zeitstempel zu setzen. So ist nicht nur ersichtlich, wer den Datensatz zuletzt bearbeitet hat.

Pro Verordnung ein Abrechnungsfall

Pro Verordnung ein Abrechnungsfall: Wurde schon einmal eine Ihrer Rechnungen abgewiesen und Sie fanden den Erklärungstext nicht ufschlussreich? Häufige Formulierung: "Die abgerechnete Leistung"

Kostenlose Inklusivleistungen

Kostenlose Inklusivleistungen beim DMRZ

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann legen Sie sich einfach einen unverbindlichen und kostenlosen Zugang beim DMRZ an für unsere Abrechnungssoftware! Sie zahlen nur dann die günstige Abrechnung zu 0,5%*, wenn Sie tatsächlich über das DMRZ mit den Krankenkassen abrechnen. Sonst nicht!


Kostenlos anmelden

Kein Mindestumsatz • Keine Mindestvertragslaufzeit • Keine Grundgebühr

Teilen Sie diese Seite
Erst aktivieren, dann sharen. So übertragen Sie persönliche Daten nur, wenn Sie es wünschen.

Kostenlose Hotline: 0211 6355-9087 *2

Rufen Sie an: Mo.-Fr. 8-20 Uhr,Sa. 9-16 Uhr

Rückrufwunsch Kunde? Interessent?

Besondere Rückrufwünsche:


Pflichtfelder sind mit einem roten * markiert. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass Ihre Daten zur Kontaktaufnahme gespeichert werden.
Pflichtfelder sind mit einem roten * markiert. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass der Versand des Formulars über eine unverschlüsselte Verbindung erfolgt.
Rückrufe erfolgen in der Regel mo-fr.: 9.00-17.00 Uhr

Krankenfahrtdisposition und Flottenmanagement mit Kostenloser Krankentransportsoftware

Kostenlose Krankentransportsoftware
Lernen Sie unsere Krankentransportsoftware zum Nulltarif kennen inkl. Drag&Drop Fahrtenplanungskalender, Flottenmonitoring und die mobile Anbindung (myDMRZ Krankentransport-App mit FleetQ) - alles ist kostenfrei. Einfach anmelden und los geht`s.

Kostenlose Krankentransportsoftware (füher: FleetQ)
Hier können Sie unseren Infoflyer (5,5 MB) zur Kostenlosen Krankentransportsoftware herunterladen.

myDMRZ Krankentransport-App mit FleetQ Funktion kostenfrei downloaden:

Get it on Google Play ™


Auszeichnungen / Awards

Rechtliche Hinweise: * = Beim Deutschen Medizinrechenzentrum (DMRZ.de) bezahlen Sie nur 0,5% der Bruttoabrechnungssumme zzgl. MwSt. für die elektronische Abrechnung mit allen Krankenkassen + Kostenträgern.
** = %-Vorfinanzierung der Bruttorechnungssumme ggf. zzgl. MwSt. (Vorfinanzierungszeitraum 60 Tage, Auszahlungsquote 100% minus der jeweiligen Factoringgebühr, keine zusätzlichen Kosten), nicht inbegriffen ist die Abrechnung der Gesundheitsleistungen
*2 = Für die Support-Hotline fallen keine extra Kosten an. Sie bezahlen nur die ortsüblichen Telefontarife. Belegerfassung
3 = "Kostenlose Software" bezeichnet die kostenlose Software-Nutzung (Pflegedienstsoftware, Therapeutensoftware + Krankentransportsoftware) bei kostenloser, gültiger Anmeldung für die DMRZ-Onlineplattform, Abrechnung ist kein Teil der Software. Bei der zusätzlichen Nutzung von Apps (mobile Dienste) fallen ggf. Verbindungskosten an.

Android, Google Play, Google und das Google Play-Logo sind Marken von Google Inc. Sämtliche Marken, eingetragene Warenzeichen und Produktnamen sind Eigentum des jeweiligen Inhabers. Sollten wir ein Marken- oder Warenzeichen irrtümlich benutzt oder einen Copyright-Hinweis übersehen haben, teilen Sie uns das bitte mit.

Einfach online abrechnen mit DMRZ Cloud Computing ι Abrechnungs-Software ohne Mindestvertragslaufzeit (rechtssicher nach §302 SGB V und §105 SGB XI)DMRZ google

Impressum ι AGB ι Datenschutzerklärung ι Datenschutzerklärung Pflege-App ι Datenschutzerklärung Krankentransport-App