Fahrten richtig zur Online Abrechnung erfassen

Dateneingabe auf der DMRZ-Plattform

Hier erhalten Sie als Beförderungsunternehmen Informationen zu Transporteingaben im DMRZ-System, Fahrgastnummern, Nutzung mobiler Endgeräte und Eingabeprobleme.

Transporteingabe im DMRZ-System

Ab dem 1. Januar 2011 planen und rechnen Sie die Fahrten mit dem Beförderungsdienst der Stadt Karlsruhe über die Internet-Plattform des DMRZ ab.

Transporte eingeben

Wie funktioniert die Eingabe der Transporte? Hier erfahren Sie, wie einfach Sie als Krankentransporteur für die Stadt/Kommune Transporte eingeben können.

Eingabe der Fahrgastnummer

Aus Datenschutzgründen dürfen Sie Fahrten nur über die anonyme Fahrgastnummer im DMRZ-System eingeben, die der Fahrgast auf der TAN-Liste findet.

Was mache ich bei Eingabeproblemen

Wenn Sie sich eingeloggt haben, gelangen Sie über die Schaltfläche "Hilfecenter" in unseren umfangreichen Hilfe-Bereich, der Ihnen Antworten auf spezielle Fragen zur Eingabe gibt.

Kostenlose Inklusivleistungen

Kostenlose Inklusivleistungen beim DMRZ

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann legen Sie sich einfach einen unverbindlichen und kostenlosen Zugang beim DMRZ an, um unsere Software zu nutzen! Wir bieten für Städte und Kommunen die günstige Alternative zur Abrechnung der Mobilitätshilfe! Dabei profitieren Sie von einer Vielzahl an Inklusivleistungen und einer kinderleichten wie sicheren Abrechnung mit TAN/Blinden-TAN.


Kostenlos anmelden

Kein Mindestumsatz • Keine Mindestvertragslaufzeit • Keine Grundgebühr

Teilen Sie diese Seite
Erst aktivieren, dann sharen. So übertragen Sie persönliche Daten nur, wenn Sie es wünschen.

Kostenlose Hotline: 0211 6355-9087 *2

Rufen Sie an: Mo.-Fr. 8-20 Uhr,Sa. 9-16 Uhr

Rückrufwunsch Kunde? Interessent?

Besondere Rückrufwünsche:


Pflichtfelder sind mit einem roten * markiert. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass Ihre Daten zur Kontaktaufnahme gespeichert werden.

Hotline Formular

captcha
Pflichtfelder sind mit einem roten * markiert.
Rückrufe erfolgen in der Regel mo-fr.: 9.00-17.00 Uhr

Mobilitätshilfe Case study OnTrabio A4

Case Study Mobilitätshilfe für Städte und Kommunen

Flyer: Case Study Mobilitätshilfe

Die Broschüre zeigt im Fallbeispiel der Stadt Karlsruhe wie Städte und Kommunen den vorgeschriebenen Beförderungsdienst für schwerstbehinderte Menschen einfach abrechnen, dokumentieren und kontrollieren können.

Mobilitätshilfe Flyer herunterladen
Download, PDF (1,7 MB)

Auszeichnungen / Awards

Rechtliche Hinweise: * = Beim Deutschen Medizinrechenzentrum (DMRZ.de) bezahlen Sie nur 0,5% der Bruttoabrechnungssumme zzgl. MwSt. für die elektronische Abrechnung mit allen Krankenkassen + Kostenträgern.
** = %-Vorfinanzierung der Bruttorechnungssumme ggf. zzgl. MwSt. (Vorfinanzierungszeitraum 60 Tage, Auszahlungsquote 100% minus der jeweiligen Factoringgebühr, keine zusätzlichen Kosten), nicht inbegriffen ist die Abrechnung der Gesundheitsleistungen
*2 = Für die Hotline fallen keine extra Kosten an. Sie bezahlen nur die ortsüblichen Telefontarife.
3 = "Kostenlose Software" bezeichnet die kostenlose Software-Nutzung (Pflegedienstsoftware, Therapeutensoftware + Krankentransportsoftware) bei kostenloser, gültiger Anmeldung für die DMRZ-Onlineplattform, Abrechnung ist kein Teil der Software. Bei der zusätzlichen Nutzung von Apps (mobile Dienste) fallen ggf. Verbindungskosten an.

Android, Google Play, Google und das Google Play-Logo sind Marken von Google Inc. Sämtliche Marken, eingetragene Warenzeichen und Produktnamen sind Eigentum des jeweiligen Inhabers. Sollten wir ein Marken- oder Warenzeichen irrtümlich benutzt oder einen Copyright-Hinweis übersehen haben, teilen Sie uns das bitte mit.

Einfach online abrechnen mit DMRZ Cloud Computing ι Abrechnungs-Software ohne Mindestvertragslaufzeit (rechtssicher nach §302 SGB V und §105 SGB XI)DMRZ google

Impressum ι AGB ι Datenschutzerklärung ι Datenschutzerklärung Pflege-App ι Datenschutzerklärung Krankentransport-App ι Belegerfassung