Gesundheits-News

Innovative Pressemeldungen aus dem Gesundheitssystem

  • Umsetzung aktueller Entwicklungen in der Gesundheitspolitik
  • DMRZ.de Software und Abrechnung auf Basis der Anforderungen von Recht, Bundesgesundheitsministerium (BMG) und Krankenkassen
  • Softwareinnovationen
  • Preisverleihungen

Kostenlos anmelden

DMRZ.de stellt erstmals seine elektronische Fallakte vor

DMRZ.de auf der Messe THERAPRO in Stuttgart in Halle EO am Stand FOY16

Düsseldorf, 03.01.2018 - Auf der Messe TheraPro in Stuttgart (26.01 - 28.01.2018) stellt die Deutsche Medizinrechenzentrum GmbH (DMRZ.de) erstmals ihre neue Fallakte für Arztnetzwerke, Managementgesellschaften und andere Gesundheitsnetzwerke vor. Präsentiert werden zudem innovative Erweiterungen in der DMRZ.de Therapeutensoftware für Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Logopäden und Podologen.

DMRZ.de vernetzt das Gesundheitswesen

Mit der DMRZ.de Fallakte geht das Düsseldorfer Online-Unternehmen im Bereich der Vernetzung von Ärzten, Therapeuten, Pflegediensten, Kliniken und weiteren Leistungserbringern neue Wege. Mit nur wenigen Klicks können damit medizinisch relevante Daten und Informationen über einen Patienten rechtssicher dokumentiert und sicher geteilt werden. Dazu gehören nach Angaben von DMRZ.de etwa Behandlungsverläufe, Diagnosen, Behandlungspläne und Befunde. Der Datenschutz sei dabei genauso gewährleistet, wie die Sicherheit der Patientendaten und der vertraulichen Dokumente, versichert man bei DMRZ.de. Diese seien auf leistungsfähigen Servern in einem Hochsicherheitsrechenzentrum in Deutschland gespeichert.

Als weiteres Argument für seine neue Fallakte sieht DMRZ.de die leicht verständliche Rechtestruktur, die den Zugriff von Ärzten und Leistungserbringern auf Patientendaten regelt. Da kein medizinisches Netzwerk wie das andere ist, ermöglicht ein Maskeneditor den Netzwerkpartnern individuelle Einstellungen in der Fallakte. Wie bei DMRZ.de üblich, lassen sich auch bei der Fallakte alle Leistungen für 0,5 Prozent der Bruttorechnungssumme (zzgl. MwSt.) mit allen Kostenträgern direkt über die Leistungsdokumentation online abrechnen.

Selektivverträge reibungslos abrechnen

Interessant ist die DMRZ.de-Fallakte für alle Netzwerke, die über den Paragraphen 295 SGB V Selektivverträge mit den Kostenträgern abrechnen. Solche Verträge werden bei Buchung des Service von Spezialisten des Deutschen Medizinrechenzentrums im eigenen Online-System (www.dmrz.de) kostenlos hinterlegt. DMRZ.de kümmert sich zudem um die Verschlüsselung und den sicheren Versand der elektronischen Dateien an die Kostenträger. Die aufwändige Suche nach Positionsnummern und Preisen können sich DMRZ.de-Kunden sparen.

Die Selektivverträge für die Abrechnung werden dabei ständig aktuell gehalten - ebenfalls ohne Zusatzkosten. Schnittstellen zu anderen Systemen sind genauso möglich, wie solche zur FiBu oder eine DTA-Schnittstelle, um Daten im csv-Datenformat zu importieren. Bei Unstimmigkeiten und Fehlermeldungen seitens der Datenannahmestellen übernimmt DMRZ.de das Beschwerde-Management, sofern es sich um formale Fehler handelt.

Leicht bedienbare Praxis-Software für Therapeuten

Auf der TheraPro bietet DMRZ.de allen Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Logopäden und Podologen auch seine Online-Therapeutensoftware an. Und die habe es in sich, betonen die Düsseldorfer Software-Spezialisten: Mit dem Terminkalender können ohne Zusatzkosten unbegrenzt viele Therapeuten und Behandlungsräume geplant werden. Das System warnt automatisch vor Terminüberschneidungen. Ein flexibles Anzeigeraster, individuell einstellbare Terminserien und eine komfortable Arbeitszeitplanung machen den Praxisalltag wirklich leicht.
Um die Online-Therapeutensoftware zu nutzen, benötigen Heilmittelerbringer nur einen aktuellen Browser und einen Internetanschluss. Die lokale Installation einer Software ist nicht nötig. Mit der Software kann überall und auf beliebig vielen Rechnern gearbeitet werden.

DMRZ.de stellt erstmals elektronische Fallakte vor

Presse-Kit "DMRZ.de: Elektronische Fallakte"

Hier können sich Journalisten den Presse-Kit der Meldung herunterladen.

Über das Deutsche Medizinrechenzentrum

Das Deutsche Medizinrechenzentrum (DMRZ.de) stellt Sonstigen Leistungserbringern des Gesundheitswesens eine Internet-Plattform zur elektronischen Abrechnung (DTA) mit den Krankenkassen zur Verfügung. Wer damit abrechnet, braucht keine Software oder Abrechnungsdienstleister und geht keine langfristigen Verpflichtungen ein: So gibt es weder Mindestvolumen noch eine Mindestvertragslaufzeit bei DMRZ.de. Der Clou ist die Kostenersparnis. Wer seine Rechnungen beispielsweise nur auf dem Postweg an einen Kostenträger schickt, dem können wegen fehlendem DTA bis zu 5 % seiner Umsätze abgezogen werden. Bei der Abrechnung über DMRZ.de werden nur 0,5 % der Bruttorechnungssumme zzgl. MwSt. erhoben. Zusätzlich bietet DMRZ.de für Pflege, Krankenfahrt / Krankentransport und Therapeuten kostenlose Praxissoftware. DMRZ.de ist das derzeit innovative Abrechnungszentrum.

Kostenlose Inklusivleistungen

Kostenlose Inklusivleistungen beim DMRZ

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann legen Sie sich einfach einen unverbindlichen und kostenlosen Zugang beim DMRZ an für unsere Abrechnungssoftware! Sie zahlen nur dann die günstige Abrechnung zu 0,5%*, wenn Sie tatsächlich über das DMRZ mit den Krankenkassen abrechnen. Sonst nicht!


Kostenlos anmelden

Kein Mindestumsatz • Keine Mindestvertragslaufzeit • Keine Grundgebühr

Teilen Sie diese Seite datenschutzkonform

Kostenlose Hotline: 0211 6355-9087 *2

Rufen Sie an: Mo.-Fr. 8-20 Uhr,Sa. 9-16 Uhr

Rückrufwunsch Kunde? Interessent?

Besondere Rückrufwünsche:


Pflichtfelder sind mit einem roten * markiert. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass Ihre Daten zur Kontaktaufnahme gespeichert werden.
captcha
Pflichtfelder sind mit einem roten * markiert.
Rückrufe erfolgen in der Regel mo-fr.: 9.00-17.00 Uhr

Unser Presseverteiler!

Immer gut informiert! Unser Presseverteiler - einfach komfortabeljetzt anmelden

Pressekontakt

Martin Münter

Wiesenstr. 21
40549 Düsseldorf
Tel.: 0211 / 9367 3727
Fax: +49 211 6355 9080
muenter(at)dmrz.de.

Imagebroschüre DMRZ

Abrechnung und Softwareentwicklung made in Germany

DMRZ Imagebroschüre zum kostenlosen Download

Mit rund 12.000 Abrechnungskunden spielt das Deutsche Medizinrechenzentrum in Deutschland bei der Online-Selbstabrechnung mit der 1-Klick Abrechnung eine führende Rolle. Für Sonstige Leistungserbringer im Gesundheitswesen bietet das DMRZ ein transparentes wie günstiges Preismodell für die DTA-Abrechnung und kostenlose Software3 für die ambulante Pflege und den Heilmittelbereich. Lernen Sie das Düsseldorfer Unternehmen von seiner Schokoladenseite kennen.

Imagebroschüre herunterladen
Download, PDF (8,9 MB)

Auszeichnungen / Awards

Rechtliche Hinweise: * = Beim Deutschen Medizinrechenzentrum (DMRZ .de) bezahlen Sie nur 0,5% der Bruttoabrechnungssumme zzgl. MwSt. für die elektronische Abrechnung mit allen Krankenkassen + Kostenträgern.
** = %-Vorfinanzierung der Bruttorechnungssumme ggf. zzgl. MwSt. (Vorfinanzierungszeitraum 60 Tage, Auszahlungsquote 100% minus der jeweiligen Factoringgebühr, keine zusätzlichen Kosten), nicht inbegriffen ist die Abrechnung der Gesundheitsleistungen
*2 = Für die Hotline fallen keine extra Kosten an. Sie bezahlen nur die ortsüblichen Telefontarife.
3 = "Kostenlose Software" bezeichnet die kostenlose Software-Nutzung (Pflegedienstsoftware, Therapeutensoftware + Krankentransportsoftware) bei kostenloser, gültiger Anmeldung für die DMRZ-Onlineplattform, Abrechnung ist kein Teil der Software. Bei der zusätzlichen Nutzung von Apps (mobile Dienste) fallen ggf. Verbindungskosten an.
4 = Sie erhalten als Neukunde ein Abrechnungs-Guthaben in Höhe von 10 Euro. Voraussetzung: Gilt nur für Erstanmeldungen und die erste Abrechnung muss innerhalb von 30 Tagen nach Anmeldung erfolgen. Danach ist keine Vergütung / Gutschrift der 10 Euro mehr möglich. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen.
5 = Optional zubuchbares Dokumentenmanagement inkl. SmartSnapp: Für nur 1 Euro pro angefangenem Gigabyte gespeicherten Datenvolumen pro Monat zzgl. MwSt. nutzen Sie unsere komfortable Direkt-Archivierung. Das Dokumenten-Management kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt einen Monat. Für das monatliche Transfervolumen können Kosten anfallen. Die ersten 20 Gigabyte sind jedoch kostenlos. Für jedes Gigabyte mehr berechnen wir 10 Cent pro angefangenes Gigabyte zzgl. MwSt. Werden die Leistungen nicht bezahlt, werden alle Funktionen im Dokumenten-Management bis zum Eingang der Zahlung gesperrt.

Android, Google Play, Google und das Google Play-Logo sind Marken von Google Inc. Sämtliche Marken, eingetragene Warenzeichen und Produktnamen sind Eigentum des jeweiligen Inhabers. Sollten wir ein Marken- oder Warenzeichen irrtümlich benutzt oder einen Copyright-Hinweis übersehen haben, teilen Sie uns das bitte mit.

Einfach online abrechnen mit DMRZ Cloud Computing ι Abrechnungs-Software ohne Mindestvertragslaufzeit (rechtssicher nach §302 SGB V, §295 SGB V und §105 SGB XI für Ärzte - Selektivverträge und alle Sonstigen leistungserbringer wie Hebammen, Heilmittel, Hilfsmittel, Krankentransport, Mobilitätshilfe, Pflege, Inkontinenz, Rehabilitationssport, Telemedizin, Verbände)DMRZ google

Impressum ι AGB ι Datenschutzerklärung ι Datenschutzerklärung Pflege-App ι Datenschutzerklärung Krankentransport-App ι Belegerfassung