Abrechnung Intensivpflege

Vorteile Abrechnung häusliche Intensivpflege

  • Schnelle und einfache Abrechnung
  • Transparente Preise, Daten sofort verfügbar
  • Tourenplan und Dienstplan inklusive
  • Individuelle Vertragshinterlegung kostenlos

Jetzt kostenlos anmelden >

Alle Informationen zur häuslichen Intensivpflege, ambulante Intensivpflege einfach günstig abrechnen

Was ist häusliche Intensivpflege / ambulante Intensivpflege?

"Häusliche Intensivpflege“ bzw. auch „ambulante Intensivpflege“ ist geeignet für Patientengruppen, deren Betreuung und Pflege sonst nur im klinischen Umfeld möglich ist. Die Pflege findet Zuhause statt. Alternativ ist auch eine Versorgung in Pflegeheimen und betreuten Wohnsituationen (durch das PNG – Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz gefördert) möglich.

Die "häusliche Intensivpflege" ist deshalb so weit verbreitet, weil sie dem Grundsatz der Krankenversicherung folgt: "Ambulante vor stationäre Versorgung". Weitere Synonyme für die Intensivpflege sind "1 zu 1-Versorgung", "24-Stundenpflege" oder Beatmungspflege. Bedingt wird häusliche Krankenpflege durch zwei Faktoren, die auch additiv auftreten:

Üblicherweise "trägt" die Intensivpflege die Positionsnummer: 032790.

Patientengruppen in der Intensivpflege

Gekennzeichnet wird die Intensivpflege durch eine Patientenversorgung rund um die Uhr im häuslichen Umfeld sowie in speziell dafür ausgelegten Wohngruppen. Intensivpflege ist häufig bei Patienten mit nachfolgenden Erkrankungen:

Abrechnung der Leistungen zur Intensivpflege

Zusätzlich neben der Pflege müssen im Rahmen der Intensivpflege Arzttermine organisiert, Hilfsmittel beantragt  und die Zusammenarbeit der Therapeuten koordiniert werden. Anders als sonst im ambulanten Pflegebereich üblich, wird nicht auf Basis von Pflegemodulen abgerechnet - sondern nach fest vereinbarten Stundensätzen der Leistungsgruppe IV. Eine Einstufung des Patienten in eine der Pflegestufen ist nicht obligatorisch, die meisten Intensivpflegepatienten werden jedoch mehrheitlich in Pflegestufe II oder Pflegestufe III eingeteilt. Wird der Patient zwischenzeitlich ins Krankenhaus überwiesen, ruht der häusliche Intensivpflegevertrag für die Zeit des Krankenhausaufenthalts.

Besondere Qualifikation der Pflegekräfte?

Die in der häuslichen Intensivpflege tätigen Pflegekräfte müssen die normale 3-jährige Ausbildung zur "examinierten Pflegekraft" absolvieren und jährlich an vier Fortbildungen teilnehmen, von denen mindestens eine im Bereich „Reanimation“ und „erste Hilfe“ sein muss. Außerdem können Altenpfleger, Krankenpfleger/Krankenschwester, Kinderkrankenpfleger/Kinderkrankenschwester im Bereich "ambulante Krankenpflege" eingesetzt werden. In Wohngruppen werden zusätzlich Pflegehelfer eingesetzt.

Rechtliche Grundlagen der Intensivpflege

Die häusliche Intensivpflege umfasst eine Vielzahl an Pflegeleistungen, die nach SGB V (die sog „Behandlungspflege“, Behandlungspflegerische Leistungen) und SGB XI (die sog. „Grundpflege“, Grundpflegerische Leistungen) abgerechnet werden.
Rechtliche Grundlage: § 37 SGB V regelt als rechtliche Grundlage die häusliche Kranken- und die häusliche Intensivpflege. Er sichert im ersten Satz einen Rechtsanspruch auf häusliche Krankenpflege zu "wenn Krankenhausbehandlung geboten, aber nicht ausführbar ist, oder wenn sie durch die häusliche Krankenpflege vermieden oder verkürzt wird" (§37, Satz 1 SGB V).

SGB V: Behandlungspflegerische Leistungen

Im SGB V werden alle Leistungen geregelt, die medizinisch notwendig sind und entsprechend vom Hausarzt verordnet werden müssen.

SGB XI: Grundpflegerische Leistungen

Das SGB XI regelt alle Leistungsansprüche, die sich auf Körperpflege, Ernährung und Mobilität eines Patienten beziehen. In der Pflegeversicherung wird zwischen Sach-, Geld- oder Kombinationsleistung unterschieden. Unten anbei sehen Sie die aktuellen Sätze, Stand 2013.

  • Pflege Sachleistung:
    Pflegeeinsätze durch professionelles / examiniertes Pflegepersonal
  • Pflege Geldleistung / Pflegegeld:
    Geldleistungen für pflegende Angehörige und pflegerische Laien, wie z.B. Freunde.
  • Kombinationsleistung:
    Kombination aus Pflegegeld und Pflegesachleistungen

Geldleistungen und (Pflege-) Sachleistungen der Pflegeversicherung 2013

Geldleistungen und (Pflege-) Sachleistungen der Pflegeversicherung SGB XI2013
    Pflegestufe I Pflegestufe II Pflegestufe III  
  Geldleistungen 235,- € 440,- € 700,- €  
  Sachleistungen 450,- € 1.100,- € 1.550,- €  

Vorteile bei der Abrechnung mit der DMRZ-Abrechnungssoftware

  1. Individuelle Vertragshinterlegung:
    Wir hinterlegen, die von Ihnen mit den Krankenkassen ausgehandelten Stundensätze, im System. So können Sie direkt über das Listenfeld auf die Tarife zugreifen. Mit der Eingabe der Patientendaten ist der Großteil der Abrechnung erledigt. Doppelerfassungen werden vermieden.
  2. 1-Klick Abrechnung:
    Mit nur einem Klick können Sie abrechnen und die Daten an die Kostenträger übermitteln.
  3. Kostenlose Nutzung des Tourenplans zur vereinfachten Tagesplanung:
    Der Tourenplan hilft Ihnen beim Einsatz des Pflegepersonals. Denn durch die Kombination mit der mobilen Erfassung, können Einsätze und Pflegetätigkeiten einfach abgehakt werden.
  4. Dienstplan:
    Die Dienstplanfunktion des DMRZ funktioniert intuitiv und erlaubt eine genaue Anpassung an Ihr Schichtsystem und berücksichtigt die Einsatzzeiten des Personals genau bei der Planung. Das hilft Zeit zu sparen und gibt Ihnen die Freiheit, sich auf Ihre Patienten zu konzentrieren.
  5. Inklusivleistungen:
    Neben einer kostenlosen Support-Hotline mit der Möglichkeit zur Fernwartung, Rückläuferhilfe, Mehrfachlizenz und der Schnelleingabe bieten wir Ihnen eine Vielzahl weiterer "Inklusivleistungen".
ambulante Intensivpflege abrechnen

ambulante Intensivpflege abrechnen

"Häusliche Intensivpflege“ bzw. auch „ambulante Intensivpflege“ ist geeignet für Patientengruppen, deren Betreuung und Pflege sonst nur im klinischen Umfeld möglich ist.

Ausserklinische Intensivpflege

Ausserklinische Intensivpflege

Häusliche Intensivpflege: Mit dem DMRZ rechnen Pflegedienste ausserklinische Intensivpflege und Beatmungspflege bequem und einfach per Internet ab.

Palliativpflege SAPV

Palliativpflege SAPV

In der DMRZ Software sind Pflegeplanung, Dokumentation, Tourenplanung und Dienstpläne enthalten.

Kostenlose Inklusivleistungen

Kostenlose Inklusivleistungen beim DMRZ

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann legen Sie sich einfach einen unverbindlichen und kostenlosen Zugang beim DMRZ an für unsere Abrechnungssoftware! Sie zahlen nur dann die günstige Abrechnung zu 0,5%*, wenn Sie tatsächlich über das DMRZ mit den Krankenkassen abrechnen. Sonst nicht!


Jetzt kostenlos anmelden >

Kein Mindestumsatz • Keine Mindestvertragslaufzeit • Keine Grundgebühr

Teilen Sie diese Seite
Erst aktivieren, dann sharen. So übertragen Sie persönliche Daten nur, wenn Sie es wünschen.

Kostenlose Hotline: 0211 6355-9087 *2

Haben Sie Fragen zu unseren Angeboten oder eine Frage zur Abrechnung?

Rufen Sie an: Mo.-Fr. 8-20 Uhr,Sa. 9-16 Uhr

Rückrufwunsch Kunde? Interessent?

Besondere Rückrufwünsche:


Pflichtfelder sind mit einem roten * markiert. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass Ihre Daten zur Kontaktaufnahme gespeichert werden.
Pflichtfelder sind mit einem roten * markiert. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass der Versand des Formulars über eine unverschlüsselte Verbindung erfolgt.
Rückrufe erfolgen in der Regel mo-fr.: 9.00-17.00 Uhr

SOFTWARE: Kostenlose Pflegesoftware (mobile Pflege-Cloud)

Die Broschüre zur mobilen Pflege Cloud und der kostenlosen Software des DMRZ

Broschüre kostenlose Pflegesoftware3

Diese Broschüre beschreibt die neue Mobile-Pflege-Cloud, mit der Sie Pflegedokumentationen mobil erfassen und scannen können und es beschreibt die wichtigen Aspekte der kostenlosen Pflegesoftware3 des DMRZ.

Pflegebroschüre herunterladen
Download, PDF (8,7 MB) starten

PNG Pflege-Neuausrichtungsgesetz Broschüre mit Zeitplan PDF

Die Pflege-Neuausrichtungsgesetz Broschüre mit Zeitplan für alle ambulanten Pflegedienste

Broschüre PNG Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz PDF

Diese Broschüre fasst alle Veränderungen des Pflege-Neuausrichtungs-Gesetzes übersichtlich mit Zeitplan zusammen. Alle Veränderungen des Pflegegeldes und der Pflegesachleistungen sind in Tabellen aufbereitet.

PNG Broschüre herunterladen
Download, PDF (2,3 MB)

Kostenlose Pflege-Software

Pflegesoftware
Lernen Sie unsere kostenlose Pflege-Software inkl. Tourenplanung, Dienstplanung, Pflegeplanung, Pflegedokumentation und mobile Leistungserfassung kennen. Melden Sie sich dafür hier unverbindlich an.

Pflege-Software Infoflyer
Hier können Sie unseren Infoflyer (8 MB) zur kostenlosen Pflege-Software herunterladen.

Pflege App als Teil der Pflegesoftware auf google kostenfrei downloaden:

Get it on Google Play ™
Login
© 2008-2016 DMRZ GmbH Google Sitemap ι Sitemap ι RSS ι Impressum ι AGB ι Datenschutzerklärung ι Datenschutzerklärung Krankentransport-App ι Datenschutzerklärung Pflege-App ι Suche

Einfach online abrechnen mit DMRZ Cloud Computing ι Abrechnungs-Software ohne Mindestvertragslaufzeit (rechtssicher nach §302 SGB V und §105 SGB XI) - Google - Sammy DMRZ

Pflege ι Telemedizin ι  Ärzte (Selektivverträge) ι  Heilmittel ι  Hilfsmittel ι  Krankentransport ι  Hebammen ι  Rehabilitationssport ι  Mobilitätshilfe ι  Inkontinenz ι  Verbände ι  Schulen -> DMRZ Akademie

Rechtliche Hinweise: * = Beim DMRZ bezahlen Sie nur 0,5% der Bruttoabrechnungssumme zzgl. MwSt. für die Abrechnung mit allen Kostenträgern.
** = %-Vorfinanzierung der Bruttorechnungssumme ggf. zzgl. MwSt. (Vorfinanzierungszeitraum 60 Tage, Auszahlungsquote 100% minus der jeweiligen Factoringgebühr, keine zusätzlichen Kosten), nicht inbegriffen ist die Abrechnung
*2 = Für die Hotline fallen keine extra Kosten an. Sie bezahlen nur die ortsüblichen Telefontarife. Belegerfassung
5 = Bei der Nutzung mobiler Dienste fallen ggf. zusätzliche Verbindungskosten an.
3 = "Kostenlose Software" bezeichnet die kostenlose Software-Nutzung bei kostenloser, gültiger Anmeldung für die DMRZ-Onlineplattform, Abrechnung ist kein Teil der Software
Android, Google Play, Google und das Google Play-Logo sind Marken von Google Inc. Sämtliche Marken, eingetragene Warenzeichen und Produktnamen sind Eigentum des jeweiligen Inhabers. Sollten wir ein Marken- oder Warenzeichen irrtümlich benutzt oder einen Copyright-Hinweis übersehen haben, teilen Sie uns das bitte mit.
"Kostenlose Software" bezeichnet die kostenlose Software-Nutzung bei kostenloser, gültiger Anmeldung für die DMRZ-Onlineplattform, Abrechnung ist kein Teil der Software