Häusliche Krankenpflege: Versicherte nach § 37.3 SGB XI (Beratungsbesuche) filtern

Kundenidee: Pflege - Filtermöglichkeit nach Versicherten mit § 37.3 SGB XI

Die Kundenidee dieses Monats kommt aus dem Bereich häusliche Krankenpflege von Herrn Hoppe vom ambulanten Pflegedienst "KommMit - mobiler Pflegedienst - GbR" in Bensheim.

Er hatte sich gewünscht, Versicherte filtern zu können, die nur Beratungsbesuche nach §37.3 SGB XI als Leistung erhalten, die mit den Krankenkassen abzurechnen ist. Diesem Wunsch sind wir gerne nachgekommen.

Beratungsbesuche nach § 37.3 SGB XI abrechnen

Sie können in den Stammdaten der Versicherten (Menüpunkt: "Versicherte") im Reiter "Verwaltung" das Feld "§37.3 SGB XI" kennzeichnen. Möchten Sie sich nun gezielt die Versicherten im System anzeigen lassen, dann können Sie dies durch Aktivierung des Such-Filters mit der Option "Aktuelle § 37.3". Klicken Sie einfach im Suchfeld oben rechts in der Navigation auf das kleine Pfeilsymbol "Aktuelle" und wählen Sie anschließend aus dem Kontextmenü "§37.3 (gesperrte / verstorbene ausblenden)".

Entsprechend können MDK-relevante Statistiken und Druckoptionen auch über den Filter ausgegeben werden. Auch die Druckoption für die Versichertenliste bezieht sich auf den jeweilig ausgewählten Filter.

Mit Hilfe dieser Einstellungen ist es nun möglich, klar zwischen den Empfängern ambulanter Leistungen und denen für die Beratungsangebote nach §37.3 SGB XI zu unterscheiden, um den Überblick zu bewahren.

In der Pflege sind Beratungsbesuche nach § 37.3 SGB XI (Qualitätssicherungsbesuche für Pflegegeldleistungsempfänger) mittlerweile gelebte Praxis. Damit Sie als Pflegedienst die Versicherten, die nach § 37.3 SGB XI besucht wurden, ausfiltern können, haben wir unsere Software um diese weitere wichtige Funktion bereichert. Nun können Versicherte für die Überprüfung des Pflegestatus nach §37.3 gekennzeichnet werden.

Pflegedienstsoftware / Online-Abrechnung: Beratungsbesuche nach § 37.3 SGB XI filtern
Pflegedienstsoftware / Online-Abrechnung: Beratungsbesuche nach § 37.3 SGB XI filtern

Das sollten Sie über unserer DTA-Abrechnung und Softwrae wissen: Warum sich die Kundenidee des Monats lohnt

Die Kundenidee des Monats ist uns 25 Euro wert!

  1. Einfach Ihren Vorschlag an DMRZ.de schicken – gerne auch per E-Mail.
  2. Wir wählen dann einen der Vorschläge aus
  3. und stellen ihn im kommenden Kunden-Newsletter vor.

Hinweis: Beachten Sie bitte, dass bei gleichen Vorschlägen nur ein Kunde ausgewählt werden kann.

Kostenlos anmelden

Kein Mindestumsatz • Keine Mindestvertragslaufzeit • Keine Grundgebühr

Teilen Sie diese Seite datenschutzkonform

Kostenlose Hotline: 0211 6355-9087 *2

Rufen Sie an: Mo.-Fr. 8-20 Uhr,Sa. 9-16 Uhr

Rückrufwunsch Kunde? Interessent?

Besondere Rückrufwünsche:



Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier: Datenschutzerklärung.
Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten zur Kontaktaufnahme im Rahmen dieser Formularnutzung.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.
captcha
Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier: Datenschutzerklärung.
Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten zur Kontaktaufnahme im Rahmen dieser Formularnutzung.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.
Pflichtfelder sind mit einem roten * markiert.
Rückrufe erfolgen in der Regel mo-fr.: 9.00-17.00 Uhr

Auszeichnungen / Awards

Rechtliche Hinweise: * = Beim Deutschen Medizinrechenzentrum (DMRZ .de) bezahlen Sie nur 0,5% der Bruttoabrechnungssumme zzgl. MwSt. für die elektronische Abrechnung mit allen Krankenkassen + Kostenträgern.
** = %-Vorfinanzierung der Bruttorechnungssumme ggf. zzgl. MwSt. (Vorfinanzierungszeitraum 60 Tage, Auszahlungsquote 100% minus der jeweiligen Factoringgebühr, keine zusätzlichen Kosten), nicht inbegriffen ist die Abrechnung der Gesundheitsleistungen
*** = der Bruttorechnungssumme zzgl. MwSt.
*2 = Für die Hotline fallen keine extra Kosten an. Sie bezahlen nur die ortsüblichen Telefontarife.
3 = "Kostenlose Software" bezeichnet die kostenlose Software-Nutzung (Pflegedienstsoftware, Therapeutensoftware + Krankentransportsoftware) bei kostenloser, gültiger Anmeldung für die DMRZ-Onlineplattform, Abrechnung ist kein Teil der Software. Bei der zusätzlichen Nutzung von Apps (mobile Dienste) fallen ggf. Verbindungskosten an.
4 = Sie erhalten als Neukunde ein Abrechnungs-Guthaben in Höhe von 10 Euro. Voraussetzung: Gilt nur für Erstanmeldungen und die erste Abrechnung muss innerhalb von 30 Tagen nach Anmeldung erfolgen. Danach ist keine Vergütung / Gutschrift der 10 Euro mehr möglich. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen.
5 = Optional zubuchbares Dokumentenmanagement inkl. SmartSnapp: Für nur 1 Euro pro angefangenem Gigabyte gespeicherten Datenvolumen pro Monat zzgl. MwSt. nutzen Sie unsere komfortable Direkt-Archivierung. Das Dokumenten-Management kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt einen Monat. Für das monatliche Transfervolumen können Kosten anfallen. Die ersten 20 Gigabyte sind jedoch kostenlos. Für jedes Gigabyte mehr berechnen wir 10 Cent pro angefangenes Gigabyte zzgl. MwSt. Werden die Leistungen nicht bezahlt, werden alle Funktionen im Dokumenten-Management bis zum Eingang der Zahlung gesperrt.

Android, Google Play, Google und das Google Play-Logo sind Marken von Google Inc. Sämtliche Marken, eingetragene Warenzeichen und Produktnamen sind Eigentum des jeweiligen Inhabers. Sollten wir ein Marken- oder Warenzeichen irrtümlich benutzt oder einen Copyright-Hinweis übersehen haben, teilen Sie uns das bitte mit.

Einfach online abrechnen mit DMRZ Cloud Computing ι Abrechnungs-Software ohne Mindestvertragslaufzeit (rechtssicher nach §302 SGB V, §295 SGB V und §105 SGB XI für Ärzte - Selektivverträge und alle Sonstigen leistungserbringer wie Hebammen, Heilmittel, Hilfsmittel, Krankentransport, Mobilitätshilfe, Pflege, Inkontinenz, Rehabilitationssport, Telemedizin, Verbände)DMRZ google

Impressum ι AGB ι Datenschutzerklärung