Preissteigerungen bei Abrechnungen im medizinischen Bereich

Beim DMRZ bleiben die Preise unten – bei 0,5%*

Düsseldorf, den 19. Juni 2012: Physiotherapeuten, Logopäden, Pflegedienste und viele andere medizinische Leistungserbringer müssen mit den gesetzlichen Krankenkassen ihre Verordnungen, Rezepte und Transportscheine abrechnen. Oftmals wird zu diesem Zweck ein Abrechnungszentrum beauftragt. Im Abrechnungsbereich werden vielfach die Tarife angezogen. Die Preise beim Deutschen Medizinrechenzentrum (DMRZ) bleiben dagegen stabil – und liegen nach wie vor bei günstigen 0,5 %* der Bruttorechnungssumme.

DMRZ weiter Preisstabil

Medizinische Leistungserbringer sind nicht zu beneiden - zumindest was die Abrechnung ihrer Leistungen gegenüber den Krankenkassen anbetrifft. Neben dem bürokratischen Aufwand - den eine Abrechnung mit sich bringt - verlangen die Kostenträger seit Jahren die Übermittlung der Daten in elektronischer Form. Für Leistungserbringer im Gesundheitswesen kann dies bedeuten, sich eine teure Abrechnungssoftware anzuschaffen oder ein Abrechnungszentrum zu beauftragen. Letzteres übernimmt die Eingabe der Leistungen von Papier in ein Computersystem und sendet die Dateien in elektronischer Form an die Kostenträger.

In den letzten Monaten gab es Ankündigungen im Abrechnungsbereich, die Tarife in der nächsten Zeit teils kräftig anzuheben. Begründet wird der Schritt meist durch gestiegene Kosten beim Abrechnungsaufwand oder Änderungen bei den Krankenkassen, durch die die Abrechnung aufwendiger wird, weil etwa mehr Rückläufer bearbeitet werden müssten. Kunden des Deutschen Medizinrechenzentrums dagegen sind von solchen Preissteigerungen nicht betroffen. „Unsere Preise sind klar, transparent und liegen seit Jahren bei günstigen 0,5 %* der Bruttorechnungssumme“, sagt der DMRZ-Geschäftsführer Thomas Gazda. DMRZ-Kunden brauchen sich also um Preissteigerungen keine Gedanken machen. Das DMRZ bietet seine Plattform im Internet an, auf der alle medizinischen Leistungserbringer abrechnen können. Der Aufwand für die Abrechnung mit den Kostenträgern ist meist gering, manuelle Aufbereitung der Verordnungen, Rezepte und Transportscheine entfallen.

Jetzt zum DMRZ wechseln und sparen

Wer nicht Willens mehr zu zahlen, der sollte sich den Wechsel zum DMRZ überlegen. Auf der Internetseite www.dmrz.de können sich alle medizinischen Leistungserbringer kostenlos anmelden und die überzeugenden Leistungen des DMRZ testen. Die Gebühren in Höhe von 0,5 %* der Bruttorechnungssummen fallen beim DMRZ nur dann an, wenn auch tatsächlich mit den Krankenassen abgerechnet wird. Darüber hinaus bietet das DMRZ viele weitere kostenlose Software3 und Services an. Auch die Hinterlegung von Verträgen der Leistungserbringer in das DMRZ-Online-System erfolgt kostenlos. So können auch individuell vereinbarte Tarife einfach per Mausklick ausgewählt werden. Das umständliche Hantieren mit Positionsnummern entfällt. Wer sich über das DMRZ informieren will, der sollte sich beraten lassen. Unter der Nummer 0211/63553988 bietet das DMRZ eine kostenlose Hotline an.

Kostenlos anmelden

Kein Mindestumsatz • Keine Mindestvertragslaufzeit • Keine Grundgebühr

Teilen Sie diese Seite datenschutzkonform

Kostenlose Hotline: 0211 6355-9087 *2

Rufen Sie an: Mo.-Fr. 8-20 Uhr,Sa. 9-16 Uhr

Rückrufwunsch Kunde? Interessent?

Besondere Rückrufwünsche:



Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier: Datenschutzerklärung.
Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten zur Kontaktaufnahme im Rahmen dieser Formularnutzung.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.
captcha
Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier: Datenschutzerklärung.
Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten zur Kontaktaufnahme im Rahmen dieser Formularnutzung.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.
Pflichtfelder sind mit einem roten * markiert.
Rückrufe erfolgen in der Regel mo-fr.: 9.00-17.00 Uhr

Auszeichnungen / Awards

Rechtliche Hinweise: * = Beim Deutschen Medizinrechenzentrum (DMRZ .de) bezahlen Sie nur 0,5% der Bruttoabrechnungssumme zzgl. MwSt. für die elektronische Abrechnung mit allen Krankenkassen + Kostenträgern.
** = %-Vorfinanzierung der Bruttorechnungssumme ggf. zzgl. MwSt. (Vorfinanzierungszeitraum 60 Tage, Auszahlungsquote 100% minus der jeweiligen Factoringgebühr, keine zusätzlichen Kosten), nicht inbegriffen ist die Abrechnung der Gesundheitsleistungen
*** = der Bruttorechnungssumme zzgl. MwSt.
1 = Pflegedienste zahlen nur 0,1% der Bruttorechnungssumme zzgl. MwSt. für jeden weiteren Euro über 60.000 Euro Abrechnungsguthaben pro Monat. Und bis 60.000 Euro günstige 0,5% für die Abrechnung mit allen Kostenträgern.
*2 = Für die Hotline fallen keine extra Kosten an. Sie bezahlen nur die ortsüblichen Telefontarife.
3 = "Kostenlose Software" bezeichnet die kostenlose Software-Nutzung (Pflegedienstsoftware, Therapeutensoftware + Krankentransportsoftware) bei kostenloser, gültiger Anmeldung für die DMRZ-Onlineplattform, Abrechnung ist kein Teil der Software. Bei der zusätzlichen Nutzung von Apps (mobile Dienste) fallen ggf. Verbindungskosten an.
4 = Sie erhalten als Neukunde ein Abrechnungs-Guthaben in Höhe von 10 Euro. Voraussetzung: Gilt nur für Erstanmeldungen und die erste Abrechnung muss innerhalb von 30 Tagen nach Anmeldung erfolgen. Danach ist keine Vergütung / Gutschrift der 10 Euro mehr möglich. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen.
5 = Optional zubuchbares Dokumentenmanagement inkl. SmartSnapp: Für nur 1 Euro pro angefangenem Gigabyte gespeicherten Datenvolumen pro Monat zzgl. MwSt. nutzen Sie unsere komfortable Direkt-Archivierung. Das Dokumenten-Management kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt einen Monat. Für das monatliche Transfervolumen können Kosten anfallen. Die ersten 20 Gigabyte sind jedoch kostenlos. Für jedes Gigabyte mehr berechnen wir 10 Cent pro angefangenes Gigabyte zzgl. MwSt. Werden die Leistungen nicht bezahlt, werden alle Funktionen im Dokumenten-Management bis zum Eingang der Zahlung gesperrt.

Android, Google Play, Google und das Google Play-Logo sind Marken von Google Inc. Sämtliche Marken, eingetragene Warenzeichen und Produktnamen sind Eigentum des jeweiligen Inhabers. Sollten wir ein Marken- oder Warenzeichen irrtümlich benutzt oder einen Copyright-Hinweis übersehen haben, teilen Sie uns das bitte mit.

Einfach online abrechnen mit DMRZ Cloud Computing ι Abrechnungs-Software ohne Mindestvertragslaufzeit (rechtssicher nach §302 SGB V, §295 SGB V und §105 SGB XI für Ärzte - Selektivverträge und alle Sonstigen leistungserbringer wie Hebammen, Heilmittel, Hilfsmittel, Krankentransport, Mobilitätshilfe, Pflege, Inkontinenz, Rehabilitationssport, Telemedizin, Verbände)DMRZ google

Impressum ι AGB ι Datenschutzerklärung