Festlegung der Standarddokumentation (Pflege) für Versicherte

Im Rahmen der Dokumentation von Pflegetätigkeiten umfassend ausgestattet

Kunden können nun im „Profil“ festlegen, welches Dokumentationssystem für die Pflege genutzt werden soll. Sie haben dabei die Wahl, das kostenfreie DMRZ-Dokumentationssystem oder das kostenpflichtige Schnelldokumentationssystem in Zusammenarbeit mit PflegeZeit standardmäßig bei neu angelegten Versicherten zu nutzen. Dies war bisher nur bei Neuanlage eines Versicherten im Bereich der „Stammdaten“ möglich.

Viele Kunden der Pflegesoftware wissen es vielleicht noch gar nicht, aber das Deutsche Medizinrechenzentrum bietet Ihnen ein umfangreiches Dokumentationssystem auf Basis der AEDLs. Eine interessante integrierte Funktion ist der Dokumentations-Scan. Diese Funktion erlaubt es Pflegekräften direkt vor Ort mit dem Smartphone eine Kopie wichtiger Dokumente anzufertigen und diese direkt in das Online-System des DMRZ hoch zu laden.
So haben Sie wichtige Dokumente immer digital und direkt griffbereit. Zudem verfügt das System über eine Versionierung, die den jeweiligen Bearbeitungsstand lückenlos nachvollziehbar macht. Funktionen, die gerade in komplexen Pflegesituationen oder bei Intensivpflegepatienten Entlastung schaffen.
Kunden können nun im "Profil" festlegen, welches Dokumentationssystem für die Pflege genutzt werden soll. Sie haben dabei die Wahl, das kostenfreie DMRZ-Dokumentationssystem oder das kostenpflichtige Schnelldokumentationssystem in Zusammenarbeit mit PflegeZeit standardmäßig bei neu angelegten Versicherten zu nutzen. Dies war bisher nur bei Neuanlage eines Versicherten im Bereich der "Stammdaten" möglich.

Kostenlose Inklusivleistungen

Kostenlose Inklusivleistungen beim DMRZ

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann legen Sie sich einfach einen unverbindlichen und kostenlosen Zugang beim DMRZ an für unsere Abrechnungssoftware! Sie zahlen nur dann die günstige Abrechnung zu 0,5%*, wenn Sie tatsächlich über das DMRZ mit den Krankenkassen abrechnen. Sonst nicht!


Jetzt kostenlos anmelden >

Kein Mindestumsatz • Keine Mindestvertragslaufzeit • Keine Grundgebühr

Teilen Sie diese Seite
Erst aktivieren, dann sharen. So übertragen Sie persönliche Daten nur, wenn Sie es wünschen.

Kostenlose Hotline: 0211 6355-9087 *2

Haben Sie Fragen zu unseren Angeboten oder eine Frage zur Abrechnung?

Rufen Sie an: Mo.-Fr. 8-20 Uhr,Sa. 9-16 Uhr

Rückrufwunsch Kunde? Interessent?

Besondere Rückrufwünsche:


Pflichtfelder sind mit einem roten * markiert. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass Ihre Daten zur Kontaktaufnahme gespeichert werden.
Pflichtfelder sind mit einem roten * markiert. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass der Versand des Formulars über eine unverschlüsselte Verbindung erfolgt.
Rückrufe erfolgen in der Regel mo-fr.: 9.00-17.00 Uhr

Wichtige Informationen zu: "Vereinfachte Pflegedokumentation"

Schlanke Pflegedokumentation kommt

Ergebnisse des Projektes „Praktische Anwendung des Strukturmodells – Effizienzsteigerung der Pflegedokumentation“ - Bürokratie-Abbau in der Pflegedokumentation.
Nun ist es amtlich. Die vereinfachte Dokumentation für die ambulante und stationäre Pflege kommt. Ziel des Projektes „Praktische Anwendung des Strukturmodells – Effizienzsteigerung der Pflegedokumentation“ vom Bundesgesundheitsministerium war eine erhebliche Reduzierung des Dokumentationsaufwandes in der stationären und ambulanten Pflege „ohne fachliche Standards zu vernachlässigen, die Qualität zu gefährden oder haftungsrechtliche Risiken aufzuwerfen“ (Pressemitteilung des Bundesgesundheitsministeriums, Hermann Gröhe. Berlin, 15.4.2014).
Artikel: Bürokratieabbau vereinfachte Pflegedokumentation !

Novellierung der Pflegedokumentation

Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen (MDS) plädiert für vereinfachte Pflegedokumentation
Dr. Peter Pick, Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen e.V. (MDS), mahnt, dass zu üppig dokumentiert wird und fordert eine Dokumentation, die in einem effizienten Verhältnis zur Dokumentationspflicht für die Prüfinstanzen und den Anforderungen der Pflegedienste steht.
Artikel: Vereinfachte Pflegedokumentation 2014

Alles zu den bevorstehenden Veränderungen der vereinfachten Dokumentation von Pflegetätigkeiten

Interview mit Dr. Peter Pick, Geschäftsführer des Medizinischen Dienstes des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen (MDS)
28.3.2014: Wir fragten Dr. Peter Pick, Geschäftsführer des Medizinischen Dienstes des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen (MDS) über die Hintergründe der bevorstehenden Veränderungen einer vereinfachten Dokumentation von Pflegetätigkeiten.
Artikel: Interview vereinfachte Pflegedokumentation MDS

Login
© 2008-2017 DMRZ GmbH Google Sitemap ι Sitemap ι RSS ι Impressum ι AGB ι Datenschutzerklärung ι Datenschutzerklärung Krankentransport-App ι Datenschutzerklärung Pflege-App ι Suche

Einfach online abrechnen mit DMRZ Cloud Computing ι Abrechnungs-Software ohne Mindestvertragslaufzeit (rechtssicher nach §302 SGB V und §105 SGB XI) - Google - Sammy DMRZ

Online-Abrechnung ι Ärzte (Selektivverträge) ι  Hebammen ι  Heilmittel ι  Hilfsmittel ι  Krankentransport ι  Mobilitätshilfe ι  Pflege ι  Inkontinenz ι  Rehabilitationssport ι  Telemedizin ι  Verbände ι  Schulen -> DMRZ Akademie

Rechtliche Hinweise: * = Beim DMRZ bezahlen Sie nur 0,5% der Bruttoabrechnungssumme zzgl. MwSt. für die Abrechnung mit allen Kostenträgern.
** = %-Vorfinanzierung der Bruttorechnungssumme ggf. zzgl. MwSt. (Vorfinanzierungszeitraum 60 Tage, Auszahlungsquote 100% minus der jeweiligen Factoringgebühr, keine zusätzlichen Kosten), nicht inbegriffen ist die Abrechnung
*2 = Für die Hotline fallen keine extra Kosten an. Sie bezahlen nur die ortsüblichen Telefontarife. Belegerfassung
3 = "Kostenlose Software" bezeichnet die kostenlose Software-Nutzung bei kostenloser, gültiger Anmeldung für die DMRZ-Onlineplattform, Abrechnung ist kein Teil der Software. Bei der zusätzlichen Nutzung von Apps (mobile Dienste) fallen ggf. Verbindungskosten an.

Android, Google Play, Google und das Google Play-Logo sind Marken von Google Inc. Sämtliche Marken, eingetragene Warenzeichen und Produktnamen sind Eigentum des jeweiligen Inhabers. Sollten wir ein Marken- oder Warenzeichen irrtümlich benutzt oder einen Copyright-Hinweis übersehen haben, teilen Sie uns das bitte mit.