Einfache Leistungsplanung in der Pflege

Vereinfachte Planung von Pflegeleistungen beim DMRZ

Wir haben die Leistungsplanung für Sie noch einmal weiter optimiert, um Ihnen das Eingeben der Daten so einfach wie möglich zu machen. So erhalten Sie zusätzliche Planungshilfe des DMRZ-Systems. Außerdem werden die Vertragsdaten der hinterlegten Verträge der Versicherten automatisch gezogen. Die Serienbearbeitung und die Umwandlung von Bedarfsleistungen in tatsächliche Leistungen haben wir wirklich einfach gemacht.

a.) Leistungsplanung: „Serie Bearbeiten“-Icon - Leistungsplanung soll Serie ab aktuellem Zeitraum ändern

So löschen Sie den Teil einer Serie: Ab dem ersten Einsatz im aktuell angezeigten Monat wird der Einsatz gelöscht. Ursprünglich hätte diese Funktion die gesamte Serie gelöscht, wenn die Leistungen nicht bereits abgerechnet worden sind.

Leistungsplanung: Abrechnungszeitraum
Leistungsplanung: Abrechnungszeitraum

Zusatzinfos zur Änderung:

  • Entsprechend der Funktion wurde der Erklärungstext in „Serie ab dem ersten Termin im Mai 2013“ geändert
  • Die Möglichkeit „Serie löschen“ wurde im Kontextmenü beibehalten, um Fehleingaben korrigieren zu können

b.) Serie bearbeiten: Serie ab Anfang des aktuell angezeigten Monats ändern

Ursprünglich hätte diese Funktion, wenn man diese zeitlich nicht begrenzt hätte, die ganze Serie, auch bereits abgerechnete Monate, geändert. Das haben wir nun angepasst.

Serientermine ändern
Serientermine ändern

Zusatzinfos zur Änderung:

  • „Serie bearbeiten“ wurde in „ganze Serie bearbeiten“ umbenannt und entsprechend platziert.
  • „Serie löschen“ wurde in „ganze Serie löschen“ umbenannt.
  • Beide Funktionen wurden zum Termin verschieben über „Neue Pflegeunterbrechung“ platziert.
Kontextmenü zur Serienterminbearbeitung
Kontextmenü zur Serienterminbearbeitung

c.) Verschieben von Leistungen wie Serienterminen und Einzelterminen auf den Folgetag bzw. Vortag

Im Kontextmenü in der Leistungsplanung sind jetzt Terminverschiebungen von einem Tag auf den Vor- oder Folgetag möglich.

d.) Nachfrage bei Änderungen der Leistungsplanung

Es findet eine Sicherheitsabfrage statt, wenn Leistungsplanungen in der Vergangenheit oder Gegenwart verändert werden sollen. Die Sicherheitsabfrage erscheint nur beim ersten mal, wenn eine Reihe von Leistungen hinzufügt wurden, ohne zwischenzeitlich abzuspeichern. Nach Speicherung und Anlage eines neuen Einsatzes erscheint diese Hinweismeldung erneut.

Leistungsplanung, Soll-Dienstplan Ist-Dienstplan Abgleich
Leistungsplanung, Soll-Dienstplan Ist-Dienstplan Abgleich

e.) Bedarfsdeckung Leistungsplanung

Hier werden in der Zeile Leitungsplanung alle Einsatzzeiten aus der Leistungsplanung, die für diesen Tag vorgesehen sind, addiert und den Arbeitsstunden aus dem Dienstplan gegenübergestellt. Außerdem ist hier zu sehen, wie viele Mitarbeiter am jeweiligen Tag für die einzelnen Touren vorgesehen waren.

f.) Ziehen der Verträge durch Pflege-IK des Versicherten (SGB XI in der Leistungsplanung)

Die Verträge werden nun abhängig davon, welche IK in den Stammdaten hinterlegt ist, gezogen. Zum Beispiel: Wenn das IK der Krankenklasse hinterlegt ist, dann wird der SGB V Vertrag gezogen, wenn das IK der Pflegekasse hinterlegt ist, der jeweilig hinterlegte SGB XI-Vertrag. Sind beide Verträge hinterlegt, werden auch beide Verträge in der Leistungsplanung angezeigt.

g.) Umwandlung von Bedarfsleistungen in tatsächliche Leistungen

Um Bedarfsleistungen hinzuzufügen, reicht es nun aus, mit der Maus am jeweiligen Tag im Kontextmenü „Leistung am ... um .... Uhr ausführen“ zu klicken. Wenn an dem Tag bereits Einsätze geplant sind, hat man die Möglichkeit einen Einsatz auszuwählen, ansonsten wird zunächst ein neuer Einsatz um 8 Uhr angelegt.

Bedarfsleistungen in tatsächliche Leistungen
Bedarfsleistungen in tatsächliche Leistungen
Kostenlos anmelden

Kein Mindestumsatz • Keine Mindestvertragslaufzeit • Keine Grundgebühr

Teilen Sie diese Seite datenschutzkonform

Kostenlose Hotline: 0211 6355-9087 *2

Rufen Sie an: Mo.-Fr. 8-20 Uhr,Sa. 9-16 Uhr

Rückrufwunsch Kunde? Interessent?

Besondere Rückrufwünsche:



Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier: Datenschutzerklärung.
Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten zur Kontaktaufnahme im Rahmen dieser Formularnutzung.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.
captcha
Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier: Datenschutzerklärung.
Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten zur Kontaktaufnahme im Rahmen dieser Formularnutzung.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.
Pflichtfelder sind mit einem roten * markiert.
Rückrufe erfolgen in der Regel mo-fr.: 9.00-17.00 Uhr

Auszeichnungen / Awards

Rechtliche Hinweise: * = Beim Deutschen Medizinrechenzentrum (DMRZ .de) bezahlen Sie nur 0,5% der Bruttoabrechnungssumme zzgl. MwSt. für die elektronische Abrechnung mit allen Krankenkassen + Kostenträgern.
** = %-Vorfinanzierung der Bruttorechnungssumme ggf. zzgl. MwSt. (Vorfinanzierungszeitraum 60 Tage, Auszahlungsquote 100% minus der jeweiligen Factoringgebühr, keine zusätzlichen Kosten), nicht inbegriffen ist die Abrechnung der Gesundheitsleistungen
*2 = Für die Hotline fallen keine extra Kosten an. Sie bezahlen nur die ortsüblichen Telefontarife.
3 = "Kostenlose Software" bezeichnet die kostenlose Software-Nutzung (Pflegedienstsoftware, Therapeutensoftware + Krankentransportsoftware) bei kostenloser, gültiger Anmeldung für die DMRZ-Onlineplattform, Abrechnung ist kein Teil der Software. Bei der zusätzlichen Nutzung von Apps (mobile Dienste) fallen ggf. Verbindungskosten an.
4 = Sie erhalten als Neukunde ein Abrechnungs-Guthaben in Höhe von 10 Euro. Voraussetzung: Gilt nur für Erstanmeldungen und die erste Abrechnung muss innerhalb von 30 Tagen nach Anmeldung erfolgen. Danach ist keine Vergütung / Gutschrift der 10 Euro mehr möglich. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen.
5 = Optional zubuchbares Dokumentenmanagement inkl. SmartSnapp: Für nur 1 Euro pro angefangenem Gigabyte gespeicherten Datenvolumen pro Monat zzgl. MwSt. nutzen Sie unsere komfortable Direkt-Archivierung. Das Dokumenten-Management kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt einen Monat. Für das monatliche Transfervolumen können Kosten anfallen. Die ersten 20 Gigabyte sind jedoch kostenlos. Für jedes Gigabyte mehr berechnen wir 10 Cent pro angefangenes Gigabyte zzgl. MwSt. Werden die Leistungen nicht bezahlt, werden alle Funktionen im Dokumenten-Management bis zum Eingang der Zahlung gesperrt.

Android, Google Play, Google und das Google Play-Logo sind Marken von Google Inc. Sämtliche Marken, eingetragene Warenzeichen und Produktnamen sind Eigentum des jeweiligen Inhabers. Sollten wir ein Marken- oder Warenzeichen irrtümlich benutzt oder einen Copyright-Hinweis übersehen haben, teilen Sie uns das bitte mit.

Einfach online abrechnen mit DMRZ Cloud Computing ι Abrechnungs-Software ohne Mindestvertragslaufzeit (rechtssicher nach §302 SGB V, §295 SGB V und §105 SGB XI für Ärzte - Selektivverträge und alle Sonstigen leistungserbringer wie Hebammen, Heilmittel, Hilfsmittel, Krankentransport, Mobilitätshilfe, Pflege, Inkontinenz, Rehabilitationssport, Telemedizin, Verbände)DMRZ google

Impressum ι AGB ι Datenschutzerklärung ι Datenschutzerklärung Pflege-App ι Datenschutzerklärung Krankentransport-App ι Belegerfassung