Gesundheits-News

Innovative Pressemeldungen aus dem Gesundheitssystem

  • Umsetzung aktueller Entwicklungen in der Gesundheitspolitik
  • DMRZ.de Software und Abrechnung auf Basis der Anforderungen von Recht, Bundesgesundheitsministerium (BMG) und Krankenkassen
  • Softwareinnovationen
  • Preisverleihungen

Kostenlos anmelden

Fachkräftemangel, Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz (PNG) und Tipps für mehr Umsatz

Für ambulante Pflegedienste: Pflege-Expertentage 2013

Düsseldorf, den 11. März 2013: Wer heute als ambulanter Pflegedienst im Wettbewerb bestehen will, der muss seiner Konkurrenz immer einen Schritt voraus sein. Auf den Pflege-Expertentagen des Deutschen Medizinrechenzentrums (DMRZ) verraten hochkarätigen Pflege-Experten, wie Pflegedienste den Fachkräftemangel in den Griff bekommen, neue Patienten gewinnen, wettbewerbsfähig bleiben und den Laden am Laufen halten. Außerdem gibt es viele wertvolle Tipps, den Herausforderungen des Pflege-Neuausrichtungs-Gesetzes (PNG) zu begegnen.

Gute Mitarbeiter in der Pflege sind das A und O

Der Fachkräftemangel plagt derzeit die gesamte Pflegebranche. Nur Pflegedienste mit gut ausgebildetem Personal werden bei Kunden bestehen können und der Konkurrenz damit einen Schritt voraus sein. Schlechte (und schlecht geführte) Mitarbeiter führen dagegen direkt zu massiven Problemen, die bis zur Schließung des Pflegedienstes führen können. Auf den Pflege-Expertentagen 2013 verraten Experten, wie Pflegedienste die knappen Personalressourcen entsprechend den gewachsenen Anforderungen von anspruchsvollen Klienten, MDK-Prüfungen und dem immer umfangreicheren Dokumentationsaufwand einplanen sollten. Ein Highlight ist sicherlich der Vortrag des Personal- und Organisationsentwicklers Claus Appasamy, der zeigt, wie eine clevere Dienstplangestaltung echte Wettbewerbsvorteile bringen kann.

Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz meistern

Ein weiteres wichtiges Thema ist das am 1. Januar in Kraft getretene Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz. Im Vortrag des Pflege-Dozenten Oliver Blosen erfahren die Teilnehmer der Pflege-Expertentage, was sich durch das neue Gesetz in der Pflege ändert und welche Maßnahmen getroffen werden müssen. Der Experte geht dabei entsprechend auf die Leistungsverbesserung für Demenzkranke und Änderungen bei Antrag auf Begutachtung der Pflegestufe ein. Den Teilnehmern werden dabei alle wichtigen Tipps und Tricks vermittelt, um schnell PNG-sicher zu werden.

Wissen, das sich Pflegedienste nicht entgehen lassen sollten

Die Pflege-Expertentage 2013 bieten Pflegediensten Lösungen und Hilfestellung zu allen derzeit wichtigen Problemen im Bereich der ambulanten Pflege. Mit Themen von Praktikern für Praktiker gibt es ein Paket, das anhand von beispielreichen und fachlich fundierten Vorträgen Impulse für zufriedene Mitarbeiter und mehr Zeit für Ihre Patienten gibt. Auch die Kundengewinnung durch Pflegeberatung erlernen Teilnehmer dieses Seminars, das sich für nur 87,50 EUR zzgl. MwSt. unter www.dmrz.de/pflege-expertentage-2013.html buchen lässt.

Termine der Pflege-Expertentage 2013

25.04.13 Düsseldorf: Fachthema „Kundengewinnung durch Pflegeberatung“
26.04.13 Köln: Fachthema „Erlebniswelten bei Demenz“
29.04.13 Dortmund: Fachthema „Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz (PNG): Sind Sie gewappnet?“
30.04.13 Essen: Fachthema „Burnout in der Pflege"

 

PSG Pflegegeld 2018

PSG Pflegegeld 2018

Pflegegeld 2018: Mit der 3. Stufe Pflege-Stärkungs-Gesetz (PSG II) ergeben sich die Höhen von Pflegesachleistungen (Pflegedienst) und Pflegegeld. Hier haben wir für Sie alle Veränderungen aufgelistet.

Pflegegeld 2018 Tabelle
Pflegegeld 2017

Pflegegeld 2017

Pflegegeld 2015: Hier sehen Sie alle Veränderungen des Pflegegeldes und der Pflegesachleistungen in der Übersicht auf einen Blick. Einfach klicken.

Pflegegeld 2017
Kostenlos anmelden

Kein Mindestumsatz • Keine Mindestvertragslaufzeit • Keine Grundgebühr

Teilen Sie diese Seite datenschutzkonform

Kostenlose Hotline: 0211 6355-9087 *2

Rufen Sie an: Mo.-Fr. 8-20 Uhr,Sa. 9-16 Uhr

Rückrufwunsch Kunde? Interessent?

Besondere Rückrufwünsche:



Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier: Datenschutzerklärung.
Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten zur Kontaktaufnahme im Rahmen dieser Formularnutzung.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.
captcha
Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier: Datenschutzerklärung.
Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten zur Kontaktaufnahme im Rahmen dieser Formularnutzung.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.
Pflichtfelder sind mit einem roten * markiert.
Rückrufe erfolgen in der Regel mo-fr.: 9.00-17.00 Uhr

Unser Presseverteiler!

Immer gut informiert! Unser Presseverteiler - einfach komfortabeljetzt anmelden

Pressekontakt

Martin Münter

Wiesenstr. 21
40549 Düsseldorf
Tel.: 0211 / 9367 3727
Fax: +49 211 6355 9080
muenter(at)dmrz.de.

Imagebroschüre DMRZ

Abrechnung und Softwareentwicklung made in Germany

DMRZ Imagebroschüre zum kostenlosen Download

Mit rund 12.000 Abrechnungskunden spielt das Deutsche Medizinrechenzentrum in Deutschland bei der Online-Selbstabrechnung mit der 1-Klick Abrechnung eine führende Rolle. Für Sonstige Leistungserbringer im Gesundheitswesen bietet das DMRZ ein transparentes wie günstiges Preismodell für die DTA-Abrechnung und kostenlose Software3 für die ambulante Pflege und den Heilmittelbereich. Lernen Sie das Düsseldorfer Unternehmen von seiner Schokoladenseite kennen.

Imagebroschüre herunterladen
Download, PDF (8,9 MB)

Auszeichnungen / Awards

Rechtliche Hinweise: * = Beim Deutschen Medizinrechenzentrum (DMRZ .de) bezahlen Sie nur 0,5% der Bruttoabrechnungssumme zzgl. MwSt. für die elektronische Abrechnung mit allen Krankenkassen + Kostenträgern.
** = %-Vorfinanzierung der Bruttorechnungssumme ggf. zzgl. MwSt. (Vorfinanzierungszeitraum 60 Tage, Auszahlungsquote 100% minus der jeweiligen Factoringgebühr, keine zusätzlichen Kosten), nicht inbegriffen ist die Abrechnung der Gesundheitsleistungen
*** = der Bruttorechnungssumme zzgl. MwSt.
*2 = Für die Hotline fallen keine extra Kosten an. Sie bezahlen nur die ortsüblichen Telefontarife.
3 = "Kostenlose Software" bezeichnet die kostenlose Software-Nutzung (Pflegedienstsoftware, Therapeutensoftware + Krankentransportsoftware) bei kostenloser, gültiger Anmeldung für die DMRZ-Onlineplattform, Abrechnung ist kein Teil der Software. Bei der zusätzlichen Nutzung von Apps (mobile Dienste) fallen ggf. Verbindungskosten an.
4 = Sie erhalten als Neukunde ein Abrechnungs-Guthaben in Höhe von 10 Euro. Voraussetzung: Gilt nur für Erstanmeldungen und die erste Abrechnung muss innerhalb von 30 Tagen nach Anmeldung erfolgen. Danach ist keine Vergütung / Gutschrift der 10 Euro mehr möglich. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen.
5 = Optional zubuchbares Dokumentenmanagement inkl. SmartSnapp: Für nur 1 Euro pro angefangenem Gigabyte gespeicherten Datenvolumen pro Monat zzgl. MwSt. nutzen Sie unsere komfortable Direkt-Archivierung. Das Dokumenten-Management kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt einen Monat. Für das monatliche Transfervolumen können Kosten anfallen. Die ersten 20 Gigabyte sind jedoch kostenlos. Für jedes Gigabyte mehr berechnen wir 10 Cent pro angefangenes Gigabyte zzgl. MwSt. Werden die Leistungen nicht bezahlt, werden alle Funktionen im Dokumenten-Management bis zum Eingang der Zahlung gesperrt.

Android, Google Play, Google und das Google Play-Logo sind Marken von Google Inc. Sämtliche Marken, eingetragene Warenzeichen und Produktnamen sind Eigentum des jeweiligen Inhabers. Sollten wir ein Marken- oder Warenzeichen irrtümlich benutzt oder einen Copyright-Hinweis übersehen haben, teilen Sie uns das bitte mit.

Einfach online abrechnen mit DMRZ Cloud Computing ι Abrechnungs-Software ohne Mindestvertragslaufzeit (rechtssicher nach §302 SGB V, §295 SGB V und §105 SGB XI für Ärzte - Selektivverträge und alle Sonstigen leistungserbringer wie Hebammen, Heilmittel, Hilfsmittel, Krankentransport, Mobilitätshilfe, Pflege, Inkontinenz, Rehabilitationssport, Telemedizin, Verbände)DMRZ google

Impressum ι AGB ι Datenschutzerklärung