Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz 2012

Abrechnungszentren (§ 105 SGB XI)

  • Vergütung der Pflegedienste nach einheitlichen Grundsätzen
  • Für sonstige Leistungen (hauswirtschaftliche Versorgung, Behördengänge oder Fahrtkosten) weiterhin pauschalierte Vergütungen möglich
  • Berufsunterbrechern wird der Weg zurück in den Beruf erleichtert

Kostenlos anmelden

Abrechnung pflegerischer Leistungen über Abrechnungszentren (§ 105 SGB XI)

Pflegeleistungen nach Pflege Neuausrichtungsgesetz (PNG) abrechnen

Im SGB V ist geregelt, dass Leistungserbringer zur Abrechnung Ihrer Leistungen die Möglichkeit haben, Rechenzentren einzuschalten. Diese Regelung wird auf die Leistungen der sozialen Pflegeversicherung ausgeweitet. Dies schafft die Möglichkeit, die Leistungen künftig einheitlich abzurechnen.

Grundsätze für die Vergütungsregelung

Die Vergütung der ambulanten Pflegeleistungen und der hauswirtschaftlichen Versorgung (§ 89 SGB XI) wird zwischen dem Träger der Pflegedienste und Leistungsträgern nach einheitlichen Grundsätzen vereinbart. Die Vergütung muss leistungsgerecht sein und dem Pflegedienst bei wirtschaftlicher Betriebsführung ermöglichen, seine Aufwendungen (Personalaufwendungen und Aufwendungen für Sachkosten) zu finanzieren und seinen Versorgungsauftrag zu erfüllen. Die Ergänzung, dass seine Aufwendungen zu finanzieren sind, steht im Zusammenhang mit der Einführung des Mindestentgelts in der Pflege durch die Verordnung über zwingende Arbeitsbedingungen in der Pflegebranche (Pflege-Mindestlohn). Pflegedienste müssen dazu ihre Vergütungen zunächst mit den Pflegekassen und Sozialhilfeträgern für alle Pflegebedürftigen nach einheitlichen Grundsätzen vereinbaren. Eine Differenzierung nach Kostenträgern ist unzulässig. Ab 2013 entfällt dabei das Wahlrecht, die Vergütungen nach Zeitaufwand oder nach Leistungskomplexen zu bemessen. Vielmehr sind Pflegedienste verpflichtet, mit den Leistungsträgern für jede Leistung eine Zeitvergütung und eine unabhängig vom Zeitaufwand nach dem Leistungsinhalt des jeweiligen Pflegeeinsatzes, nach Komplexleistungen oder in Ausnahmefällen auch nach Einzelleistungen bemessene Vergütung zu vereinbaren. Vergütungen, die vom tatsächlichen Zeitaufwand eines Pflegeeinsatzes unabhängig sind, sind weiterhin zulässig, z. B. Vergütungen, die sich am typischen Leistungsinhalt des jeweiligen Pflegeeinsatzes orientieren oder eine Komplexleistung darstellen. So können für sonstige Leistungen, wie hauswirtschaftliche Versorgung, Behördengänge oder Fahrtkosten auch weiterhin pauschalierte Vergütungen vereinbart werden.

Anerkennung als verantwortliche Pflegefachkraft

Der Personenkreis, der als Fachkraft anerkannt ist, wurde innerhalb des PNG nicht verändert (§ 71 SGB XI). Die Zeitspanne, innerhalb derer eine praktische Berufserfahrung von zwei Jahren im erlernten Beruf nachgewiesen werden muss, wurde jedoch von fünf auf acht Jahre erhöht. Diese Erweiterung soll erreichen, dass auch Berufsunterbrechern der Weg zurück in den Beruf erleichtert wird. Auch soll sie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf erleichtern.

 

Pflege Neuausrichtungsgesetz Broschüre

Pflege Neuausrichtungsgesetz Broschüre

Die Pflege Neuausrichtungsgesetz (1.1.2013 - ambulante Pflegedienste) Broschüre ist mit allen wichtigen Informationen online: Pflegesachleistungen, Pflegegeld etc.

Betreute Wohngruppen PNG

Betreute Wohngruppen PNG

Mehr Unterstützung für Angehörige: Ambulante Pflegedienste können künftig neben Grundpflege, wie Waschen und Anziehen spezielle Leistungen der häuslichen Betreuung anbieten.

PNG Gefahr Pflegedienste

PNG Gefahr Pflegedienste

Ambulante Pflegedienste stellt Pflegereform 2013 Experten zufolge vor große Probleme. Neben Vergütung nach Leistungskomplexen, (Wege)pauschalen muss Zeit-Vergütung angeboten werden.

Das DMRZ übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Daten

Kostenlose Inklusivleistungen

Kostenlose Inklusivleistungen beim DMRZ

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann legen Sie sich einfach einen unverbindlichen und kostenlosen Zugang beim DMRZ an für unsere Abrechnungssoftware! Sie zahlen nur dann die günstige Abrechnung zu 0,5%*, wenn Sie tatsächlich über das DMRZ mit den Krankenkassen abrechnen. Sonst nicht!


Kostenlos anmelden

Kein Mindestumsatz • Keine Mindestvertragslaufzeit • Keine Grundgebühr

Teilen Sie diese Seite
Erst aktivieren, dann sharen. So übertragen Sie persönliche Daten nur, wenn Sie es wünschen.

Kostenlose Hotline: 0211 6355-9087 *2

Rufen Sie an: Mo.-Fr. 8-20 Uhr,Sa. 9-16 Uhr

Rückrufwunsch Kunde? Interessent?

Besondere Rückrufwünsche:


Pflichtfelder sind mit einem roten * markiert. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass Ihre Daten zur Kontaktaufnahme gespeichert werden.

Rückrufwunsch

Pflichtfelder sind mit einem roten * markiert. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass der Versand des Formulars über eine unverschlüsselte Verbindung erfolgt.
Rückrufe erfolgen in der Regel mo-fr.: 9.00-17.00 Uhr

SOFTWARE: Kostenlose Pflegesoftware (mobile Pflege-Cloud)

Die Broschüre zur mobilen Pflege Cloud und der kostenlosen Software des DMRZ

Broschüre kostenlose Pflegesoftware3

Diese Broschüre beschreibt die Abrechnung von Pflegeleistungen und die Pflege-Cloud mit der Sie die Pflegedokumentationen mobil erfassen können sowie die wichtigen Aspekte der kostenlosen Pflegesoftware3 des DMRZ.

Pflegebroschüre herunterladen
Download, PDF (8,7 MB) starten

PNG Pflege-Neuausrichtungsgesetz Broschüre mit Zeitplan PDF

Die Pflege-Neuausrichtungsgesetz Broschüre mit Zeitplan für alle ambulanten Pflegedienste

Broschüre PNG Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz PDF

Diese Broschüre fasst alle Veränderungen des Pflege-Neuausrichtungs-Gesetzes übersichtlich mit Zeitplan zusammen. Alle Veränderungen des Pflegegeldes und der Pflegesachleistungen sind in Tabellen aufbereitet.

PNG Broschüre herunterladen
Download, PDF (2,3 MB)

Kostenlose Pflege-Software

Pflegesoftware
Lernen Sie unsere kostenlose Pflege-Software inkl. Tourenplanung, Dienstplanung, Pflegeplanung, Pflegedokumentation und mobile Leistungserfassung kennen. Melden Sie sich dafür hier unverbindlich an.

Pflege-Software Infoflyer
Hier können Sie unseren Infoflyer (8 MB) zur kostenlosen Pflege-Software herunterladen.

Pflege App als Teil der Pflegesoftware auf google kostenfrei downloaden:

Get it on Google Play ™

Auszeichnungen / Awards

Rechtliche Hinweise: * = Beim Deutschen Medizinrechenzentrum (DMRZ.de) bezahlen Sie nur 0,5% der Bruttoabrechnungssumme zzgl. MwSt. für die elektronische Abrechnung mit allen Krankenkassen + Kostenträgern.
** = %-Vorfinanzierung der Bruttorechnungssumme ggf. zzgl. MwSt. (Vorfinanzierungszeitraum 60 Tage, Auszahlungsquote 100% minus der jeweiligen Factoringgebühr, keine zusätzlichen Kosten), nicht inbegriffen ist die Abrechnung der Gesundheitsleistungen
*2 = Für die Support-Hotline fallen keine extra Kosten an. Sie bezahlen nur die ortsüblichen Telefontarife. Belegerfassung
3 = "Kostenlose Software" bezeichnet die kostenlose Software-Nutzung (Pflegedienstsoftware, Therapeutensoftware + Krankentransportsoftware) bei kostenloser, gültiger Anmeldung für die DMRZ-Onlineplattform, Abrechnung ist kein Teil der Software. Bei der zusätzlichen Nutzung von Apps (mobile Dienste) fallen ggf. Verbindungskosten an.

Android, Google Play, Google und das Google Play-Logo sind Marken von Google Inc. Sämtliche Marken, eingetragene Warenzeichen und Produktnamen sind Eigentum des jeweiligen Inhabers. Sollten wir ein Marken- oder Warenzeichen irrtümlich benutzt oder einen Copyright-Hinweis übersehen haben, teilen Sie uns das bitte mit.

Einfach online abrechnen mit DMRZ Cloud Computing ι Abrechnungs-Software ohne Mindestvertragslaufzeit (rechtssicher nach §302 SGB V und §105 SGB XI)DMRZ google

Impressum ι AGB ι Datenschutzerklärung ι Datenschutzerklärung Pflege-App ι Datenschutzerklärung Krankentransport-App