Pflegedokumentation

Sparen Sie Zeit und Kosten

  • Doppelerfassung vermeiden. Daten stehen in „Echtzeit“ elektronisch zur Verfügung
  • Alle Informationen über den Klienten sind zentral und jederzeit verfügbar
  • Automatische Historie der Dokumente (Änderungshistorie)
  • Intelligentes Wiedervorlagensystem
Kostenlos anmelden

Der Prozess der mobilen Pflegedokumentation in der Übersicht

Intelligente Logik für einfachen Pflegeablauf

Die Innovation bei der Umsetzung des mobilen Dokumentationssystems für Pflegedienste ist die Vermeidung von Doppelerfassungen durch den Pflegedienst. War es u. U. bisher so, dass der Pfleger/die Schwester vor Ort Ergänzungen der Pflegeleistungen auf dem Papierblatt beim Patienten vornehmen musste, dieses am Monatsende in die Buchhaltung ging, um dort die nicht unerheblichen Änderungen nochmals elektronisch im Abrechnungs-, bzw. ERP-System des Pflegedienstes zu erfassen, stehen nun mit dem DMRZ-System und der mobilen Erfassung alle nacherfassten Leistungen direkt und in Echtzeit elektronisch zu Verfügung.

Der Pflegedienstleiter ist mit dem DMRZ-System jederzeit über die beim Patienten erbrachten Pflegeleistungen auf dem Laufenden und hat so eine umfassende Übersicht über die Auslastung des Pflegepersonals.

Das DMRZ-Pflegedokumentationssystem ist für jeden ambulanten Pflegedienst

Für ambulante Pflegedienste kommt es darauf an, schnell und effektiv zu arbeiten und den Patienten Aufmerksamkeit zu widmen. Für das DMRZ lag der Schwerpunkt bei der Entwicklung des mobilen Dokumentationssystems daher darin, die Verwaltung und Administration eines Pflegedienstes so einfach wie möglich zu gestalten.
Mit der mobilen und kostenlosen Software3 kann eine zeitnahe und effektive elektronische Leistungsübermittlung der Pflegetätigkeiten erfolgen. Die Vorteile der Applikation liegen vor allem in der Entbürokratisierung der Erfassung der Pflegeleistungen. Außerdem entfällt die manuelle Nacherfassung der Pflegeleistungen im Büro. Durch die mobilen Anwendungen bekommen Pflegedienste einen Überblick über die geplanten Zeiten und einen automatischen Rückblick auf die tatsächlichen Zeiten. Außerdem können Pflegedienst-Leiter in der Zentrale zeitnah sehen, wenn sich Leistungen beim Patienten geändert haben. Daraus resultiert eine genauere Planung für den Pflegedienst und den Patienten. Zudem hat die Pflegekraft immer Adressen und Telefonnummern aller Patienten dabei.

Doppelerfassungen in der Pflege sind Vergangenheit

Vor allem sind es aber die lästigen Doppelerfassungen, die allen ambulanten Pflegediensten eine Menge Arbeit bereiten und für deren Vermeidung es bisher keine praktikable und günstige Lösung gab. Beim DMRZ-Dokumentationssystem handelt es sich zudem um ein alternatives System, das von einem Spezial-Anbieter genau auf die Bedürfnisse von ambulanten Pflegediensten ausgerichtet wurde, um die Dokumentation so einfach und so schnell wie möglich einzusetzen. Durch die Einfachheit des Dokumentationssystem, das auch bei den Pflegern /-innen gut vermittelt werden kann, kommt es zu weniger Fehlern bei der Erfassung der Pflegeleistungen, was sich wiederum auf deren Anerkennung von Seiten des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK) widerspiegelt, der die Aufgabe hat, Pflegedienste in regelmäßigen Abständen zu prüfen. Stellt man dabei viele Fehler bei der Dokumentation fest, droht dem Pflegedienst Mehrarbeit und schlimmstenfalls kann dies zum Lizenzentzug führen.

Prozessablauf der automatisierten Pflegedokumentation
Prozessablauf der automatisierten Pflegedokumentation
Kostenlos anmelden

Kein Mindestumsatz • Keine Mindestvertragslaufzeit • Keine Grundgebühr

Teilen Sie diese Seite datenschutzkonform

Kostenlose Hotline: 0211 6355-9087 *2

Rufen Sie an: Mo.-Fr. 8-20 Uhr,Sa. 9-16 Uhr

Rückrufwunsch Kunde? Interessent?

Besondere Rückrufwünsche:



Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier: Datenschutzerklärung.
Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten zur Kontaktaufnahme im Rahmen dieser Formularnutzung.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.
captcha
Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier: Datenschutzerklärung.
Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten zur Kontaktaufnahme im Rahmen dieser Formularnutzung.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.
Pflichtfelder sind mit einem roten * markiert.
Rückrufe erfolgen in der Regel mo-fr.: 9.00-17.00 Uhr

Auszeichnungen / Awards

Rechtliche Hinweise: * = Beim Deutschen Medizinrechenzentrum (DMRZ .de) bezahlen Sie nur 0,5% der Bruttoabrechnungssumme zzgl. MwSt. für die elektronische Abrechnung mit allen Krankenkassen + Kostenträgern.
** = %-Vorfinanzierung der Bruttorechnungssumme ggf. zzgl. MwSt. (Vorfinanzierungszeitraum 60 Tage, Auszahlungsquote 100% minus der jeweiligen Factoringgebühr, keine zusätzlichen Kosten), nicht inbegriffen ist die Abrechnung der Gesundheitsleistungen
*** = der Bruttorechnungssumme zzgl. MwSt.
1 = Pflegedienste zahlen nur 0,1% der Bruttorechnungssumme zzgl. MwSt. für jeden weiteren Euro über 60.000 Euro Abrechnungsguthaben pro Monat. Und bis 60.000 Euro günstige 0,5% für die Abrechnung mit allen Kostenträgern.
*2 = Für die Hotline fallen keine extra Kosten an. Sie bezahlen nur die ortsüblichen Telefontarife.
3 = "Kostenlose Software" bezeichnet die kostenlose Software-Nutzung (Pflegedienstsoftware, Therapeutensoftware + Krankentransportsoftware) bei kostenloser, gültiger Anmeldung für die DMRZ-Onlineplattform, Abrechnung ist kein Teil der Software. Bei der zusätzlichen Nutzung von Apps (mobile Dienste) fallen ggf. Verbindungskosten an.
4 = Sie erhalten als Neukunde ein Abrechnungs-Guthaben in Höhe von 10 Euro. Voraussetzung: Gilt nur für Erstanmeldungen und die erste Abrechnung muss innerhalb von 30 Tagen nach Anmeldung erfolgen. Danach ist keine Vergütung / Gutschrift der 10 Euro mehr möglich. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen.
5 = Optional zubuchbares Dokumentenmanagement inkl. SmartSnapp: Für nur 1 Euro pro angefangenem Gigabyte gespeicherten Datenvolumen pro Monat zzgl. MwSt. nutzen Sie unsere komfortable Direkt-Archivierung. Das Dokumenten-Management kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt einen Monat. Für das monatliche Transfervolumen können Kosten anfallen. Die ersten 20 Gigabyte sind jedoch kostenlos. Für jedes Gigabyte mehr berechnen wir 10 Cent pro angefangenes Gigabyte zzgl. MwSt. Werden die Leistungen nicht bezahlt, werden alle Funktionen im Dokumenten-Management bis zum Eingang der Zahlung gesperrt.

Android, Google Play, Google und das Google Play-Logo sind Marken von Google Inc. Sämtliche Marken, eingetragene Warenzeichen und Produktnamen sind Eigentum des jeweiligen Inhabers. Sollten wir ein Marken- oder Warenzeichen irrtümlich benutzt oder einen Copyright-Hinweis übersehen haben, teilen Sie uns das bitte mit.

Einfach online abrechnen mit DMRZ Cloud Computing ι Abrechnungs-Software ohne Mindestvertragslaufzeit (rechtssicher nach §302 SGB V, §295 SGB V und §105 SGB XI für Ärzte - Selektivverträge und alle Sonstigen leistungserbringer wie Hebammen, Heilmittel, Hilfsmittel, Krankentransport, Mobilitätshilfe, Pflege, Inkontinenz, Rehabilitationssport, Telemedizin, Verbände)DMRZ google

Impressum ι AGB ι Datenschutzerklärung