Gesundheits-News

Innovative Pressemeldungen aus dem Gesundheitssystem

  • Umsetzung aktueller Entwicklungen in der Gesundheitspolitik
  • DMRZ.de Software und Abrechnung auf Basis der Anforderungen von Recht, Bundesgesundheitsministerium (BMG) und Krankenkassen
  • Softwareinnovationen
  • Preisverleihungen

Kostenlos anmelden

Aktuell informiert über Tagespflege nach §41 SGB XI, Künstliche Intelligenz (KI) im Gesundheitswesen, Rahmenvereinbarung Paritätischer Gesamtverband, SAPV einfach abrechnen, Fahrtvermittlung, elektronisches Genehmigungsverfahren

Pressemitteilungen 2016

Hier finden Sie alle Presseveröffentlichungen aus dem Jahr 2016 zu den Themen: Tagespflege nach §41 SGB XI, Künstliche Intelligenz (KI) im Gesundheitswesen, Rahmenvereinbarung Paritätischer Gesamtverband, SAPV einfach abrechnen, Fahrtvermittlung, elektronisches Genehmigungsverfahren für die Abrechnung von Heil- und Hilfsmitteln und allen anderen Leistungen, Automatische Einlesen von Transportscheinen, PSG II, Papierbelege automatisch einlesen, Therapeuten-Software: Online-Terminbuchung, Beratungsgutscheine für Pflegegrad I, Kostenloser Pflegegradrechner

Kostenloser Pflegegrad-Rechner bei DMRZ.de

Düsseldorf, 15.12.2016: Am 1. Januar 2017 tritt das zweite Pflegestärkungsgesetz (PSG II) in Kraft. Damit Pflegedienste sich mit dem neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff und den Bewertungskriterien des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK) vertraut machen können, hat das Deutsche Medizinrechenzentrum (DMRZ.de) einen Pflegegrad-Rechner entwickelt.

Pflegegrad-Rechner Pflegesachleistungen

DMRZ.de: Beratungsgutscheine jetzt auch für Pflegegrad I

Düsseldorf, den 16.11.2016: Ab dem 1. Januar 2017 können Pflegestützpunkte und Pflegeberater Beratungsgutscheine nach §7a SGB XI nun auch für den Pflegegrad I über die Online-Plattform des Deutschen Medizinrechenzentrums (DMRZ.de) mit allen Kostenträgern abrechnen. Anspruchsberechtigt für eine qualifizierte Pflegeberatung sind alle Bedürftigen, die Leistungen der Pflegekassen bereits erhalten oder beantragt haben. Ansprechpartner für diese Leistung ist die jeweilige Pflegeversicherung oder der Pflegestützpunkt.

Beratungsgutschein §7aSGBXI

„Es gibt noch immer Fahrdienste, die nicht über DMRZ.de abrechnen“

Düsseldorf, den 9. November 2016: Das Deutsche Medizinrechenzentrum präsentierte sich auf der Europäischen Taximesse (4. bis 5. November in Köln) als Werkzeugkoffer für Software- und Abrechnungslösungen rund um das Thema Krankenfahrten. Der Zuspruch war auch in diesem Jahr groß. Besonders nachgefragt worden seien neben der günstigen Online-Abrechnung auch die automatische Erkennung von Transportscheinen mit dem Smartphone, die Vermittlung von Krankenfahrten sowie die kostenlose Krankentransportsoftware des Unternehmens.

Voller Erfolg für DMRZ.de: Europäische Taximesse in Köln

„Die Online-Terminbuchung war der Renner auf unserem Stand“

Düsseldorf, den 07. November 2016: Für das Deutsche Medizinrechenzentrum (DMRZ.de) war die diesjährige Podologie-Messe „FUSS“ ein voller Erfolg. Grund für die zahlreichen Besucher am Stand der Düsseldorfer Abrechnungsspezialisten sei nach Aussagen von DMRZ.de das starke Interesse an der kostenlosen und internetbasierten Therapeutensoftware gewesen. Besonders die Online-Terminbuchung stieß dabei auf das Interesse der Fachbesucher.

DMRZ.de ist von der Messe FUSS begeistert

DMRZ.de digitalisiert Papierbelege mittels Foto-App

Düsseldorf, den 03.Novemvber 2016: Für Kunden des Deutschen Medizinrechenzentrums rückt das papierlose Büro ein Stück näher. Mit seinem neuen Dokumentenmanagement (DMS) können Kunden ab sofort Dokumente, Fotos, Berichte und Verordnungen direkt im Cloud-Systems des Unternehmens speichern. DMRZ.de bietet damit eine sichere und einfache Archivierungsplattform an, die mit den innovativen Abrechnungs- und Softwarelösungen des Unternehmens verknüpft ist.

Rezepte, Verordnungen und Transportscheine im Gesundheitswesen werden digital

DMRZ stellt seine Software auf PSG II um

Düsseldorf, den 18. Oktober 2016: Bereits im September hat das Deutsche Medizinrechenzentrum (DMRZ.de) seine internetbasierte Software für ambulante Pflegedienste auf das Pflegestärkungsgesetz II (PSG II) umgestellt. So rechnet das DMRZ.de-System schon jetzt alle Pflegestufen automatisch in Pflegegrade um. Damit sind DMRZ.de-Kunden im Januar 2017 gerüstet, wenn von Pflegestufen auf Pflegegrade umgestellt wird.

Software für ambulante Pflege auf das PSG II umgestellt

Mehr Krankenfahrten, schnelle Abrechnung, einfaches Genehmigungsverfahren

Düsseldorf, den 05.10.2016: Das Deutsche Medizinrechenzentrum (DMRZ.de) präsentiert auf der Eurotaxi-Messe vom 4. bis 5. November 2016 in Köln neben der Innovation in der Vermittlung von Krankenfahrten auch das KI-getriebene Einlesen von Transportscheinen über das Smartphone. Auch die günstige Abrechnung und die Krankentransportsoftware „FleetQ“ lassen sich auf dem Stand von DMRZ.de in Halle 4.1, Stand B23 live testen.

Fahrtvermittlung Taximesse

Elektronisches Genehmigungsverfahren

Düsseldorf, den 01. September 2016: Das Deutsche Medizinrechenzentrum (DMRZ.de) hat im August ein Genehmigungsverfahren für Verordnungen vorgestellt. Damit können DMRZ.de-Kunden Genehmigungen für Transportscheine im Bereich Krankenfahrten/Krankentransporte direkt über die Internet-Plattform des Unternehmens (www.dmrz.de) von den Kostenträgern einholen. Geplant sei nach Angaben von DMRZ.de, das Genehmigungsverfahren auch für andere Leistungserbringergruppen zu ermöglichen.

Elektronisches Genehmigungsverfahren

DMRZ.de verspricht mehr Krankenfahrten

Düsseldorf, den 06.06.2016: Immer mehr Krankenkassen bieten nach Angaben des Deutschen Medizinrechenzentrums (DMRZ.de) Krankenfahrten über die Online-Plattform des Unternehmens (www.dmrz.de) an. Damit gelingt es dem Düsseldorfer Online-Abrechner, zunehmend mehr Fahrdienste mit den Kostenträgern zu vernetzen. Die Vermittlung selbst ist dabei kostenlos. Mindestvertragslaufzeiten gibt es nicht. Der kostenfreie Zugang zur Online-Plattform von DMRZ.de reicht aus, um sich für eine Krankenfahrt zu bewerben.

Krankenfahrtvermittlung

Fahrtvermittlung

Düsseldorf, den 02. Mai 2016: Aufträge für Krankenfahrten gibt’s für alle Kunden des Deutschen Medizinrechenzentrums (DMRZ.de) ab sofort direkt von den Krankenkassen. Mit ihrer neuen „Fahrtvermittlung“ wollen die Düsseldorfer Online-Abrechner nun Transportunternehmen mit den Kostenträgern vernetzen. Die Vermittlung soll kostenlos sein. Nötig sei nur ein ebenfalls kostenfreier Zugang zur Online-Plattform von DMRZ.de.

Fahrtvermittlung

SAPV einfach elektronisch per DTA abrechnen

Düsseldorf, 14. April 2016: Das Deutsche Medizinrechenzentrum (DMRZ.de) rechnet im Bereich Pflege nun auch SAPV-Leistungen ab. Damit bietet das Düsseldorfer Online-Abrechnungszentrum allen Palliativpflegeteams eine günstige Lösung zur einfachen Abrechnung ihrer ambulanten Leistungen als Sonstige Leistungserbringer nach § 302 SGB V über das Internet an.

SAPV

Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege schließt Rahmenvereinbarung

Düsseldorf, den 04.04.2016: Der Paritätische Gesamtverband mit Sitz in Berlin und das Deutsche Medizinrechenzentrum haben zum 1. März 2016 eine Rahmenvereinbarung geschlossen. Damit erhalten alle Mitglieder des Paritätischen Sonderkonditionen auf die üblichen 0,5 % der Bruttorechnungssumme zzgl. MwSt. im Rahmen der Abrechnung mit den Kostenträgern. Des Weiteren stehen den Mitgliedern alle kostenlosen Softwareprodukte zur Nutzung zur Verfügung.

Pflege Abrechnung Verbände

Deutsches Medizinrechenzentrum betreibt KI-Forschung in Wien

Düsseldorf, den 01. März 2016: Das Deutsche Medizinrechenzentrum (DMRZ.de) will seine Online-Plattform für Leistungserbringer und Kostenträger im Gesundheitswesen künftig intelligent machen. Dazu gründete das Unternehmen im letzten Jahr eine Tochterfirma in Wien. Zweck soll die Erforschung von Künstlicher Intelligenz (KI) in der Gesundheitswirtschaft sein. Die ersten Ergebnisse sollen Kunden nach Angaben von DMRZ.de schon bald testen können.

Künstliche Intelligenz Gesundheitswesen

Tagespflege nach §41 SGB XI günstig mit den Kostenträgern abrechnen

Düsseldorf, den 29. Februar 2016: Die Tagespflege nach §41 SGB XI ist Teil eines Versorgungssystems für Senioren, Kinder und andere Pflegebedürftige. Sie ist das richtige Angebot, wenn die ambulante Pflege zu Hause nicht mehr ausreicht, aber die stationäre Pflege im Pflegeheim noch nicht notwendig ist. Das Deutsche Medizinrechenzentrum (DMRZ.de) ermöglicht zusätzlich zur Abrechnung der ambulanten Pflege die günstige Abrechnung der Tagespflege-Leistungen.

Tagespflege abrechnen
Kostenlos anmelden

Kein Mindestumsatz • Keine Mindestvertragslaufzeit • Keine Grundgebühr

Teilen Sie diese Seite datenschutzkonform

Kostenlose Hotline: 0211 6355-9087 *2

Rufen Sie an: Mo.-Fr. 8-20 Uhr,Sa. 9-16 Uhr

Rückrufwunsch Kunde? Interessent?

Besondere Rückrufwünsche:



Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier: Datenschutzerklärung.
Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten zur Kontaktaufnahme im Rahmen dieser Formularnutzung.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.
captcha
Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier: Datenschutzerklärung.
Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten zur Kontaktaufnahme im Rahmen dieser Formularnutzung.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.
Pflichtfelder sind mit einem roten * markiert.
Rückrufe erfolgen in der Regel mo-fr.: 9.00-17.00 Uhr

Unser Presseverteiler!

Immer gut informiert! Unser Presseverteiler - einfach komfortabeljetzt anmelden

Pressekontakt

Martin Münter

Wiesenstr. 21
40549 Düsseldorf
Tel.: 0211 / 9367 3727
Fax: +49 211 6355 9080
muenter(at)dmrz.de.

Imagebroschüre DMRZ

Abrechnung und Softwareentwicklung made in Germany

DMRZ Imagebroschüre zum kostenlosen Download

Mit rund 12.000 Abrechnungskunden spielt das Deutsche Medizinrechenzentrum in Deutschland bei der Online-Selbstabrechnung mit der 1-Klick Abrechnung eine führende Rolle. Für Sonstige Leistungserbringer im Gesundheitswesen bietet das DMRZ ein transparentes wie günstiges Preismodell für die DTA-Abrechnung und kostenlose Software3 für die ambulante Pflege und den Heilmittelbereich. Lernen Sie das Düsseldorfer Unternehmen von seiner Schokoladenseite kennen.

Imagebroschüre herunterladen
Download, PDF (8,9 MB)

Auszeichnungen / Awards

Rechtliche Hinweise: * = Beim Deutschen Medizinrechenzentrum (DMRZ .de) bezahlen Sie nur 0,5% der Bruttoabrechnungssumme zzgl. MwSt. für die elektronische Abrechnung mit allen Krankenkassen + Kostenträgern.
** = %-Vorfinanzierung der Bruttorechnungssumme ggf. zzgl. MwSt. (Vorfinanzierungszeitraum 60 Tage, Auszahlungsquote 100% minus der jeweiligen Factoringgebühr, keine zusätzlichen Kosten), nicht inbegriffen ist die Abrechnung der Gesundheitsleistungen
*** = der Bruttorechnungssumme zzgl. MwSt.
1 = Pflegedienste zahlen nur 0,1% der Bruttorechnungssumme zzgl. MwSt. für jeden weiteren Euro über 60.000 Euro Abrechnungsguthaben pro Monat. Und bis 60.000 Euro günstige 0,5% für die Abrechnung mit allen Kostenträgern.
*2 = Für die Hotline fallen keine extra Kosten an. Sie bezahlen nur die ortsüblichen Telefontarife.
3 = "Kostenlose Software" bezeichnet die kostenlose Software-Nutzung (Pflegedienstsoftware, Therapeutensoftware + Krankentransportsoftware) bei kostenloser, gültiger Anmeldung für die DMRZ-Onlineplattform, Abrechnung ist kein Teil der Software. Bei der zusätzlichen Nutzung von Apps (mobile Dienste) fallen ggf. Verbindungskosten an.
4 = Sie erhalten als Neukunde ein Abrechnungs-Guthaben in Höhe von 10 Euro. Voraussetzung: Gilt nur für Erstanmeldungen und die erste Abrechnung muss innerhalb von 30 Tagen nach Anmeldung erfolgen. Danach ist keine Vergütung / Gutschrift der 10 Euro mehr möglich. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen.
5 = Optional zubuchbares Dokumentenmanagement inkl. SmartSnapp: Für nur 1 Euro pro angefangenem Gigabyte gespeicherten Datenvolumen pro Monat zzgl. MwSt. nutzen Sie unsere komfortable Direkt-Archivierung. Das Dokumenten-Management kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt einen Monat. Für das monatliche Transfervolumen können Kosten anfallen. Die ersten 20 Gigabyte sind jedoch kostenlos. Für jedes Gigabyte mehr berechnen wir 10 Cent pro angefangenes Gigabyte zzgl. MwSt. Werden die Leistungen nicht bezahlt, werden alle Funktionen im Dokumenten-Management bis zum Eingang der Zahlung gesperrt.

Android, Google Play, Google und das Google Play-Logo sind Marken von Google Inc. Sämtliche Marken, eingetragene Warenzeichen und Produktnamen sind Eigentum des jeweiligen Inhabers. Sollten wir ein Marken- oder Warenzeichen irrtümlich benutzt oder einen Copyright-Hinweis übersehen haben, teilen Sie uns das bitte mit.

Einfach online abrechnen mit DMRZ Cloud Computing ι Abrechnungs-Software ohne Mindestvertragslaufzeit (rechtssicher nach §302 SGB V, §295 SGB V und §105 SGB XI für Ärzte - Selektivverträge und alle Sonstigen leistungserbringer wie Hebammen, Heilmittel, Hilfsmittel, Krankentransport, Mobilitätshilfe, Pflege, Inkontinenz, Rehabilitationssport, Telemedizin, Verbände)DMRZ google

Impressum ι AGB ι Datenschutzerklärung