Was bedeutet DTA im Zusammenhang von Selektivverträgen?

Definition des DTA (Datenträgeraustausch) bei der Integrierten Versorgung

Die Übermittlung der Daten per DTA ist bei den Selektivverträgen Pflicht. Doch was steht dahinter?

Sicherheit ist alles bei Selektivverträgen

Medien haben bereits im Vorfeld der Pflichteinführung der Selektivverträge massiv auf den möglichen Datenmissbrauch im Zusammenhang der DTA Übermittlung von Patientendaten hingewiesen. Zu groß sind die Risiken der Weitergabe von Daten an Dritte, dass sich Ärzte nicht mit dieser Problematik auseinandersetzen müssen. Mit dem DMRZ vertrauen Sie einem integeren Partner, der mit der sicheren Übertragung und Speicherung von sensiblen Daten vertraut ist und unter seinen Kunden Vertrauen genießt.

Was ist DTA?

Im Rahmen der DTA geben Leistungserbringer über einen PC oder ein Mobilgerät Patientendaten in das Online-System des DMRZ zur Abrechnung ein. Diese Daten werden über das System des DMRZ an die zuständigen Annahmestellen der Krankenversicherer übermittelt und dort weiterverarbeitet. Die Verwaltung der Daten wird durch den unabhängigen Datenschutzbeauftragten ständig überprüft und gewährleistet, der streng reglementierte Zugang über das PIN / TAN Verfahren und die gesicherte und verschlüsselte Daten-Übertragung per https erfüllen maximimale Daten-Sicherheit.

So läuft die Datenübertragung per DTA ab

Der Leistungserbringer meldet sich mit PIN und TAN am DMRZ-System an. Danach gibt er die abrechnungsrelevanten Daten z.B. über den PC ein. Die Daten werden über den Browser in einer sicher verschlüsselten Verbindung übertragen.

Sind alle Daten erfasst, kann der Rechnungslauf gestartet werden. Wie bei jedem Verbindungsaufbau sind auch hier die Daten über eine verschlüsselte Verbindung gesichert.

Über die DMRZ.de-Software auf den Servern im Hochsicherheitsrechenzentrum werden anschliessend die Daten an die Annahmestellen der GKV (gesetzlichen Krankenkassen) übermittelt.

Das war`s auch schon.

Schutz Ihrer Patientendaten - Der Datenschutzbeauftragte

Da das DMRZ mit so genannten "Besonders Personenbezogenen Daten" arbeitet, sind wir aufgrund des Datenschutzes zu umfassenden Schutzmaßnahmen verpflichtet. Wir nehmen diese Herausforderung an und haben unser Internet-System bestmöglich gegen Angriffe von außen abgesichert. Damit in Punkto Datenschutz alles rechtens ist, haben wir uns deshalb dazu entschlossen, Profis mit dem Schutz und der Kontrolle der Daten zu beauftragen. Die Firma Intersoft Consulting stellt für das DMRZ den externen Datenschutzbeauftragten.

Lesen Sie hier mehr zum Thema Sicherheit: http://www.dmrz.de/infos-hilfe-abrechnung/sicherheit.html

Kostenlose Inklusivleistungen

Kostenlose Inklusivleistungen beim DMRZ

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann legen Sie sich einfach einen unverbindlichen und kostenlosen Zugang beim DMRZ an für unsere Abrechnungssoftware! Sie zahlen nur dann die günstige Abrechnung zu 0,5%*, wenn Sie tatsächlich über das DMRZ mit den Krankenkassen abrechnen. Sonst nicht!


Kostenlos anmelden

Kein Mindestumsatz • Keine Mindestvertragslaufzeit • Keine Grundgebühr

Teilen Sie diese Seite
Erst aktivieren, dann sharen. So übertragen Sie persönliche Daten nur, wenn Sie es wünschen.

Kostenlose Hotline: 0211 6355-9087 *2

Rufen Sie an: Mo.-Fr. 8-20 Uhr,Sa. 9-16 Uhr

Rückrufwunsch Kunde? Interessent?

Besondere Rückrufwünsche:


Pflichtfelder sind mit einem roten * markiert. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass Ihre Daten zur Kontaktaufnahme gespeichert werden.

Hotline Formular

captcha
Pflichtfelder sind mit einem roten * markiert.
Rückrufe erfolgen in der Regel mo-fr.: 9.00-17.00 Uhr

Abrechnung von Selektivverträgen

Selektivertragsabrechnung und Selektivvertragssteuerung

Anwenderbericht Selektivvertragsabrechnung

Der Flyer zeigt, wie einfach Arztnetze wie Psychotherapienetze in der Praxis mit DMRZ.de günstig abrechnen und mit der Software das gesamte Selektivvertragsmanagment steuern.

Flyer Case Study Selektivverträge herunterladen
Download, PDF (3,3 MB)

Zielgruppen: Managementgesellschaften, Arztnetze, Medizinische Versorgungszentren, Krankenkassen

Auszeichnungen / Awards

Rechtliche Hinweise: * = Beim Deutschen Medizinrechenzentrum (DMRZ.de) bezahlen Sie nur 0,5% der Bruttoabrechnungssumme zzgl. MwSt. für die elektronische Abrechnung mit allen Krankenkassen + Kostenträgern.
** = %-Vorfinanzierung der Bruttorechnungssumme ggf. zzgl. MwSt. (Vorfinanzierungszeitraum 60 Tage, Auszahlungsquote 100% minus der jeweiligen Factoringgebühr, keine zusätzlichen Kosten), nicht inbegriffen ist die Abrechnung der Gesundheitsleistungen
*2 = Für die Support-Hotline fallen keine extra Kosten an. Sie bezahlen nur die ortsüblichen Telefontarife. Belegerfassung
3 = "Kostenlose Software" bezeichnet die kostenlose Software-Nutzung (Pflegedienstsoftware, Therapeutensoftware + Krankentransportsoftware) bei kostenloser, gültiger Anmeldung für die DMRZ-Onlineplattform, Abrechnung ist kein Teil der Software. Bei der zusätzlichen Nutzung von Apps (mobile Dienste) fallen ggf. Verbindungskosten an.

Android, Google Play, Google und das Google Play-Logo sind Marken von Google Inc. Sämtliche Marken, eingetragene Warenzeichen und Produktnamen sind Eigentum des jeweiligen Inhabers. Sollten wir ein Marken- oder Warenzeichen irrtümlich benutzt oder einen Copyright-Hinweis übersehen haben, teilen Sie uns das bitte mit.

Einfach online abrechnen mit DMRZ Cloud Computing ι Abrechnungs-Software ohne Mindestvertragslaufzeit (rechtssicher nach §302 SGB V und §105 SGB XI)DMRZ google

Impressum ι AGB ι Datenschutzerklärung ι Datenschutzerklärung Pflege-App ι Datenschutzerklärung Krankentransport-App