Ausserklinische Intensivpflege und Beatmungspflege abrechnen: Kein Mindestumsatz! Bequem online per DTA

Außerklinische Intensivpflege für nur 0,5 Prozent* mit den Krankenkassen abrechnen.

Mit DMRZ.de profitieren Intensiv-Pflegedienste ab sofort von einem neuen Preismodell: Sie zahlen nur noch 0,1% der Bruttorechnungssumme zzgl. MwSt. bei einem Abrechnungsvolumen über 60.000 Euro (pro Monat) für jeden weiteren Euro. Und bis 60.000 Euro Abrechnungsvolumen (pro Monat) werden weiterhin günstige 0,5% der Bruttorechnungssumme zzgl. MwSt. berechnet.

Rechtliche Grundlagen der Intensivpflege

Die häusliche Intensivpflege umfasst eine Vielzahl an Pflegeleistungen, die nach SGB V (die sog „Behandlungspflege“, Behandlungspflegerische Leistungen) und SGB XI (die sog. „Grundpflege“, Grundpflegerische Leistungen) abgerechnet werden.
Rechtliche Grundlage: § 37 SGB V regelt als rechtliche Grundlage die häusliche Kranken- und die häusliche Intensivpflege. Er sichert im ersten Satz einen Rechtsanspruch auf häusliche Krankenpflege zu "wenn Krankenhausbehandlung geboten, aber nicht ausführbar ist, oder wenn sie durch die häusliche Krankenpflege vermieden oder verkürzt wird" (§37, Satz 1 SGB V).

Ausserklinische Intensivpflege wird dann nötig, wenn eine lebensbedrohliche Erkrankung im heimischen / häuslichen Umfeld versorgt werden soll. Typische Erkrankungen, die eine solche (ausserklinische) Intensivbehandlung nötig machen können, z.B. sind folgende:

  • Postoperative Zustände
  • Muskeldystrophie/ Muskelatrophie
  • Schwere Verbrennungen
  • Tumorerkrankungen
  • multiple Traumata
  • (Zustand) nach Herzinfarkt
  • Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)
  • Atemwegserkrankungen die invasive oder noninvasive Beatmung nötig machen (Beatmungspflege)
  • Schädel-Hirn-Traumata
  • Chronisch-obstruktive Lungenerkrankungen
  • Apallisches Syndrom
  • Hypoxische Hirnschäden: Koma, Wachkoma, Hirnorganische Schädigungen

Im Kern dient die ausserklinische Intensivpflege der Sicherstellung der Vitalparameter durch klinikorientierte Pflege und zusätzliche technische Ausstattung.

Die Betreuung der Patienten erfolgt bei der ausserklinischen Intensiv- und Baetmungspflege zuhause oder in einer Wohngemeinschaft durch examinierte speziell ausgebildete Pflegefachkräfte rund um die Uhr, um lebensbedrohliche Situationen zu verhindern.

Warum sollen ambulante Pflegedienste ausserklinische Intensivpflege mit dem DMRZ abrechnen?

Sie zahlen nur 0,5 Prozent* der Rechnungssumme. Anmeldegebühr oder Mindestumsatz gibt es bei uns nicht.

Warum muss ich ausserklinsiche Intensivpflege elektronisch abrechnen?

Für Intensivpflegedienste, die zur Gruppe der "sonstigen Leistungserbringer" zählen, wurde in einigen Bundesländern die Pflicht zur elektronischen Abrechnung per Datenträgeraustausch (DTA) bereits eingeführt. Rechnen sie Ihre ambulanten Leistungen nach Einführung dieser Pflicht noch per Papier mit den Krankenkassen ab, riskieren Sie Rechnungskürzungen von bis zu 5 Prozent.

Was kann ich mit der Krankenkasse abrechnen?

Als Intensiv-Pflegdienst stellen Sie Ihren Patienten eine übergreifende Betreuungsform zur Verfügung dem Grundsatz: "ambulant vor stationär". Ihre Leistungen müssen Sie mit den Krankenkassen abrechnen, um Ihren Aufwand erstattet zu bekommen. Demnach rechnen Sie nach § 302 SGB V ab. Dieser Paragraph besagt, dass Rechnungen elektronisch per Datenträgeraustausch (DTA) eingereicht werden müssen.

So geht die Abrechnung für ausserklinische Intensivpflegedienste einfach

Wer mit den gesetzlichen Kostenträgern über das Deutsche Medizinrechenzentrum abrechnen will, der braucht nur einen Computer mit Internetanschluss und einen Internet Browser. Die Abrechnung mit den Krankenkassen erfolgt direkt online über das Internet. Sie müssen sich also keine Software auf dem Rechner installieren. Sie loggen sich mit Ihren Zugangsdaten beim DMRZ ein und erfassen online Ihre Abrechnungsdaten. Mit einem Mausklick generieren Sie die Rechnungen, die automatisch pro Kostenträger zusammengefasst werden. Die elektronischen Rechnungsdaten werden dann vom DMRZ sofort im richtigen Format und sicher verschlüsselt an die zuständigen Annahmestellen versandt. Für die erzeugten Rechnungen drucken Sie jetzt nur noch den ebenfalls automatisch erzeugten Begleitzettel aus und schicken ihn mit den Unterlagen postalisch an die jeweilige Prüfstelle, die Ihnen vom DMRZ vorgegeben wird. Spätestens nach 30 Tagen haben Sie dann Ihr Geld auf dem Konto.

Ihr Nutzen

  • Preiswerte und einfache Abrechnung ausserklinischer Intensivpflege per DTA
  • Keine Rechnungskürzung der Krankenkassen aufgrund fehlender DTA-Übermittlung
  • Kompetenter Support
  • Immer auf dem neusten Stand
  • Keine Software auf eigenen Rechnern erforderlich
  • Keine Lizenzkosten oder Wartungsgebühren
  • Kein Mindestvolumen, keine Mindestvertragslaufzeit

Vorteile bei der Abrechnung mit der DMRZ-Abrechnungssoftware

  1. Individuelle Vertragshinterlegung:
    Wir hinterlegen, die von Ihnen mit den Krankenkassen ausgehandelten Stundensätze, im System. So können Sie direkt über das Listenfeld auf die Tarife zugreifen. Mit der Eingabe der Patientendaten ist der Großteil der Abrechnung erledigt. Doppelerfassungen werden vermieden.
  2. 1-Klick Abrechnung:
    Mit nur einem Klick können Sie abrechnen und die Daten an die Kostenträger übermitteln.
  3. Kostenlose Nutzung des Tourenplans zur vereinfachten Tagesplanung:
    Der Tourenplan hilft Ihnen beim Einsatz des Pflegepersonals. Denn durch die Kombination mit der mobilen Erfassung, können Einsätze und Pflegetätigkeiten einfach abgehakt werden.
  4. Dienstplan:
    Die Dienstplanfunktion des DMRZ funktioniert intuitiv und erlaubt eine genaue Anpassung an Ihr Schichtsystem und berücksichtigt die Einsatzzeiten des Personals genau bei der Planung. Das hilft Zeit zu sparen und gibt Ihnen die Freiheit, sich auf Ihre Patienten zu konzentrieren.
  5. Inklusivleistungen:
    Neben einer Hotline zum Ortstatif mit der Möglichkeit zur Fernwartung, Rückläuferhilfe, Mehrfachlizenz und der Schnelleingabe bieten wir Ihnen eine Vielzahl weiterer "Inklusivleistungen".
Kostenlos anmelden

Kein Mindestumsatz • Keine Mindestvertragslaufzeit • Keine Grundgebühr

Teilen Sie diese Seite datenschutzkonform

Kostenlose Hotline: 0211 6355-9087 *2

Rufen Sie an: Mo.-Fr. 8-20 Uhr,Sa. 9-16 Uhr

Rückrufwunsch Kunde? Interessent?

Besondere Rückrufwünsche:



Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier: Datenschutzerklärung.
Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten zur Kontaktaufnahme im Rahmen dieser Formularnutzung.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.
captcha
Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier: Datenschutzerklärung.
Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten zur Kontaktaufnahme im Rahmen dieser Formularnutzung.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.
Pflichtfelder sind mit einem roten * markiert.
Rückrufe erfolgen in der Regel mo-fr.: 9.00-17.00 Uhr

Praktische Cloud-Software und günstige Abrechnung

Praktische Cloud-Software und günstige Abrechnung

Broschüre Praktische Cloud-Software und günstige Abrechnung

Diese Broschüre beschreibt die günstige Abrechnung von Pflegeleistungen und die vielen Vorteile der praktischen Pflegesoftware.

Pflegebroschüre herunterladen

Download, PDF (6 MB)

PNG Pflege-Neuausrichtungsgesetz Broschüre mit Zeitplan PDF

Die Pflege-Neuausrichtungsgesetz Broschüre mit Zeitplan für alle ambulanten Pflegedienste

Broschüre PNG Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz PDF

Diese Broschüre fasst alle Veränderungen des Pflege-Neuausrichtungs-Gesetzes übersichtlich mit Zeitplan zusammen. Alle Veränderungen des Pflegegeldes und der Pflegesachleistungen sind in Tabellen aufbereitet.

PNG Broschüre herunterladen
Download, PDF (2,3 MB)

Kostenlose Pflege-Software

Pflegesoftware mit Dienstplan, Pflegedokumentation und Tourenplan

Pflegesoftware
Lernen Sie unsere kostenlose Pflege-Software inkl. Tourenplanung, Dienstplanung, Pflegeplanung, Pflegedokumentation und mobile Leistungserfassung kennen. Melden Sie sich dafür hier unverbindlich an.

Pflege-Software Infoflyer
Hier können Sie unseren Infoflyer (8 MB) zur kostenlosen Pflege-Software herunterladen.

Pflege App Android-Version 4.0.3 oder höher (Stand: 2018) als Teil der Pflegesoftware auf google kostenfrei downloaden:

Get it on Google Play ™

Sie können die meisten App-Funktionen auch gewohnt komfortabel auf dem iPhone nutzen (außer mTAN und SmartSnapp). Dafür nutzen Sie einfach den Browser und einen Sublogin.

Auszeichnungen / Awards

Rechtliche Hinweise: * = Beim Deutschen Medizinrechenzentrum (DMRZ .de) bezahlen Sie nur 0,5% der Bruttoabrechnungssumme zzgl. MwSt. für die elektronische Abrechnung mit allen Krankenkassen + Kostenträgern.
** = %-Vorfinanzierung der Bruttorechnungssumme ggf. zzgl. MwSt. (Vorfinanzierungszeitraum 60 Tage, Auszahlungsquote 100% minus der jeweiligen Factoringgebühr, keine zusätzlichen Kosten), nicht inbegriffen ist die Abrechnung der Gesundheitsleistungen
*** = der Bruttorechnungssumme zzgl. MwSt.
1 = Pflegedienste zahlen nur 0,1% der Bruttorechnungssumme zzgl. MwSt. für jeden weiteren Euro über 60.000 Euro Abrechnungsguthaben pro Monat. Und bis 60.000 Euro günstige 0,5% für die Abrechnung mit allen Kostenträgern.
*2 = Für die Hotline fallen keine extra Kosten an. Sie bezahlen nur die ortsüblichen Telefontarife.
3 = "Kostenlose Software" bezeichnet die kostenlose Software-Nutzung (Pflegedienstsoftware, Therapeutensoftware + Krankentransportsoftware) bei kostenloser, gültiger Anmeldung für die DMRZ-Onlineplattform, Abrechnung ist kein Teil der Software. Bei der zusätzlichen Nutzung von Apps (mobile Dienste) fallen ggf. Verbindungskosten an.
4 = Sie erhalten als Neukunde ein Abrechnungs-Guthaben in Höhe von 10 Euro. Voraussetzung: Gilt nur für Erstanmeldungen und die erste Abrechnung muss innerhalb von 30 Tagen nach Anmeldung erfolgen. Danach ist keine Vergütung / Gutschrift der 10 Euro mehr möglich. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen.
5 = Optional zubuchbares Dokumentenmanagement inkl. SmartSnapp: Für nur 1 Euro pro angefangenem Gigabyte gespeicherten Datenvolumen pro Monat zzgl. MwSt. nutzen Sie unsere komfortable Direkt-Archivierung. Das Dokumenten-Management kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt einen Monat. Für das monatliche Transfervolumen können Kosten anfallen. Die ersten 20 Gigabyte sind jedoch kostenlos. Für jedes Gigabyte mehr berechnen wir 10 Cent pro angefangenes Gigabyte zzgl. MwSt. Werden die Leistungen nicht bezahlt, werden alle Funktionen im Dokumenten-Management bis zum Eingang der Zahlung gesperrt.

Android, Google Play, Google und das Google Play-Logo sind Marken von Google Inc. Sämtliche Marken, eingetragene Warenzeichen und Produktnamen sind Eigentum des jeweiligen Inhabers. Sollten wir ein Marken- oder Warenzeichen irrtümlich benutzt oder einen Copyright-Hinweis übersehen haben, teilen Sie uns das bitte mit.

Einfach online abrechnen mit DMRZ Cloud Computing ι Abrechnungs-Software ohne Mindestvertragslaufzeit (rechtssicher nach §302 SGB V, §295 SGB V und §105 SGB XI für Ärzte - Selektivverträge und alle Sonstigen leistungserbringer wie Hebammen, Heilmittel, Hilfsmittel, Krankentransport, Mobilitätshilfe, Pflege, Inkontinenz, Rehabilitationssport, Telemedizin, Verbände)DMRZ google

Impressum ι AGB ι Datenschutzerklärung