Gut informiert über Abrechnung mit den Kostenträgern

Pressemitteilungen 2010

Hier finden Sie alle Presseveröffentlichungen aus dem Jahr 2010

Messe Altenpflege 2010 Fazit

Neue, nachhaltige Lösungsansätze für die Pflege standen auf der Messe Altenpflege 2010 in Hannover auch bei der Verleihung des "1. Innovationspreis ALTENPFLEGE" im Mittelpunkt. Die Fachjury hob die kostenlose Pflegesoftware3 des DMRZ lobend hervor, insbesondere die Installation der Software im Internet sowie das innovative Preismodell.

Kostenlose Software ambulante Altenpflege

Vorfinanzierung beim DMRZ

Düsseldorf, 22.11.2010: Bei der Deutschen Medizinrechenzentrum GmbH (DMRZ) gab es im November eine gute Nachricht für alle Kunden. Ab sofort gibt es dort eine günstige Vorfinanzierung für Leistungserbringer. Wer beispielsweise den Tarif "Geld sofort" bucht, der bekommt seinen Vorschuss mitunter noch am gleichen Tag. Das Angebot der Vorfinanzierung beim DMRZ war bisher auf Kunden mit einem monatlichen Abrechnungsvolumen über 10.000 Euro beschränkt. Nun gibt es die "Vorfinanzierung für Alle".

Vorfinanzierung Sonstige Leistungserbringer 0,6 %**

Fahrten planen und disponieren mit dem DMRZ

Düsseldorf, den 21. Oktober 2010: Eine echte Messeneuheit präsentiert das Deutsche Medizinrechenzentrum (DMRZ) auf der diesjährigen Europäischen Taximesse in Köln (5. - 6. November). Auf Stand C17 können Taxler und Krankentransporteure die brandneue Flottensteuerung in Augenschein nehmen, die ab November in das Online-System des DMRZ integriert wird.

Fahrten planen und disponieren mit dem DMRZ

Erfassung von Pflegeleistungen

Düsseldorf, den 14. September 2010: Das Internet wird mobil. Auch im Bereich der häuslichen Alten- und Krankenpflege können die von Pflegediensten erbrachten Leistungen nun mit der kostenlosen Pflegesoftware3 des Deutschen Medizinrechenzentrums (DMRZ) mobil erfasst werden. Alles, was Sie als Pflegedienst dazu benötigen, ist ein iPhone oder ein modernes Smartphone. Der Clou: Die DMRZ Lösung ist kostenlos.

Mobile kostenlose Erfassung Pflegeleistungen

2. Niederrheinischer Pflegekongress in Krefeld

Düsseldorf, den 18. August 2010: Pflegedienste und alle diejenigen, die in der ambulanten Krankenpflege arbeiten, sollten sich den 2. Niederrheinischen Pflegekongress in Krefeld nicht entgehen lassen. Die Veranstaltung findet vom 16. bis 17. September im Seidenweberhaus in Krefeld statt. Ein Highlight auf dem Kongress ist die Präsentation der kostenlosen Software3 für Pflegedienste, die das Deutsche Medizinrechenzentrum (DMRZ) für ambulante Pflegedienste entwickelt hat.

Kostenlose Pflegesoftware auf dem Niederrheinischen Pflegekongress

Taxi-Verbände in Hessen helfen sparen

Düsseldorf, den 22. Juni 2010: Ab dem 1. September wird die elektronische Abrechnung von Krankentransporten und Transportscheinen (DTA) bei der AOK Hessen zur Pflicht. Taxi- und Mietwagenunternehmen, die ab diesem Stichtag weiter ihre Transportscheine auf dem Papierweg mit den Kostenträgern abrechnen, drohen Rechnungskürzungen von bis zu 5 Prozent. Der Fachverband PKW-Verkehr Hessen e.V. und der Landesverband Hessen für das Personenbeförderungsgewerbe e.V. haben mit dem Deutschen Medizinrechenzentrum (DMRZ) einen Rahmenvertrag geschlossen, um diese Rechnungskürzungen zu verhindern.

DTA-Pflicht in Hessen für Krankentransporte

Kostenträgerabrechnung ambulante- häusliche Pflegedienste

Düsseldorf, den 1. Juni 2010: Pflegedienste müssen zur Organisation Ihrer Unternehmensprozesse nun keine Software mehr anschaffen und können ihre erbrachten Leistungen gegenüber den Kostenträgern für nur 0,5 Prozent* der Bruttorechnungssumme abrechnen. Möglich macht dies das Deutsche Medizinrechenzentrum (DMRZ). Das mit dem Innovationspreis-IT 2009 in der Kategorie "Cloud Computing" ausgezeichnete Düsseldorfer Abrechnungszentrum bietet als Unternehmen eine Plattform zur Abrechnung von Pflegeleistungen im Internet an.

Kostenträgerabrechnung ambulante- häusliche Pflegedienste

Serverumzug

Düsseldorf, den 4. Mai 2010: Das Deutsche Medizinrechenzentrum (DMRZ) bietet seinen Kunden jetzt zusätzlichen Komfort bei der Abrechnung von Rezepten, Verordnungen oder Transportscheinen über das Internet. Mit Hilfe der internetbasierten Abrechnungsplattform des DMRZ (www.dmrz.de) können alle Leistungserbringer mit den Kostenträgern für nur 0,5 Prozent* der Rechnungssumme abrechnen. Schnelle und sichere Server für einfach schnelle Abrechnung.

Serverumzug

Messe Altenpflege 2010

Düsseldorf, den 29. März 2010: Neue, nachhaltige Lösungsansätze für die Wachstumsbranche Pflege standen auf der Messe Altenpflege 2010 auch bei der Verleihung des "1. Innovationspreis ALTENPFLEGE" im Mittelpunkt. Aus den 14 Bewerbungen hob die fünfköpfige Fachjury die kostenlose Pflegesoftware3 des Deutschen Medizinrechenzentrums (DMRZ) lobend hervor.

Messe Altenpflege 2010

Rahmenverträge häusliche Alten- und Krankenpflege

Düsseldorf, den 1. Februar 2010: Das Deutsche Medizinrechenzentrum (DMRZ) hat im Januar seine kostenlose und interbasierte Pflegesoftware angekündigt, die erstmals auf der Messe "Altenpflege 2010" in allen Modulen zur Verfügung stehen wird. Schon jetzt ist die günstige Abrechnung mit den Kostenträgern für nur 0,5%* der Bruttorechnungssumme über das Internet möglich. Wer sich dafür entscheidet, der bekommt einen Bonus: Die Entwickler des DMRZ hinterlegen alle Rahmenverträge und Vergütungsvereinbarungen von angemeldeten Pflegediensten im Internet-System.

Rahmenverträge häusliche Alten- und Krankenpflege

Messe Altenpflege 2010

Düsseldorf, 26.01.2010: Mit dem DMRZ gehört teure Software für Pflegeplanung, Dokumentation, Tourenplanung und alle Aufgaben, die in häuslichen Pflegediensten anfallen, der Vergangenheit an. Das DMRZ stellt auf der Messe "Altenpflege 2010" in Hannover erstmals seine kostenlose und internetbasierte Software für häusliche Alten- und Krankenpflege dem Fachpublikum vor. Vom 23. bis zum 25. März 2010 findet in Hannover die Messe "Altenpflege 2010" statt.

Kostenlose Software für Pflegedienste erhält Lob der Innovationspreis-Jury
Kostenlos anmelden

Kein Mindestumsatz • Keine Mindestvertragslaufzeit • Keine Grundgebühr

Teilen Sie diese Seite datenschutzkonform

Kostenlose Hotline: 0211 6355-9087 *2

Rufen Sie an: Mo.-Fr. 8-20 Uhr,Sa. 9-16 Uhr

Rückrufwunsch Kunde? Interessent?

Besondere Rückrufwünsche:



Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier: Datenschutzerklärung.
Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten zur Kontaktaufnahme im Rahmen dieser Formularnutzung.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.
captcha
Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier: Datenschutzerklärung.
Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten zur Kontaktaufnahme im Rahmen dieser Formularnutzung.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.
Pflichtfelder sind mit einem roten * markiert.
Rückrufe erfolgen in der Regel mo-fr.: 9.00-17.00 Uhr

Auszeichnungen / Awards

Rechtliche Hinweise: * = Beim Deutschen Medizinrechenzentrum (DMRZ .de) bezahlen Sie nur 0,5% der Bruttoabrechnungssumme zzgl. MwSt. für die elektronische Abrechnung mit allen Krankenkassen + Kostenträgern.
** = %-Vorfinanzierung der Bruttorechnungssumme ggf. zzgl. MwSt. (Vorfinanzierungszeitraum 60 Tage, Auszahlungsquote 100% minus der jeweiligen Factoringgebühr, keine zusätzlichen Kosten), nicht inbegriffen ist die Abrechnung der Gesundheitsleistungen
*** = der Bruttorechnungssumme zzgl. MwSt.
*2 = Für die Hotline fallen keine extra Kosten an. Sie bezahlen nur die ortsüblichen Telefontarife.
3 = "Kostenlose Software" bezeichnet die kostenlose Software-Nutzung (Pflegedienstsoftware, Therapeutensoftware + Krankentransportsoftware) bei kostenloser, gültiger Anmeldung für die DMRZ-Onlineplattform, Abrechnung ist kein Teil der Software. Bei der zusätzlichen Nutzung von Apps (mobile Dienste) fallen ggf. Verbindungskosten an.
4 = Sie erhalten als Neukunde ein Abrechnungs-Guthaben in Höhe von 10 Euro. Voraussetzung: Gilt nur für Erstanmeldungen und die erste Abrechnung muss innerhalb von 30 Tagen nach Anmeldung erfolgen. Danach ist keine Vergütung / Gutschrift der 10 Euro mehr möglich. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen.
5 = Optional zubuchbares Dokumentenmanagement inkl. SmartSnapp: Für nur 1 Euro pro angefangenem Gigabyte gespeicherten Datenvolumen pro Monat zzgl. MwSt. nutzen Sie unsere komfortable Direkt-Archivierung. Das Dokumenten-Management kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt einen Monat. Für das monatliche Transfervolumen können Kosten anfallen. Die ersten 20 Gigabyte sind jedoch kostenlos. Für jedes Gigabyte mehr berechnen wir 10 Cent pro angefangenes Gigabyte zzgl. MwSt. Werden die Leistungen nicht bezahlt, werden alle Funktionen im Dokumenten-Management bis zum Eingang der Zahlung gesperrt.

Android, Google Play, Google und das Google Play-Logo sind Marken von Google Inc. Sämtliche Marken, eingetragene Warenzeichen und Produktnamen sind Eigentum des jeweiligen Inhabers. Sollten wir ein Marken- oder Warenzeichen irrtümlich benutzt oder einen Copyright-Hinweis übersehen haben, teilen Sie uns das bitte mit.

Einfach online abrechnen mit DMRZ Cloud Computing ι Abrechnungs-Software ohne Mindestvertragslaufzeit (rechtssicher nach §302 SGB V, §295 SGB V und §105 SGB XI für Ärzte - Selektivverträge und alle Sonstigen leistungserbringer wie Hebammen, Heilmittel, Hilfsmittel, Krankentransport, Mobilitätshilfe, Pflege, Inkontinenz, Rehabilitationssport, Telemedizin, Verbände)DMRZ google

Impressum ι AGB ι Datenschutzerklärung