Newsletter

Abonieren Sie unseren DMRZ-Newsletter

  • Jeden Monat aktuelle Informationen zu neuen Funktionen im DMRZ-Online-System
  • Wervolle Tipps und Tricks, die Ihre Abrechnung erleichtern
  • Informationen über aktuelle Aktionen und neue Software und Softwarefunktionen
  • Die wichtigen Entscheidungen aus Ihrer Branche kommentiert
Kostenlos anmelden

Gut informiert mit dem DMRZ Newsletter

Im Monatsryhthmus versendet das DMRZ den Newsletter zu aktuellen Gesundheitsthemen und DTA-Abrechnung

Auf dem neusten Stand mit wichtigen Informationen zur DTA-Abrechnung, der kostenlosen Softwareprodukte und Tipps und Tricks für die Arbeit im Online-System des Deutschen Medizinrechenzentrums DMRZ.de.

Um unseren Newsletter zu erhalten, einfach hier bestellen. Felder ausfüllen und "Newsletter bestellen" klicken. Danach müssen Sie nur den Link in der Bestätigungsmail klicken, die Sie erhalten. Fertig.

Ich bestelle folgenden Newsletter kostenlos:
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier: Datenschutzerklärung. Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten zur Kontaktaufnahme im Rahmen dieser Formularnutzung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

Übersicht der zurückliegenden Newsletter

Hier sehen Sie, über welche Themen wir in der Vergangenheit berichtet haben und können sich so ein Bild machen, welche Inhalte unser Newsletter Ihnen liefert.

Neue Tarife für Podologen im September 2017

04.12.17

Mehr Geld für Podologen ab 1. September 2017 bei LKK bundesweit, in Baden-Württemberg bei BKK, in Hamburg bei LKK, sowie bei BKK in NRW, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern

Preiserhöhungen für Ergotherapeuten im September 2017

04.12.17

Mehr Geld für Ergotherapeuten bundesweit bei LKK, AOK, BKK, IKK, Knappschaft in Hessen, Knappschaft in Sachsen und AOK in Schleswig-Holstein

Mehr Geld für Logopäden im September 2017

04.12.17

Neue Tarife für Logopäden, Atemlehrer, Sprechlehrer, Stimmlehrer und staatlich anerkannte Sprachtherapeuten in Hessen seit dem 1. September 2017 bei AOK, BKK, IKK, Knappschaft

Preiserhöhungen für Physiotherapeuten und Krankengymnasten

04.12.17

Physiotherapeuten und Krankengymnasten in Hessen bekommen seit 1. September 2017 und in Rheinland-Pfalz seit 1. Oktober 2017 mehr Geld von den Allgemeinen Ortskrankenkassen (AOK), Betriebskrankenkassen (BKK), Innungskrankenkassen (IKK) und Knappschaft.

Preiserhöhungen für Logopäden

04.12.17

Mehr Geld für Logopäden/Atemlehrer, Sprechlehrer und Stimmlehrer/staatlich anerkannte Sprachtherapeuten in Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen seit dem 1. August 2017 bei der BKK

Heilmittel: Zurückgestellte Heilmittelverordnungen filtern und Verordnung direkt mit Stammdaten verknüpfen

04.12.17

Wir machen Ihre Abrechnung mit den Kostenträgern echt stark mit zwei neuen Funktionen in den Masken „Heilmittelverordnungen-Übersicht“, „Heilmittelverordnungen-Details“ und „Heilmittelverordnungen-Neueingabe“.

Category: Aktuell, Heilmittel

Heilmittel: Neue Funktion für Heilmittelerbringer in den Versichertenstammdaten und im Terminkalender

04.12.17

Bei der täglichen Arbeit der Therapeuten kommt es im häufiger vor, dass nach der Terminvereinbarung der behandelnde Therapeut wechselt. Deshalb steht es Ihnen ab sofort frei, den Terminzettel mit oder ohne Namen des Therapeuten auszudrucken.

Displaying results 43 to 49 out of 602
Kostenlos anmelden

Kein Mindestumsatz • Keine Mindestvertragslaufzeit • Keine Grundgebühr

Teilen Sie diese Seite datenschutzkonform

Kostenlose Hotline: 0211 6355-9087 *2

Rufen Sie an: Mo.-Fr. 8-20 Uhr,Sa. 9-16 Uhr

Rückrufe erfolgen in der Regel mo-fr.: 9.00-17.00 Uhr

Auszeichnungen / Awards

Rechtliche Hinweise: * = Beim Deutschen Medizinrechenzentrum (DMRZ .de) bezahlen Sie nur 0,5% der Bruttoabrechnungssumme zzgl. MwSt. für die elektronische Abrechnung mit allen Krankenkassen + Kostenträgern.
** = %-Vorfinanzierung der Bruttorechnungssumme ggf. zzgl. MwSt. (Vorfinanzierungszeitraum 60 Tage, Auszahlungsquote 100% minus der jeweiligen Factoringgebühr, keine zusätzlichen Kosten), nicht inbegriffen ist die Abrechnung der Gesundheitsleistungen
*** = der Bruttorechnungssumme zzgl. MwSt.
1 = Pflegedienste zahlen nur 0,1% der Bruttorechnungssumme zzgl. MwSt. für jeden weiteren Euro über 60.000 Euro Abrechnungsguthaben pro Monat. Und bis 60.000 Euro günstige 0,5% für die Abrechnung mit allen Kostenträgern.
*2 = Für die Hotline fallen keine extra Kosten an. Sie bezahlen nur die ortsüblichen Telefontarife.
3 = "Kostenlose Software" bezeichnet die kostenlose Software-Nutzung (Pflegedienstsoftware, Therapeutensoftware + Krankentransportsoftware) bei kostenloser, gültiger Anmeldung für die DMRZ-Onlineplattform, Abrechnung ist kein Teil der Software. Bei der zusätzlichen Nutzung von Apps (mobile Dienste) fallen ggf. Verbindungskosten an.
4 = Sie erhalten als Neukunde ein Abrechnungs-Guthaben in Höhe von 10 Euro. Voraussetzung: Gilt nur für Erstanmeldungen und die erste Abrechnung muss innerhalb von 30 Tagen nach Anmeldung erfolgen. Danach ist keine Vergütung / Gutschrift der 10 Euro mehr möglich. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen.
5 = Optional zubuchbares Dokumentenmanagement inkl. SmartSnapp: Für nur 1 Euro pro angefangenem Gigabyte gespeicherten Datenvolumen pro Monat zzgl. MwSt. nutzen Sie unsere komfortable Direkt-Archivierung. Das Dokumenten-Management kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt einen Monat. Für das monatliche Transfervolumen können Kosten anfallen. Die ersten 20 Gigabyte sind jedoch kostenlos. Für jedes Gigabyte mehr berechnen wir 10 Cent pro angefangenes Gigabyte zzgl. MwSt. Werden die Leistungen nicht bezahlt, werden alle Funktionen im Dokumenten-Management bis zum Eingang der Zahlung gesperrt.

Android, Google Play, Google und das Google Play-Logo sind Marken von Google Inc. Sämtliche Marken, eingetragene Warenzeichen und Produktnamen sind Eigentum des jeweiligen Inhabers. Sollten wir ein Marken- oder Warenzeichen irrtümlich benutzt oder einen Copyright-Hinweis übersehen haben, teilen Sie uns das bitte mit.

Einfach online abrechnen mit DMRZ Cloud Computing ι Abrechnungs-Software ohne Mindestvertragslaufzeit (rechtssicher nach §302 SGB V, §295 SGB V und §105 SGB XI für Ärzte - Selektivverträge und alle Sonstigen leistungserbringer wie Hebammen, Heilmittel, Hilfsmittel, Krankentransport, Mobilitätshilfe, Pflege, Inkontinenz, Rehabilitationssport, Telemedizin, Verbände)DMRZ google

Impressum ι AGB ι Datenschutzerklärung