Bankdaten für den Rechnungsdruck von Gesundheitsleistungen hinterlegen

IBAN und BIC ergänzen

Ab sofort haben alle unsere Kunden die Möglichkeit, in ihrem Profil zusätzlich zu ihren bisherigen Bankdaten optional IBAN und BIC zu ergänzen. Die ergänzten Kontodaten erscheinen zusätzlich zu Ihrer Standard-Bankverbindung in der Fußzeile auf dem Rechnungsdruck.

Menü "Profil" für Bankdaten
Menü "Profil" für Bankdaten

Klicken Sie links in der Menüleiste auf „Einstellungen“ und anschließend auf „Profil“.

Auf der linken Seite finden Sie in dem Bereich „Bankverbindung“ das zusätzliche Feld „IBAN“ neben Ihrer Kontonummer und das zusätzliche Feld „BIC“ neben Ihrer Bankleitzahl. 

Bankverbindung zur Abrechnung von Gesundheitsleistungen
Bankverbindung zur Abrechnung von Gesundheitsleistungen

Ihr BIC wird von unserem System automatisch ermittelt.
Sie finden Ihre IBAN:

  • auf jedem Kontoauszug
  • auf neueren Girokontokarten
  • in Ihrem Online-Banking-Portal
  • durch eine Umrechnung per Online-IBAN-Rechner

Im Zweifel fragen Sie einfach kurz bei Ihrer Bank nach. Tragen Sie Ihre IBAN einfach in das entsprechende Feld ein und klicken im Anschluss auf „Speichern“. Die Angaben werden in der Fußzeile Ihrer Rechnungen mit aufgeführt.

Was ist überhaupt eine IBAN und wozu brauche ich die?

Die IBAN (International Bank Account Number) ist die internationale Darstellungsform der Kontonummer. Eventuell kennen Sie diesen Begriff im Zusammenhang mit internationalen Überweisungen. Der BIC (Bank Identifier Code, auch SWIFT-Code genannt) dient als eindeutige Identifizierung der Kreditinstitute im europäischen Zahlungsraum. Im Zuge der schrittweisen Umstellung auf SEPA (Single Euro Payments Area) entfallen ab Februar 2014 die Kontonummer und die Bankleitzahl und werden vollständig durch IBAN und BIC ersetzt. Bisher sind diese Angaben lediglich für Auslandszahlungen relevant, werden ab dem 01.02.2014 auch für Inlandszahlungen verpflichtend. Das Ziel der Umstellung auf SEPA ist folgendes: Einheitlichkeit des Zahlungsverkehrs im Euro-Raum.

Die IBAN ist einfach aufgebaut: Sie setzt sich zusammen aus dem Ländercode (für Deutschland ist das „DE“), einer zweistelligen Prüfziffer, der Bankleitzahl und der Kontonummer. Die IBAN in Deutschland beträgt immer 22 Stellen.

Kostenlos anmelden

Kein Mindestumsatz • Keine Mindestvertragslaufzeit • Keine Grundgebühr

Teilen Sie diese Seite datenschutzkonform

Kostenlose Hotline: 0211 6355-9087 *2

Rufen Sie an: Mo.-Fr. 8-20 Uhr,Sa. 9-16 Uhr

Rückrufwunsch Kunde? Interessent?

Besondere Rückrufwünsche:



Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier: Datenschutzerklärung.
Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten zur Kontaktaufnahme im Rahmen dieser Formularnutzung.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.
captcha
Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier: Datenschutzerklärung.
Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten zur Kontaktaufnahme im Rahmen dieser Formularnutzung.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.
Pflichtfelder sind mit einem roten * markiert.
Rückrufe erfolgen in der Regel mo-fr.: 9.00-17.00 Uhr

Auszeichnungen / Awards

Rechtliche Hinweise: * = Beim Deutschen Medizinrechenzentrum (DMRZ .de) bezahlen Sie nur 0,5% der Bruttoabrechnungssumme zzgl. MwSt. für die elektronische Abrechnung mit allen Krankenkassen + Kostenträgern.
** = %-Vorfinanzierung der Bruttorechnungssumme ggf. zzgl. MwSt. (Vorfinanzierungszeitraum 60 Tage, Auszahlungsquote 100% minus der jeweiligen Factoringgebühr, keine zusätzlichen Kosten), nicht inbegriffen ist die Abrechnung der Gesundheitsleistungen
*** = der Bruttorechnungssumme zzgl. MwSt.
1 = Pflegedienste zahlen nur 0,1% der Bruttorechnungssumme zzgl. MwSt. für jeden weiteren Euro über 60.000 Euro Abrechnungsguthaben pro Monat. Und bis 60.000 Euro günstige 0,5% für die Abrechnung mit allen Kostenträgern.
*2 = Für die Hotline fallen keine extra Kosten an. Sie bezahlen nur die ortsüblichen Telefontarife.
3 = "Kostenlose Software" bezeichnet die kostenlose Software-Nutzung (Pflegedienstsoftware, Therapeutensoftware + Krankentransportsoftware) bei kostenloser, gültiger Anmeldung für die DMRZ-Onlineplattform, Abrechnung ist kein Teil der Software. Bei der zusätzlichen Nutzung von Apps (mobile Dienste) fallen ggf. Verbindungskosten an.
4 = Sie erhalten als Neukunde ein Abrechnungs-Guthaben in Höhe von 10 Euro. Voraussetzung: Gilt nur für Erstanmeldungen und die erste Abrechnung muss innerhalb von 30 Tagen nach Anmeldung erfolgen. Danach ist keine Vergütung / Gutschrift der 10 Euro mehr möglich. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen.
5 = Optional zubuchbares Dokumentenmanagement inkl. SmartSnapp: Für nur 1 Euro pro angefangenem Gigabyte gespeicherten Datenvolumen pro Monat zzgl. MwSt. nutzen Sie unsere komfortable Direkt-Archivierung. Das Dokumenten-Management kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt einen Monat. Für das monatliche Transfervolumen können Kosten anfallen. Die ersten 20 Gigabyte sind jedoch kostenlos. Für jedes Gigabyte mehr berechnen wir 10 Cent pro angefangenes Gigabyte zzgl. MwSt. Werden die Leistungen nicht bezahlt, werden alle Funktionen im Dokumenten-Management bis zum Eingang der Zahlung gesperrt.

Android, Google Play, Google und das Google Play-Logo sind Marken von Google Inc. Sämtliche Marken, eingetragene Warenzeichen und Produktnamen sind Eigentum des jeweiligen Inhabers. Sollten wir ein Marken- oder Warenzeichen irrtümlich benutzt oder einen Copyright-Hinweis übersehen haben, teilen Sie uns das bitte mit.

Einfach online abrechnen mit DMRZ Cloud Computing ι Abrechnungs-Software ohne Mindestvertragslaufzeit (rechtssicher nach §302 SGB V, §295 SGB V und §105 SGB XI für Ärzte - Selektivverträge und alle Sonstigen leistungserbringer wie Hebammen, Heilmittel, Hilfsmittel, Krankentransport, Mobilitätshilfe, Pflege, Inkontinenz, Rehabilitationssport, Telemedizin, Verbände)DMRZ google

Impressum ι AGB ι Datenschutzerklärung