Pflege: Telefonnummer Hausarzt im Stammblatt-Ausdruck, Sondereinsätze in der Tourenplanung, Krankentransport: Zusätzliches Infofeld Standorte, Kartenansicht auf zwei Bildschirmen

Updates Januar 2014 Krankentransport und Pflege

In diesem Monat haben wir im Bereich Krankentransport und Pflege wieder eine Vielzahl an Verbesserungsvorschlägen für eine einfache Eingabe und Abrechnung mit den Kostenträgern umgesetzt. Pflege: Telefonnummer des Hausarztes im Stammblatt-Ausdruck, Sondereinsätze in der Tourenplanung ergänzen; Krankentransport: Zusätzliches Infofeld für Standorte, Kartenansicht auf separatem Bildschirm, Telefonnummer und Handynummer von Fahrgästen in der Fahrtenplanung, Tarifkennzeichen manuell in der Fahrtenplanung auswählen und Eingabe von Fehlzeiten bei Sammeltransporten.

Pflege: Telefonnummer des Hausarztes im Stammblatt-Ausdruck

Ab sofort kann die Telefonnummer des Arztes auf dem Stammblatt des Versicherten ausgegeben werden. Dazu muss nur im Menüpunkt "Stammdaten > Ärzte" der Arzt eingegeben und im Stammblatt des Versicherten unter "Versichertendaten" verknüpft werden.

Pflege - Sondereinsätze in der Tourenplanung ergänzen

Ab sofort stehen Ihnen unter "Tourenplanung" neue Sondereinsätze zur Verfügung: "Rüstzeit" und "Bürozeit". Sie finden diese neuen Sondereinsätze im oberen Bereich der "Detailansicht" der Tourenplanung bei den anderen Sondereinsätzen, rechts neben der Schaltfläche "Neue Tour".

Pflege: Sondereinsätze
Pflege: Sondereinsätze

Krankentransport – Zusätzliches Infofeld für Standorte

Bei Auswahl eines Standortes oder Arztes in den Transportdetails finden Sie nun ein Infofeld („i“- Symbol) neben dem Start- oder Zielort-Namen. Fahren Sie mit der Maus über das i-Symbol, öffnet sich ein Infofeld mit allen gespeicherten Daten zum Standort oder Arzt. Den angezeigten Eintrag können Sie im Menü „Stammdaten“, unter „Standorte“ oder „Ärzte“ ändern oder neu anlegen. 

Krankentransport: Infofeld für die Standorte
Krankentransport: Infofeld für die Standorte
Krankentransport: Separater Screen
Krankentransport: Separater Screen

Krankentransport – Kartenansicht auf separatem Bildschirm

Mit FleetQ können Sie jetzt noch flexibler arbeiten. Sie können nun die Karte der Live-Ansicht in einem separaten Bildschirmfenster öffnen. So können Sie bequem auf zwei Bildschirmen gleichzeitig arbeiten, auf dem einen machen Sie Ihre Fahrtenplanung oder Abrechnung und auf dem anderen haben Sie Ihre Fahrzeuge im Überblick. Natürlich bleiben die bisherigen Funktionen wie Start- und Zieldarstellung, so wie Sie sie kennen.

Und so einfach funktioniert die Fahrtenplanung auf verschiedenen Bildschirmen.

Klicken Sie zum Öffnen des separaten Fensters einfach links in der Menüleiste auf „Karte“ und schon öffnet sich ein neues Fenster. Beim Öffnen der Karte ist diese schon auf Ihren Standort zentriert.

Standorte der Fahrzeuge

Wenn Sie wissen wollen, wo sich Ihre Fahrzeuge aufhalten, können Sie auf der Karte links oben auf das Auto-Symbol klicken und in der Listenansicht direkt das betreffende Fahrzeug auswählen. Wenn Sie ein Fahrzeug angeklickt haben, zentriert sich die Karte automatisch auf dem Standort des ausgewählten Autos.

Fahrzeugstandorte auf der Karte
Fahrzeugstandorte auf der Karte

Karten-Zoom und Heimatstandort

Möchten Sie die Kartenansicht vergrößern oder verkleinern (Zoom), nutzen Sie dazu wie bisher auch die beiden Lupensymbole.

Zoom der Karte mit Vergrößerung und Verkleinerung
Zoom der Karte mit Vergrößerung und Verkleinerung

Möchten Sie wieder Ihren Standort im Zentrum der Karte haben, klicken Sie einfach auf das Haus-Symbol.

Heimat-Standort im Fokus
Heimat-Standort im Fokus

Krankentransport - Telefonnummer und Handynummer von Fahrgästen in der Fahrtenplanung sichtbar

Telefon- und Handynummer der Fahrgäste in der Fahrtenplanung
Telefon- und Handynummer der Fahrgäste in der Fahrtenplanung

Sie können in den „Versichertenstammdaten“ Telefon- und Handynummern Ihrer Versicherten hinterlegen. Diese werden dann innerhalb der „Fahrtenplanung“ in der „Detailansicht“ der einzelnen Fahrten im Block „Versicherter“ angezeigt. Sind beim Versicherten noch keine Telefonnummer oder Handynummer hinterlegt, bleiben diese Felder leer. Beim Speichern einer Fahrt in der Fahrtenplanung werden Telefon- und Handynummer automatisch in die Versichertenstammdaten übernommen und dort mit abgespeichert.

Krankentransport - Tarifkennzeichen manuell in der Fahrtenplanung auswählen

Analog zur Auswahlfunktion für Tarifkennzeichen in den Abrechnungsfällen, symbolisiert durch eine Lupe im Eingabefeld, können Sie diese Funktion ab sofort auch in der Fahrtenplanung nutzen, um ganz einfach zwischen gültigen Verträgen für den Kassenverband zu wechseln.

Auswahl des Tarifkennzeichens
Auswahl des Tarifkennzeichens

Krankentransport- Eingabe von Fehlzeiten bei Sammeltransporten („Termine fallen aus von-bis“)

Innerhalb der Sammeltransporte können Sie nun in der Tages- und Liveansicht der Fahrtenplanung ganz einfach zeitlich ausgedehnte Terminausfälle eintragen. Dazu geben Sie einfach unter „Fahrgast fällt aus von - bis“ die voraussichtliche Dauer des Ausfalls ein. Fertig. Damit haben Sie die Möglichkeit zu dokumentieren, dass bestimmte Fahrgäste an einer Serie für bestimmte Zeiträume nicht teilnehmen konnten. Zusätzlich können Sie auch den Ausfallgrund notieren. So haben Sie alle Daten des Sammeltransportes direkt griffbereit.

Vereinfachtes nachträgliches Erfassen von Absagen

Auf diese Art und Weise entsteht eine umfassende Dokumentation und Abrechnung Ihrer Krankentransportleistungen, denn die ausgefallenen Fahrgäste werden bei Ihrer Abrechnung berücksichtigt. Auf den Rechnungen werden die Fahrgäste, die nicht teilgenommen haben, in Klammern gedruckt und der zugehörige Ablehnungsgrund ausgegeben. 

Kostenlos anmelden

Kein Mindestumsatz • Keine Mindestvertragslaufzeit • Keine Grundgebühr

Teilen Sie diese Seite datenschutzkonform

Kostenlose Hotline: 0211 6355-9087 *2

Rufen Sie an: Mo.-Fr. 8-20 Uhr,Sa. 9-16 Uhr

Rückrufwunsch Kunde? Interessent?

Besondere Rückrufwünsche:



Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier: Datenschutzerklärung.
Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten zur Kontaktaufnahme im Rahmen dieser Formularnutzung.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.
captcha
Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier: Datenschutzerklärung.
Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten zur Kontaktaufnahme im Rahmen dieser Formularnutzung.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.
Pflichtfelder sind mit einem roten * markiert.
Rückrufe erfolgen in der Regel mo-fr.: 9.00-17.00 Uhr

Auszeichnungen / Awards

Rechtliche Hinweise: * = Beim Deutschen Medizinrechenzentrum (DMRZ .de) bezahlen Sie nur 0,5% der Bruttoabrechnungssumme zzgl. MwSt. für die elektronische Abrechnung mit allen Krankenkassen + Kostenträgern.
** = %-Vorfinanzierung der Bruttorechnungssumme ggf. zzgl. MwSt. (Vorfinanzierungszeitraum 60 Tage, Auszahlungsquote 100% minus der jeweiligen Factoringgebühr, keine zusätzlichen Kosten), nicht inbegriffen ist die Abrechnung der Gesundheitsleistungen
*2 = Für die Hotline fallen keine extra Kosten an. Sie bezahlen nur die ortsüblichen Telefontarife.
3 = "Kostenlose Software" bezeichnet die kostenlose Software-Nutzung (Pflegedienstsoftware, Therapeutensoftware + Krankentransportsoftware) bei kostenloser, gültiger Anmeldung für die DMRZ-Onlineplattform, Abrechnung ist kein Teil der Software. Bei der zusätzlichen Nutzung von Apps (mobile Dienste) fallen ggf. Verbindungskosten an.
4 = Sie erhalten als Neukunde ein Abrechnungs-Guthaben in Höhe von 10 Euro. Voraussetzung: Gilt nur für Erstanmeldungen und die erste Abrechnung muss innerhalb von 30 Tagen nach Anmeldung erfolgen. Danach ist keine Vergütung / Gutschrift der 10 Euro mehr möglich. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen.
5 = Optional zubuchbares Dokumentenmanagement inkl. SmartSnapp: Für nur 1 Euro pro angefangenem Gigabyte gespeicherten Datenvolumen pro Monat zzgl. MwSt. nutzen Sie unsere komfortable Direkt-Archivierung. Das Dokumenten-Management kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt einen Monat. Für das monatliche Transfervolumen können Kosten anfallen. Die ersten 20 Gigabyte sind jedoch kostenlos. Für jedes Gigabyte mehr berechnen wir 10 Cent pro angefangenes Gigabyte zzgl. MwSt. Werden die Leistungen nicht bezahlt, werden alle Funktionen im Dokumenten-Management bis zum Eingang der Zahlung gesperrt.

Android, Google Play, Google und das Google Play-Logo sind Marken von Google Inc. Sämtliche Marken, eingetragene Warenzeichen und Produktnamen sind Eigentum des jeweiligen Inhabers. Sollten wir ein Marken- oder Warenzeichen irrtümlich benutzt oder einen Copyright-Hinweis übersehen haben, teilen Sie uns das bitte mit.

Einfach online abrechnen mit DMRZ Cloud Computing ι Abrechnungs-Software ohne Mindestvertragslaufzeit (rechtssicher nach §302 SGB V, §295 SGB V und §105 SGB XI für Ärzte - Selektivverträge und alle Sonstigen leistungserbringer wie Hebammen, Heilmittel, Hilfsmittel, Krankentransport, Mobilitätshilfe, Pflege, Inkontinenz, Rehabilitationssport, Telemedizin, Verbände)DMRZ google

Impressum ι AGB ι Datenschutzerklärung