Wichtige Änderung der Technischen Anlage 1 in der Version 8.0 zur Abrechnung im Gesundheitssystem

Technische Anlage Version 8.0 zur Übermittlung von DTA-Dateien

Das Neueste zu den Änderungen der technischen Anlage 1 in der Version 8.0 vom 19.12.2012 haben wir für Sie in der Übersicht zusammengefasst. Die neue Technische Anlage wird mit dem 1.1.2013 gültig.

Änderungen der Version 8.0 der Technischen Anlage 1

Ab dem 01.01.2013 tritt eine neue Version der Technischen Anlage zur Übermittlung von DTA-Dateien an die Krankenkassen in Kraft, es ist die Version 8.0. Eine Änderung, die diese neue Version 8.0 der Technischen Anlage 1 mit sich bringt, ist die Ergänzung der Genehmigungsdaten um das Feld “Art der Genehmigung”, das zur Unterscheidung zwischen Genehmigungen im Einzelfall und langfristigen Genehmigungen dient. Um einen möglichst reibungslosen Übergang zu gewährleisten, haben wir Ihnen einen Überbrückungszeitraum eingeräumt, so dass Sie Ihre Abrechnung Anfang Januar 2013 noch wie gewohnt durchführen können. Bei den Neueingaben sollten Sie aber unbedingt darauf achten, die Genehmigungsart anzugeben.

Das neue Feld "Art der Genehmigung"

Bei den unten angeführten Leistungserbringer-Gruppen muss dieses Feld zwingend vom Leistungserbringer gefüllt werden, falls eine Genehmigung vorliegt. Fehlt diese Angabe, kann es ab dem 01.02.2013 zur Ablehnung der übermittelten Datei kommen. Die folgenden Leistungserbringer-Gruppen sind von der Änderung betroffen:

  • Krankentransporteure / Krankenfahrtdienste (Abrechnungscode 41-49) z.B. Krankentransport- bzw. Rettungsdienstleistungen, Taxi, Mietwagen, Rettungswagen etc.
  • Heilmittelerbringer (Abrechnungscode 21-29 und 71-72) z.B. Krankengymnasten/Physiotherapeuten, Masseure, Medizinische Badebetriebe, Ergotherapeuten, Podologen etc.
  • Hilfsmittellieferanten (Abrechnungscode 11-19) z.B. Apotheken (mit gesonderter Zulassung nach 126 SGB V), Augenoptiker, Auegnärzte, Hörgeräteakustiker, Bandagisten, Orthopädieschuhmacher, Orthopädiemechaniker etc.

Erweiterung der Plausibilitätsprüfung

Abrechnungsfälle, Heilmittel-Verordnungen und Transporte aus der Fahrtenplanung erhalten ab dem 01.02.2013 einen Fehlerstatus, wenn die Felder Genehmigungsdatum und Genehmigungs-Kennzeichen gefüllt sind, das Feld Genehmigungsart aber nicht. Im Folgenden haben wir für die einzelnen Leistungserbringer-Gruppen einige Screenshots erstellt, die Ihnen aufzeigen, wo Sie das neue Feld finden. Bitte achten Sie bei der Eingabe Ihrer Abrechnungsfälle, Heilmittel-Verordnungen und Transporte zukünftig darauf, die Genehmigungsart anzugeben, um unnötige Rechnungsrückläufer zu vermeiden.

Für Rückfragen steht Ihnen unser Support-Team wie gewohnt gerne zur Verfügung.

Leistungserbringer von Heilmitteln (Abrechnungscode 21-29 und 71-72)

Genehmigungsverfahren Heilmittel
Genehmigungsverfahren Heilmittel

Leistungserbringer von Krankentransportleistungen (Abrechnungscode 41-49), die die Fahrtenplanung nutzen

Genehmigungsverfahren Krankentransport
Genehmigungsverfahren Krankentransport

Leistungserbringer von Hilfsmitteln (Abrechnungscode 11-19) und Leistungserbringer von Krankentransportleistungen (Abrechnungscode 41-49)

Genehmigungsverfahren Abrechnungsfälle Hilfsmittel und Krankentransport
Genehmigungsverfahren Abrechnungsfälle Hilfsmittel und Krankentransport

Kostenlose Inklusivleistungen

Kostenlose Inklusivleistungen beim DMRZ

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann legen Sie sich einfach einen unverbindlichen und kostenlosen Zugang beim DMRZ an für unsere Abrechnungssoftware! Sie zahlen nur dann die günstige Abrechnung zu 0,5%*, wenn Sie tatsächlich über das DMRZ mit den Krankenkassen abrechnen. Sonst nicht!


Kostenlos anmelden

Kein Mindestumsatz • Keine Mindestvertragslaufzeit • Keine Grundgebühr

Teilen Sie diese Seite datenschutzkonform

Kostenlose Hotline: 0211 6355-9087 *2

Rufen Sie an: Mo.-Fr. 8-20 Uhr,Sa. 9-16 Uhr

Rückrufwunsch Kunde? Interessent?

Besondere Rückrufwünsche:


Pflichtfelder sind mit einem roten * markiert. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass Ihre Daten zur Kontaktaufnahme gespeichert werden.

Hotline Formular

captcha
Pflichtfelder sind mit einem roten * markiert.
Rückrufe erfolgen in der Regel mo-fr.: 9.00-17.00 Uhr

Auszeichnungen / Awards

Rechtliche Hinweise: * = Beim Deutschen Medizinrechenzentrum (DMRZ .de) bezahlen Sie nur 0,5% der Bruttoabrechnungssumme zzgl. MwSt. für die elektronische Abrechnung mit allen Krankenkassen + Kostenträgern.
** = %-Vorfinanzierung der Bruttorechnungssumme ggf. zzgl. MwSt. (Vorfinanzierungszeitraum 60 Tage, Auszahlungsquote 100% minus der jeweiligen Factoringgebühr, keine zusätzlichen Kosten), nicht inbegriffen ist die Abrechnung der Gesundheitsleistungen
*2 = Für die Hotline fallen keine extra Kosten an. Sie bezahlen nur die ortsüblichen Telefontarife.
3 = "Kostenlose Software" bezeichnet die kostenlose Software-Nutzung (Pflegedienstsoftware, Therapeutensoftware + Krankentransportsoftware) bei kostenloser, gültiger Anmeldung für die DMRZ-Onlineplattform, Abrechnung ist kein Teil der Software. Bei der zusätzlichen Nutzung von Apps (mobile Dienste) fallen ggf. Verbindungskosten an.

Android, Google Play, Google und das Google Play-Logo sind Marken von Google Inc. Sämtliche Marken, eingetragene Warenzeichen und Produktnamen sind Eigentum des jeweiligen Inhabers. Sollten wir ein Marken- oder Warenzeichen irrtümlich benutzt oder einen Copyright-Hinweis übersehen haben, teilen Sie uns das bitte mit.

Einfach online abrechnen mit DMRZ Cloud Computing ι Abrechnungs-Software ohne Mindestvertragslaufzeit (rechtssicher nach §302 SGB V, §295 SGB V und §105 SGB XI für Ärzte - Selektivverträge und alle Sonstigen leistungserbringer wie Hebammen, Heilmittel, Hilfsmittel, Krankentransport, Mobilitätshilfe, Pflege, Inkontinenz, Rehabilitationssport, Telemedizin, Verbände)DMRZ google

Impressum ι AGB ι Datenschutzerklärung ι Datenschutzerklärung Pflege-App ι Datenschutzerklärung Krankentransport-App ι Belegerfassung