Kundenidee

Unsere Prämierten Kundenideen erleichtern Ihnen die Abrechnung

  • Kundenideen werden mit 25 Euro prämiert
  • Durch die Kundenidee wird das DMRZ laufend an Ihre Wünsche angepasst
  • Innovative Entwicklung im Sinne des Kunden

Jetzt kostenlos anmelden >

Kundenidee des Monats

Verwaltung von Zuzahlungsbefreiungen

Die Kundenidee des Monats kommt im Januar von Gerald Kratz vom Transportunternehmen Ohmtalbus aus Mücke/Ruppertenrod. Herr Kratz hatte sich eine Zuzahlungsverwaltung gewünscht, in der man Zuzahlungsbefreiungen eintragen kann und so jederzeit im Überblick hat, bei welchem Patienten eine Befreiung vorliegt.

Passend zum neuen DMRZ-Rechnungsservice,bei dem ein externer Dienstleister die Verwaltung Ihrer Zuzahlungsrechnungen übernimmt, haben wir diesen Wunsch erfüllt. Sie können nun in den Patientenstammdaten Zuzahlungsbefreiungen eintragen. Ist keine Befreiung eingetragen, können Sie für die betroffenen Patienten automatisiert Zuzahlungsrechnungen erstellen lassen.

So geht’s

1. Zuzahlungsbefreiung in den Stammdaten hinterlegen

Die Zuzahlungsbefreiung hinterlegen Sie in den Patientenstammdaten im Menüpunkt "Versicherte". Im Feld "ZZ-befreit" tragen Sie ein, von wann bis wann eine Befreiung vorliegt.

Am besten tragen Sie für alle Patienten einmal die Zuzahlungsbefreiungen ein, denn so kann es nicht mehr passieren, dass ein Patient versehentlich eine Zuzahlungsrechnung erhält, obwohl eine Befreiung vorliegt. Dies ist für die Nutzung des neuen DMRZ-Rechnungsservice wirklich relevant.

2a. Erstellen von Abrechnungsfällen

Wenn Sie nun für einen Versicherten einen Abrechnungsfall erstellen, weist Sie das rote Ausrufungszeichen   darauf hin, ob er eine Zuzahlungsbefreiung hat oder nicht. Durch Klick auf das Ausrufungszeichen können Sie in die Stammdaten springen und bei Bedarf eine neue Zuzahlungsbefreiung eintragen oder löschen.

Fall 1: Zuzahlungsbefreiung hinterlegt

Es gibt außerdem einen Warnhinweis, wenn die Angabe der Zuzahlungsbefreiung in den Stammdaten und im Abrechnungsfall nicht übereinstimmt.

Wählen Sie in der Schnelleingabemaske der Abrechnungspositionen beim Punkt "Zuzahlung" z. B. "immer" aus und haben für den Versicherten vorher eine Befreiung hinterlegt, gibt das System einen Warnhinweis aus.

Sie haben nun folgende Möglichkeiten:

- Klicken Sie "Ja", haben Sie die Möglichkeit, die Zuzahlungsbefreiung in den Stammdaten zu ändern oder zu löschen.

- Klicken Sie "Nein", wird die Zuzahlungsbefreiung aus den Stammdaten zwar nicht entfernt, aber es wird dennoch eine Zuzahlungsrechnung erstellt, da das System in diesem Fall die Angabe im Abrechnungsfall höher gewichtet.

- Klicken Sie Abbruch, können Sie in der Eingabemaske Ihre Angaben noch einmal überprüfen und in diesem Abrechnungsfall z. B. die Angabe "immer" im Feld "Zuzahlung" durch "nie" ersetzen.

Fall 2: Keine Zuzahlungsbefreiung hinterlegt

Haben Sie für den Versicherten in den Stammdaten keine Zuzahlungsbefreiung hinterlegt, wählen aber in der Schnelleingabemaske der Abrechnungspositionen keine Zuzahlung aus, gibt das System einen Warnhinweis aus.

 

Sie haben nun folgende Möglichkeiten:

- Klicken Sie "Ja", haben Sie die Möglichkeit, eine Zuzahlungsbefreiung in den Stammdaten hinzuzufügen.

- Klicken Sie "Nein", wird keine Zuzahlungsbefreiung in den Stammdaten hinzugefügt, aber es wird auch keine Zuzahlungsrechnung erstellt, da das System in diesem Fall die Angabe im Abrechnungsfall höher gewichtet.

- Klicken Sie Abbruch, können Sie in der Eingabemaske Ihre Angaben noch einmal überprüfen.

2b: Eingabe von Transportscheinen in FleetQ:

Haben Sie in den Stammdaten eine Zuzahlungsbefreiung eingetragen, wird diese Angabe immer in die Fahrtenplanung übernommen.

Wenn Sie z. B. eine neue Fahrt planen und im Abschnitt "Belegdaten" bei "Zuzahlung" "immer" auswählen, wird für diese Fahrt trotzdem keine Zuzahlungsrechnung erstellt, weil die hinterlegte Befreiung in den Stammdaten gilt.

Dieses Vorgehen ist vor allem dann sinnvoll, wenn Sie Transportserien anlegen, die für einen längeren Zeitraum, z. B. für 1 Jahr, gelten, während die Zuzahlungsbefreiung nur für einige Monate gilt. Sie können eine Serie also problemlos für ein Jahr im Voraus anlegen und in den Belegdaten im Feld "Zuzahlung" "immer" auswählen. Das System übernimmt dann die Befreiung für den entsprechenden Zeitraum aus den Stammdaten. Nachdem die Zuzahlungsbefreiung abgelaufen ist, gilt dann "Zuzahlung: immer" und es werden Zuzahlungsrechnungen für den Patienten erstellt.

Übrigens: Die Kundenidee des Monats wird mit 25 Euro auf dem DMRZ Abrechnungskonto honoriert. Senden Sie uns Ihren Vorschlag einfach unbürokratisch per E-Mail zu. Wir wählen dann einen der Vorschläge aus und stellen ihn im nächsten Kunden-Newsletter vor. Beachten Sie bitte, dass bei gleichen Vorschlägen von unterschiedlichen Kunden der Vorschlag ausgewählt wird, der als erster bei uns eingegangen ist.

Kostenlose Inklusivleistungen

Kostenlose Inklusivleistungen beim DMRZ

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann legen Sie sich einfach einen unverbindlichen und kostenlosen Zugang beim DMRZ an für unsere Abrechnungssoftware! Sie zahlen nur dann die günstige Abrechnung zu 0,5%*, wenn Sie tatsächlich über das DMRZ mit den Krankenkassen abrechnen. Sonst nicht!


Jetzt kostenlos anmelden >

Keine Vertragsbindung • keine Grundgebühr • keine Mindestlaufzeit

Teilen Sie diese Seite
Erst aktivieren, dann sharen. So übertragen Sie persönliche Daten nur, wenn Sie es wünschen.

 

Kostenlose Hotline: 0211 6355-9087 *2

Haben Sie Fragen zu unseren Angeboten oder eine Frage zur Abrechnung?

Rufen Sie an: Mo.-Fr. 8-20 Uhr,Sa. 9-16 Uhr

Rückrufwunsch Kunde? Interessent?

Besondere Rückrufwünsche:


Rückrufe erfolgen in der Regel mo-fr.: 9.00-17.00 Uhr
Login

Passwort vergessen?
Neu anmelden

© 2008-2014 DMRZ GmbH  Google Sitemap ι  Sitemap ι RSS ι Impressum ι Nutzungsbedingungen ι Datenschutzerklärung ι Datenschutzerklärung FleetQ App ι Suche

Einfach online abrechnen mit der DMRZ Cloud Computing Software ohne Vertragsbindung (rechtssicher nach §302 SGB V und §105 SGB XI) - Google - Sammy DMRZ

Pflege ι Telemedizin ι Ärzte (Selektivverträge) ι Heilmittel ι Hilfsmittel ι Krankentransport ι Hebammen ι Rehabilitationssport ι Mobilitätshilfe ι Inkontinenz ι Verbände

Rechtliche Hinweise: *zzgl. MwSt. = Beim DMRZ bezahlen Sie nur 0,5% der Bruttoabrechnungssumme zzgl. MwSt. für die Abrechnung mit allen Kostenträgern
** = %-Vorfinanzierung der Bruttorechnungssumme ggf. zzgl. MwSt. (Vorfinanzierungszeitraum 60 Tage, Auszahlungsquote 100% minus der jeweiligen Factoringgebühr, keine zusätzlichen Kosten), nicht inbegriffen ist die Abrechnung
*2 = Für die Hotline fallen keine extra Kosten an. Sie bezahlen nur die ortsüblichen Telefontarife. Belegerfassung